Präsentiert vom Sailer Verlag - Deutschlands großer Wissensverlag für Kinder
Präsentiert vom Sailer Verlag - Deutschlands großer Wissensverlag für Kinder
Experimente mit Ton: Fall mit Schall

Fall mit Schall

Wetten, dass Ihr Kind eine Münze herunterfallen lassen kann, ohne sie zu berühren? Man braucht dazu nur etwas Fingerspitzengefühl. Probieren Sie unser Experiment gemeinsam aus!

Alles, was Sie für dieses Experiment brauchen:

Fall mit Schall

  • 2 gleich große Weingläser
  • 1 kleine Schale mit etwas Wasser
  • ein 2-Cent-Stück

Und so geht’s:

Fall mit Schall

1. Stellen Sie beide Gläser nebeneinander, wie man es auf dem Foto sieht.

Fall mit Schall

2. Legen Sie nun vorsichtig...

Fall mit Schall

... das 2-Cent-Stück auf den Rand des linken Glases.

Fall mit Schall

3. Feuchten Sie den Zeigefinger im Wasserschälchen an...

Fall mit Schall

4. ... und bringe das rechte Glas zum Klingen: Fahre mit dem feuchten Zeigefinger über den Rand, immer im Kreis, bis du einen Ton erzeugt hast.

Fall mit Schall

5. Versuche, den Ton zu halten – bis sich die Münze in Bewegung setzt...

Singendes Glas

Haben Sie schon mal versucht, ein Glas zum Singen zu bringen? Irgendwann hat man den Bogen raus, und es erklingt ein heller Ton. Was geschieht da? Wenn der Finger über den Glasrand gleitet, bleibt er immer wieder kurz hängen. Das geschieht in Bruchteilen von Sekunden.
Mit diesen „Hängern“ versetzt man das Glas in Schwingungen, die wir als Schall wahrnehmen.

Die Tonhöhe hängt davon ab, wie voll das Glas ist. Je voller es ist, desto tiefer der Ton, da es wegen der Flüssigkeit langsamer schwingt. Schall ist schwingende Luft, er breitet sich in alle Richtungen aus. Schwingt und singt das erste Glas, so wird diese Schwingung über die Luft auf das zweite Glas übertragen. Es übernimmt die Schwingung und lässt die Münze vibrieren. Sie beginnt sich fast unmerklich zu bewegen, bis sie herunterfällt. 

Tipp: Der Finger darf weder zu feucht noch zu trocken sein, um das Glas in Schwingungen zu versetzen. Das zweite Glas und die Münze sollten jedoch trocken sein, damit die Münze nicht haften bleibt.

Was passiert:

Wie von Zauberhand berührt fällt das 2-Cent-Stück vom Glas. Wenn Sie das Experiment wiederholen und ganz genau hinsehen, bemerkt man, dass die Münze kurz vor dem Fall kaum merklich zu wandern beginnt.

Förderung von klein auf
Wir schenken Ihnen 6 € auf Ihr erstes Flex-Abo

Jetzt Freude am Lesen wecken!

Sicherlich wollen auch Sie nur das Beste für Ihr Kind: Pädagogisch wertvoller Lesespaß fördert spielerisch die Fähigkeiten Ihres Kindes – und das schon im Kindergarten! Überzeugen Sie sich selbst:
  • OLLI UND MOLLI Kindergarten hat ein einzigartiges Konzept mit altersgerechten Textlängen und Themen speziell für Kinder im Kindergarten- und Vorschulalter
  • Jeden Monat neu: Vorlesen, Spielen, Basteln und Malen
  • Der Bastelbogen in jedem Heft fördert die Feinmotorik, Mal- und Suchspiele wecken die Kreativität Ihres Kindes
  • Nur für kurze Zeit zum Sonderpreis von 19 € statt 25 € im Flex-Abo
Jetzt bestellen – die Zeitschrift zum Lernen und Spielen! JA, ich will testen!
Jetzt kostenlosen Zugang zu über 40 Download-Paketen sichern Mehr erfahren »

Bastelvideo für Kinder

Basteltipp: Salzteig - Ideen

Mit unserer Anleitung basteln Sie ganz einfache Formen aus Salzteig. Weitere tolle Bastelvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Bastelvideos »
Cooles Video? Dann zeig es anderen...

Experiment für Kinder: Das Zitronen-Batterie-Experiment

Experimente für Kinder: Wussten Sie, dass Sie aus Zitronen nicht nur viel sauren Saft pressen, sondern auch eine natürliche Batterie ohne chemische ...

Aufgespießter Plastikbeutel

Plastikbeutel sind normalerweise wasserdicht. Jedenfalls, wenn sie keine Löcher haben. Doch wetten, dass auch ein durchlöcherter Beutel dichthalten ...

Anzeige
Lesekompetenz & Wissen mit Spaß fördern