Präsentiert vom Sailer Verlag - Deutschlands großer Wissensverlag für Kinder
Präsentiert vom Sailer Verlag - Deutschlands großer Wissensverlag für Kinder

9 Tipps für lange Autofahrten

Wer kennt das nicht? Die Fahrt in den Urlaubsort und wieder zurück zieht sich in die Länge und die lieben Kleinen langweilen sich. Doch das muss nicht sein! Mit unseren neunTipps vergeht die Fahrt wie im Flug.

1. Häufige Pausen

Bei langen Fahrten sind Pausen sehr wichtig. Wenn Sie und die Kids sich zwischendurch die Beine vertreten können, entspannt sich auch die Stimmung. Wichtig für einen runden Ablauf ist: Planen Sie schon vor Beginn der Fahrt Ihre Pausen ein. Generell sollten Sie lieber einen Zeitpuffer einkalkulieren.

2. Richtige Kleidung

Während einer langen Autofahrt sollte nichts drücken oder kneifen. Dagegen hilft bequeme Kleidung. Ob weite Klamotten oder der Jogginganzug: Kleidung mit Gummizug ist bei langen Autofahrten besonders wichtig. Bei Hitze ziehen Sie Ihrem Kind luftige und leichte Kleidung an.

3. Richtige Verpflegung

Achten Sie bei langen Fahrten darauf, dass Sie genügend Verpflegung für alle dabei haben. Verzichten Sie bei den Getränken auf zuckerhaltige Limonaden. Wasser, Fruchtsaftschorlen oder Tee sind dagegen ideal. Auch den kleinen Snack für zwischendurch sollten Sie nicht vergessen. Obst- oder Gemüsestückchen lassen sich prima mitnehmen. Für ein gemeinsames Picknick in den Pausen können Sie belegte Brote und Sandwiches vorbereiten.

4. Hörspielspaß

Hörspiele sind für Kinder eine schöne Beschäftigung. Damit Sie die Märchen oder Geschichten nicht mit anhören müssen, nehmen Sie Ihrem Kind einen MP3-Player mit. Wenn Sie mehrere Kids dabei haben, ist es besser, wenn jedes Kind sein eigenes Gerät dabei hat. So verhindern Sie, dass es unterwegs zu Streit kommt. Denken Sie auch daran, für eine abwechslungsreiche Auswahl zu sorgen!

Anzeige

5. Ratespiele

Sie haben bei Ihrer Reise an keine passende Beschäftigung für Ihr Kind gedacht? Das macht nix! Denn auch ohne Spiele können Sie Ihr Kind unterhalten. Spielen Sie "Kennzeichenraten" oder "Ich sehe was, was du nicht siehst". Das ist lustig und jeder kann mitmachen. Tolle Ratespiele finden Sie hier.

6. Malen

Nehmen Sie Ihrem Kind auf langen Fahrten Buntstifte und Malunterlagen mit. Malen ist eine tolle Möglichkeit, sich lange zu beschäftigen. Ihr Kind hat keine Idee, was es malen soll? Schlagen Sie doch vor, dass es den Urlaubsort malt. So steigern Sie die Vorfreude.

7. Spielspaß

Eines der besten Mittel gegen Langeweile auf Autofahrten sind Spiele. Egal ob Kartenspiel oder Brettspiel, damit sind Sie auf jeden Fall gegen Langeweile gewappnet. Was besonders toll ist: Viele Klassiker unter den Brettspielen sind als Reisespiele für unterwegs erhältlich.

8. Spielekonsolen

Viele Kinder besitzen eine mobile Spielekonsole. Besonders auf Reisen können die kleinen Spielautomaten sinnvoll sein. Achten Sie bei der Spielauswahl auf spannende Spiele, die Ihr Kind für längere Zeit beschäftigen.

9. Bequemes Schlafen

Damit die Kleinen im Auto bequem schlafen können, nehmen Sie Decken und Kissen mit. Dabei darf auf Reisen das Lieblingskuscheltier nicht fehlen.

Jetzt kostenlosen Zugang zu über 40 Download-Paketen sichern Mehr erfahren »

Zeichnen lernen für Kinder

Zeichnen lernen: Watschelnde Ente

Mit unserer Anleitung zeichnen Sie ganz einfach eine watschelnde Ente. Weitere tolle Zeichenvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Bastelvideos »
Cooles Video? Dann zeig es anderen...
Anzeige
Wissen & Spaß für Schule und Familie: Kinderzeitschriften für jedes Alter
  • ✔ Stiftung Lesen empfiehlt
  • ✔ Versandkostenfrei
  • ✔ Altersgerechte Inhalte

Mein Kind hat Asthma. Was tun?

Jedes zehnte deutsche Kind leidet heute an Asthma. Doch keine Panik: Nicht jeder Husten bedeutet eine chronische Diagnose. So helfe ich meinem Kind je ...

7 Lerntipps für Grundschüler

Mein Kind ist zu chaotisch. Was kann ich tun? Raus aus dem Lern-Chaos! Mit unseren sechs Tipps verbessern Sie den Schulalltag Ihres Kindes ...

Anzeige
Lesekompetenz & Wissen mit Spaß fördern