Präsentiert vom Sailer Verlag - Deutschlands großer Wissensverlag für Kinder
Präsentiert vom Sailer Verlag - Deutschlands großer Wissensverlag für Kinder
Anzeige

Bauen Sie ein Winterversteck für Igel

Tipps für Eltern - Familienleben und Freizeit: Bauen Sie ein Winterversteck für Igel

Im Herbst bereitet sich der Igel auf den Winterschlaf vor. Er futtert sich ein dickes Fettpolster an. Jetzt fehlt nur noch der passende Unterschlupf! Bauen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind ein gemütliches Versteck im Garten für die Stacheltiere.

Das brauchen Sie:

Anzeige

  • Äste und Zweige
  • Laub und Wurzeln
  • Platz unter einem Baum, einer Hecke oder am Gartenzaun 
  • falls Sie keinen großen Garten haben: Terrakotta-Blumentopf

So geht’s:

Schütteln Sie einen Laubhaufen für die Igel auf.

1. Schichten Sie Äste, Zweige, Laub und Wurzeln aus dem Garten auf einen Haufen unter einen Baum oder eine Hecke. Der Laubhaufen sollte Ihrem Kind mindestens bis zu den Knien reichen. Dann hat der Igel genügend Platz, um Winterschlaf zu halten.

Ein Igel kann auch im Terrakotta-Blumentopf überwintern.

2. Haben Sie nicht so viel Platz im Garten, dann polstern Sie einen Terrakotta-Blumentopf mit den Naturmaterialien aus. Legen Sie den Topf gekippt auf den Boden. So kommt der Igel leicht in seine neue Höhle und überlebt den Winter. Beseitigen Sie Stolperfallen wie Kellerschächte und Gartenteiche. Decken Sie diese Fallgruben ab. Igel können sich daraus nicht allein befreien. 

Igel fressen gerne Katzenfutter.

3. Hat sich ein Igel im Laubhaufen eingenistet, lassen Sie ihn bitte in Ruhe schlafen! Nur verletzte oder kranke Igel brauchen im Winter Hilfe. Geben Sie ihm Wasser zu trinken und füttern ihn mit Katzenfutter, ungewürztem Rührei und Haferflocken. Am besten bringen Sie den Findling zu einer Igel-Schutzstation.

Ein kleiner Igel wird gewogen.

Anlaufstellen finden Sie hier:

Bei der Aufnahme in die Igel-Schutzstation kommt das Stacheltier auf die Waage.

Für große und kleine Tierfreunde
Zum Vorzugspreis nur für kurze Zeit:

Jetzt Probe-Abo sichern!

Sicherlich wollen auch Sie nur das Beste für Ihr Kind: Pädagogisch wertvoller Lesespaß fördert spielerisch die Fähigkeiten Ihres Kindes. Überzeugen Sie sich selbst:
  • 3 Ausgaben „Tierfreund“ – das junge Wissensmagazin für Kinder von 8 bis 13 Jahre
  • Jeden Monat neu: Tolle Beiträge mit super Fotos von Tieren aus der ganzen Welt zum Lesen, Lernen und Entdecken
  • Im Probe-Abo für nur € 10,80
Jetzt bestellen – Ihre Kinder werden es lieben! JA, ich will testen!
Jetzt kostenlosen Zugang zu über 40 Download-Paketen sichern Mehr erfahren »

Zeichnen lernen für Kinder

Zeichnen lernen: Lustiger Affe

Mit unserer Anleitung zeichnen Sie ganz einfach einen lustigen Affen. Weitere tolle Zeichenvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Bastelvideos »
Cooles Video? Dann zeig es anderen...

Einschätzung der Gewichtsentwicklung bei Kindern

Zu dick, zu dünn oder ganz normal: Wie viel ist eigentlich gesund, wenn es um das Gewicht Ihres Kindes geht? Mit unseren Tipps schätzen Sie das Gewi ...

Wie viel Taschengeld sollten Kinder bekommen?

Wie viel Taschengeld gebe ich meinem Kind? Viele Eltern sind unsicher. Wir geben Tipps, wie hoch das Taschengeld Ihres Kindes sein sollte. ...

Anzeige
Lesekompetenz & Wissen mit Spaß fördern