Präsentiert vom Sailer Verlag - Deutschlands großer Wissensverlag für Kinder
Präsentiert vom Sailer Verlag - Deutschlands großer Wissensverlag für Kinder
Anzeige

Mein Kind hat keine Lust auf Schule. Was kann ich tun?

Tipps für Eltern - Tipps für Schule und Erziehung: Mein Kind hat keine Lust auf Schule. Was kann ich tun?

Das kennen Sie vielleicht selbst von sich: Berufsalltag kann langweilig sein. Schülern geht es manchmal nicht anders. Dafür gibt es verschiedene Gründe: Der Unterricht steht und fällt mit der Begeisterung der Lehrer. Und jedes Kind hat außerdem Fächer, die ihm weniger Spaß bereiten als andere. Manchmal ist eben auch einfach alles doof. Dann erleben Sie vielleicht jeden Abend die gleiche Situation: Ihr Kind soll die Schultasche packen und weiß nicht, welche Fächer am nächsten Tag auf dem Stundenplan stehen. Am nächsten Morgen steht es nur unter Protest auf, trödelt beim Frühstück und später auf dem Schulweg auch noch herum.

5 Tipps gegen die Unlust:

1. Interesse am Schulalltag zeigen

Zeigen Sie Interesse am Schulalltag. Stellen Sie beim Mittagessen Fragen, die nicht unbedingt mit dem Unterricht oder der Leistung ihres Kindes zu tun haben müssen. Es gibt ja rund um den „Ernst des Lebens“ auch lustige Begebenheiten in den Pausen oder Scherze im Unterricht, die öden Tagen oft erst die Würze verpassen. Lenken Sie die Aufmerksamkeit Ihres Kindes auf diese schönen Seiten der Schule.

Anzeige

2. Bunte Farben

Das Packen des Schulranzens wird einfacher mit einem bunten Stundenplan: Jedes Fach bekommt eine eigene Farbe. Das hilft bei der Orientierung. Gehen Sie den Stundenplan für den nächsten Tag am besten gleich nach den Hausaufgaben kurz mit Ihrem Kind durch. Hängen Sie einen Stundenplan für alle sichtbar in die Küche. Ein zweiter Stundenplan liegt unter einer durchsichtigen Unterlage auf dem Schreibtisch Ihres Kindes. Extratipp: Kennzeichnen Sie den anstehenden Tag mit einer bunten Büroklammer. So behalten Sie selbst im Blick, ob Ihr Kind einen einfachen oder anstrengenden Schultag hat und können entsprechend reagieren. 

{BREAK}

3. Kein Stress am frühen Morgen!

Das ist eine Vorstellung, von der viele Eltern träumen. Denn wenn morgens jede Sekunde zählt, nach dem Weckerklingeln sofort aufgestanden werden muss, hebt das nicht gerade die Laune. Oft ist auch Streit vorprogrammiert, weil das Aufstehen vielen Kindern schwer fällt. Am besten hat Ihr Kind einen eigenen Wecker, vielleicht sogar mit Wiederholungsfunktion. Dort wird das erste Läuten früh genug eingestellt. Besser als ein aggressives Klingeln sind ruhigere Klänge oder ein Radiowecker. 

4. Umgang mit Morgenmuffeln

Für kleine Morgenmuffel ist es hilfreich, wenn die Eltern erstmal ruhig den Raum betreten, und Rollladen oder Vorhänge zu öffnen, um Licht hereinzulassen. Im Winter die Nachttischlampe anknipsen. Sanftes Licht hilft beim Aufwachen. Für Morgenmuffel gilt: Vorbereitung ist alles. Packen Sie schon am Vorabend gemeinsam die Schultasche. Das schenkt am Morgen kostbare Minuten.

5. Wettstreit am Morgen

Lustlose Frühaufsteher hingegen können Sie vielleicht mit einem kleinen Wettstreit motivieren: Lassen Sie eine Stoppuhr laufen – wie lange braucht Ihr Kind, um fertig zu werden? Kann es seinen eigenen Rekord knacken? Zur Belohnung wartet vielleicht eine leckere Belohnung auf dem Frühstücksteller oder in der Pausenbrotdose.

    Für große und kleine Tierfreunde
    Zum Vorzugspreis nur für kurze Zeit:

    Jetzt Probe-Abo sichern!

    Sicherlich wollen auch Sie nur das Beste für Ihr Kind: Pädagogisch wertvoller Lesespaß fördert spielerisch die Fähigkeiten Ihres Kindes. Überzeugen Sie sich selbst:
    • 3 Ausgaben „Tierfreund“ – das junge Wissensmagazin für Kinder von 8 bis 13 Jahre
    • Jeden Monat neu: Tolle Beiträge mit super Fotos von Tieren aus der ganzen Welt zum Lesen, Lernen und Entdecken
    • Im Probe-Abo für nur € 10,80
    Jetzt bestellen – Ihre Kinder werden es lieben! JA, ich will testen!
    Jetzt kostenlosen Zugang zu über 40 Download-Paketen sichern Mehr erfahren »

    Zeichnen lernen für Kinder

    Zeichnen lernen: Bunter Papagei

    Mit unserer Anleitung zeichnen Sie ganz einfach einen bunten Papagei. Weitere tolle Zeichenvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

    Alle Bastelvideos »
    Cooles Video? Dann zeig es anderen...

    Checkliste: Hat mein Kind ADHS?

    Hat mein Kind AD(H)S? Machen Sie den Test! Mit unserer Online-Checkliste finden Sie heraus, ob Ihr Kind von dieser Krankheit betroffen ist. ...

    Tolle Ideen und Kostüme für Halloween

    Ende Oktober ist wieder Grusel-Zeit. Wir haben für Sie und Ihre Kids tolle Kostüme zum Selbermachen und Ideen für lustige Halloween-Spiele gesammel ...

    Anzeige
    Lesekompetenz & Wissen mit Spaß fördern