Bastelvorlagen für Kinder

Bastelvorlage Basteln im Herbst: Ahorn-Igel zum basteln

Ahorn-Igel zum basteln

Um diesen Igel zu basteln, brauchen Sie die Samen eines Ahorn-Baumes. Jetzt im Herbst können Sie sie unter den Bäumen finden.

Die Samen trudeln wie Propeller zu Boden. Früher nannten die Kinder diese Samen "Nasen". Wenn man sie unten an der dicken Spitze aufklappt, dann kommt dort eine klebrige Masse zum Vorschein. Sie ist ungefährlich. Die Kinder klebten die Samen auf ihre eigenen Nasen. Das sah sehr lustig aus. Probieren Sie es doch auch mal mit Ihrem Kind beim Familienspaziergang aus!

So sehen Ahornblätter und Ahornsamen aus.

Sie brauchen:

{{R_DownloadkitContent_call}}

So geht’s:

Zeichnen Sie die Form für den Igel auf Papier auf.

1. Zeichnen Sie den Igel-Körper auf ein Stück Pappe. Legen Sie die Pappe auf die feste Unterlage. Nehmen Sie den Cutter und schneiden den Igel-Körper aus.

Basteln Sie einen Igel aus Ahorn-Samen.

2. Kleben Sie die Ahorn-Samen auf den Körper: Die erste Reihe kleben Sie hinter die Pappe, so dass die Stacheln gut zu sehen sind. Die zweite Reihe kleben Sie von vorn auf die Pappe und die anderen Reihen auch. Versetzen Sie dabei die Samen so, dass eine schöne Igel-Form entsteht.

{{R_WerbungContent1_call}}

3. Kleben Sie Perlen oder Beeren als Auge und Nase auf. Malen Sie das Maul mit Buntstiften auf.

So sieht der fertige Igel aus Ahorn-Samen aus.

4. Kleben Sie unten auf vier Zahnstocher je eine Perle. Kleben Sie die Zahnstocher als Beine unten an die Pappe.

© Sabine Lohf
Mehr Infos unter: http://www.sabine-lohf.de

Impressum | Datenschutz | Bildnachweise