Bastelvorlagen für Kinder
Anzeige

Bastelvorlage Basteln rund ums Wasser: Lustiger Schwimm-Krake zum basteln

Lustiger Schwimm-Krake zum basteln

Viele Menschen sagen "die Krake". Das ist umgangssprachlich. Richtig heißt es "der Krake". Kraken gehören übrigens zur Familie der Tintenfische.

Sie brauchen:

So geht’s:

Bemalen Sie die Styroporkugel mit grüner Farbe.

1. Bemalen Sie die Kugelhälfte in verschiedenen Grüntönen. Trocknen lassen. Malen Sie mit roter Farbe einen großen Mund auf. 

2. Wieder trocknen lassen.

3. Malen Sie die zwei Wattekugeln gelb an. Fädeln Sie je eine Perle auf eine Stecknadel. Das wird die Pupille des selbst gebastelten Kraken. Stecken Sie die Wattekugeln mit den Stecknadeln an der oberen Seite der bemalten Styroporkugel als Kraken-Augen fest.Schneiden Sie Streifen aus der Plastiktüte aus.

4. Schneiden Sie aus Folie oder einer Plastiktüte 8 lange Streifen als Krakenarme aus. Stecken Sie die Arme am inneren Rand der Halbkugel mit Stecknadeln fest.

Stecken Sie die Teile des Kraken zusammen.5. Schmücken Sie den Kraken mit glitzernden Perlen. Stecken Sie dazu die Perlen mit Stecknadeln fest. Die Perlen glänzen wie kleine Wassertropfen.

{{R_WerbungContent1_call}}

6. Lassen Sie den Kraken schwimmen!

Befestigen Sie die Tentakel am Kraken.

7. Befestigen Sie ein langes Band mit einer Stecknadel am Kraken. Halten Sie das eine Ende fest, damit der Krake nicht wegschwimmt!

© Sabine Lohf
Mehr Infos unter: http://www.sabine-lohf.de

Impressum | Datenschutz | Bildnachweise