Sonstige Experimente: Kinder-Das stehende Ei

Kinder-Experiment: Das stehende Ei

Experimente für Kinder: Können Sie ein Ei senkrecht aufstellen? Wohl kaum – es sei denn, Sie machen es wie der berühmte Seefahrer und Entdecker Christoph Kolumbus. Der drückte einfach die Spitze ein! So konnte das Ei des Kolumbus stehen. Wie es auch anders geht, verraten wir in unserer Anleitung.

Das Ei des Kolumbus

Kann Ihr Kind ein Ei senkrecht aufstellen? Wohl kaum – es sei denn, Sie machen es wie der berühmte Seefahrer und Entdecker Christoph Kolumbus. Der drückte einfach die Spitze ein! Es geht aber auch anders...

Was brauchen Sie dafür?

  • 1 Ei − am besten ein gekochtes
  • etwas Salz
  • eine feste Unterlage

Wie geht das?

Ei des Kolumbus: Schritt 1

Versuchen Sie zuerst, das Ei ohne Hilfsmittel zum Stehen zu bringen. Eine knifflige Aufgabe, denn es rollt immer wieder auf die Seite.

Ei des Kolumbus: Schritt 2

Ein kleiner Trick hilft: Streuen Sie ein paar Salzkörner auf den Tisch, nur wenige reichen aus. Schieben Sie sie ein wenig zusammen und versuchen erneut, das Ei zum Stehen zu bringen.

Was passiert da?

Ei des Kolumbus: Schritt 3

Mit Hilfe der Salzkörner kann das Ei auf seinem stumpfen Ende senkrecht stehen. Mit etwas Probieren, Geduld und einer ruhigen Hand ist das zu schaffen: Das Ei bleibt tatsächlich senkrecht auf dem Tisch stehen.

Warum ist das so?

Drei Punkte reichen aus, um eine Ebene zu beschreiben. Deshalb reichen im Prinzip auch schon drei Salzkörner, um das Ei zum Stehen zu bringen. Am richtigen Platz unter das Ei geschoben, wirken sie wie kleine Keile. Oder wie die so genannten Bremsschuhe, die vor die Räder eines Autos oder Flugzeugs gelegt werden, damit es nicht wegrollt.

Mit zwei Salzkörnern kann das Ei bereits schräg stehen, weil es an einem dritten Punkt mit der Schale den Tisch berührt. Mit einem dritten Salzkorn steht es kerzengerade. Unter dem Ei bilden die Salzkörner ein Dreieck.

Ihr Kind sieht: Drei Beine reichen, damit ein Gegenstand nicht umfällt. Eine einfache Stehtafel oder Staffelei für einen Maler besteht aus einem Rahmen mit zwei Beinen. Ein drittes Bein wird nach hinten weggeklappt, sodass die Tafel oder Staffelei steht. Stative für Foto- oder Filmkameras haben ebenfalls drei Beine. Auch ein kleiner Gartengrill oder ein Dreirad stehen fest auf drei Beinen. In unebenem Gelände steht ein "Dreibein" viel stabiler als ein "Vierbein". Ein Hocker oder Tisch mit vier Beinen wackelt, wenn der Boden nicht eben ist – doch Hocker und Tische mit drei Beinen wackeln nie.

Mehr Infos unter: Klaus Gruber | dolphin photography

Olli und Molli Kindergarten – Lesespaß ab 3 Jahren

Meine erste eigene Zeitschrift

Von Anfang an richtig fördern: Mit Olli und Molli Kindergarten taucht Ihr Kind in eine spannende Welt ein und tastet sich ganz beiläufig ans Lesen heran. Mit Vorlese-Geschichten und kurzen Wissenstexten lernt Ihr Kind spielerisch neue Wörter. Außerdem schenken Sie Ihrem Kind so gemeinsame Zeit und fördern Fantasie, Konzentration und Ausgeglichenheit. Jetzt 1 Ausgabe probelesen!

Bestellen Sie jetzt und fördern Sie ihr Kind richtig. JA, ich will testen!
Jetzt herunterladen

Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Lasagne aus Italien

Das Lasagne-Rezept, das wir Ihnen und Ihrem Kind heute vorstellen, kommt aus Italien. Wie Sie den Nudelauflauf mit Hackfleischsoße zuhause zubereiten ...

Kubo - Der tapfere Samurai: Kranich basteln

Kennt Ihr Kind den Stop-Motion-Animationsfilm Kinofilm "Kubo - Der tapfere Samurai"? Basteln Sie gemeinsam einen Origami-Kranich aus Papier. ...