Gärtnern mit Kindern

Für unseren Gärtner-Tipp brauchen Sie keinen grünen Daumen. Wir machen Ihre Kinder zu begeisterten Gärtnern und kleinen Naturforschern.

Farbtupfer auf dem Balkon und im Garten

Blumenzwiebeln bringen ruckzuck etwas Farbe ins Beet. Beim Einsetzen von Dahlien und Gladiolen in die Erde helfen Kinder immer gerne. Beide Pflanzen sind relativ empfindlich.

Kümmert sich Ihr Kind nicht um die Schnittblumen, verblühen sie schnell. Entfernt Ihr Kind hingegen regelmäßig die welken Blüten, kann es sich lange Zeit über die bunten Farbtupfer freuen.

Für die große Ernte

Bohnen wachsen schnell, müssen nicht aus der Samentüte stammen und gedeihen auch im Blumenkasten. Selbst wenn sie erst im Juli gepflanzt werden, können Sie spätestens im September die ersten Bohnen ernten. Auch dann, wenn Sie nur eine Hand voll Bohnensamen in die Erde setzen. Möchten Sie, dass Ihr Kind die Entstehung des Setzlings erlebt, dann lassen Sie die Bohne keimen. Dazu einfach die Samen in ein Glas mit lauwarmen Wasser stellen. So kann Ihr Kind ganz genau beobachten, was passiert.

Tipp über das Frühjahr hinaus

Pflanzen und säen Sie die Pflanzen, bei denen Ihre Kinder alltägliche Fragen mitverfolgen und beobachten können. Wenn Sie zum Beispiel Sonnenblumenkerne in einen Topf oder ein Beet setzen, dann können Ihre Kinder später beobachten, wie die Sonnenblume Ihren Kopf mit der Sonne mitdreht. Dazu verändert sie die Länge ihres Stängels. Ist die Sonnenblume ausgewachsen, schaut sie immer nach Osten. Um dies erforschen zu können, versenkt Ihr Kind die Samen einfach 5 bis 7 Zentimeter tief und bedeckt sie danach mit Erde. Gießen nicht vergessen!

So vermeiden Sie Unkraut

Gegen ungebetene Pflanzen hilft Mulch im Beet. Vor allem neu angelegte Balkonkästen und Gartenflächen lassen sich so länger frei von Wildkräutern halten.

 

Stichworte: Balkon, Garten, Gemüse, Kinder, Kräuter

« zurück  Seite 2 von 2 
Tierfreund – Weil unsere Erde wichtig ist

Tüfteln, Rätseln, Lesen rund um Tiere und die Natur

Spannende Reportagen, Geschichten zum Mitfühlen und Bilder zum Ein- und Abtauchen – All das findet Ihr Kind im Tierfreund. Beim Lesen der Kinderzeitschrift spürt es dabei ganz intuitiv, welch ein schützenswerter Ort unsere Erde ist und dass jeder einen Beitrag leisten kann, sie so artenreich zu erhalten, wie sie heute (noch) ist. Außerdem wird geknobelt, diskutiert und experimentiert. Jeden Monat neu. JA, ich will testen!
Jetzt herunterladen

Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

Zeichnen lernen für Kinder

Zeichnen lernen: Kleiner Tiger

Mit unserer Anleitung zeichnen Sie ganz einfach einen kleinen Tiger. Weitere tolle Zeichenvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Zeichenvideos »

Allergien bei Kindern

Seit dem Frühjahr fliegen die Pollen durch die Lüfte. Nicht nur Erwachsene leiden darunter, auch viele Kinder haben mit Heuschnupfen zu kämpfen. Welch ...

Machen Sie den Test: Ist Ihr Kind fit für die Schule?

Mit der Einschulung beginnt für Kinder ein neuer Lebensabschnitt. Machen Sie hier den Test, ob Ihr Kind über die nötigen Eigenschaften verfügt, die es ...