Tipps für Eltern - Tipps für Schule und Erziehung: So bereiten Sie Ihr Kind auf die Grundschule vor

So bereiten Sie Ihr Kind auf die Grundschule vor

Bald beginnt der viel beschworene "Ernst des Lebens": Vorschulkinder freuen sich meistens schon auf den neuen Lebensabschnitt als Schulkind. Was Sie als Eltern tun können, um Ihrem Kind den Start zu erleichtern? Es gibt drei wichtige Bereiche, in denen Ihr Nachwuchs Unterstützung gebrauchen kann:

Viele Vorschulkinder können es kaum erwarten, in die Schule zu kommen. Wir haben wichtige Tipps, wie Sie Ihre Kinder richtig auf den "Ernst des Lebens" vorbereiten!

So lernt Ihr Kind eigenständiges Handeln

Als Schüler muss ein Kind Verantwortung für sich selbst übernehmen: vielleicht sogar schon ohne Erwachsenenbegleitung den Schul- oder Heimweg antreten, sich die Hausaufgaben und andere Lehrer-Informationen merken, die Schultasche packen.

Das können Sie bereits mit Ihrem Vorschulkind üben. Den Gang zum Kiosk oder Bäcker in der Nähe könnte Ihr Nachwuchs zum Beispiel alleine übernehmen. Eine Übernachtung beim Kindergartenfreund macht Spaß und schafft sozialen Freiraum. Lassen Sie Ihr Kind auch mal eine halbe Stunde alleine daheimbleiben – auch das sollte möglich sein und kann geübt werden.

Nicht gleich aufgeben!

Ihr Kind ist schnell mal frustriert, wenn etwas nicht gleich klappt? Dranbleiben und Misserfolge aushalten – auch das sind Kompetenzen, die sich Ihr Kind schon vor Schuleintritt erwerben kann. Kleine Aufgaben, etwa Knöpfe sortieren oder Puzzles legen, können langsam im Anspruch gesteigert werden. Lässt die Motivation dann nach, können Sie Hilfe anbieten und auch eine Weile mitmachen.

Übrigens: Bei Brettspielen im Familienkreis muss Ihr Kind nicht immer gewinnen. In der Schule wird es bei Wettbewerben schließlich auch nicht immer als Sieger hervorgehen – und sollte trotzdem nicht gleich aufgeben. Zugleich ist wichtig, dass Sie mit Ihrem Nachwuchs über seine Gefühle sprechen können. Positive wie negative Erfahrungen darf es Ihnen mitteilen. Und sich dabei ernst genommen fühlen.

Die besten Tipps zur Einschulung finden Sie in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

So fördern Sie die Lesekompetenz

Bildungsforscher sind sich einig: Vorlesen und gemeinsam Bilderbücher anschauen sind die Basis für späteres Lesenlernen und somit auch für den Erfolg in der Schule. Machen Sie es sich zusammen gemütlich, abends vor dem Einschlafen ist oft die beste Zeit dafür.

Geeignete Lektüre findet sich in großer Zahl – beispielsweise die Zeischrift Olli und Molli.

Mit den Texten werden Motorik, Sprache und Konzentration der Kinder gefördert. Außerdem finden Sie als Eltern weitere Tipps für die Unterstützung Ihrer Vorschulkinder. Und Spaß macht das gemeinsame Schmökern allemal!

Olli und Molli Kindergarten – Lesespaß ab 3 Jahren

Meine erste eigene Zeitschrift

Von Anfang an richtig fördern: Mit Olli und Molli Kindergarten taucht Ihr Kind in eine spannende Welt ein und tastet sich ganz beiläufig ans Lesen heran. Mit Vorlese-Geschichten und kurzen Wissenstexten lernt Ihr Kind spielerisch neue Wörter. Außerdem schenken Sie Ihrem Kind so gemeinsame Zeit und fördern Fantasie, Konzentration und Ausgeglichenheit. Jetzt 1 Ausgabe probelesen!

Bestellen Sie jetzt und fördern Sie ihr Kind richtig. JA, ich will testen!

 

Jetzt kostenlos herunterladen

Schreiben in der 4. Kasse – Die besten Übungen für die Grundschule

Wir haben für Sie und Ihre Kinder tolle Schreibübungen für die 4. Klasse zusammengestellt. So macht Grundschülern lernen Spaß! Jetzt einfach kostenlos herunterladen. Ja, will ich haben!

Zeichnen lernen für Kinder

Zeichnen lernen: Hübsches Seepferdchen

Mit unserer Anleitung zeichnen Sie ganz einfach ein hübsches Seepferdchen. Weitere tolle Zeichenvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Zeichenvideos »

Checkliste: Ist mein Kind gestresst?

Stress kann viele Anzeichen haben. Ob auch Ihr Kind unter Stress leidet, können Sie mit unserem einfachen Test herausfinden. ...

Geschenkideen für 7-jähriges Mädchen

Die Welt entdecken – und verstehen: Das ist die oberste Priorität im Leben von siebenjährigen Kindern. Vor allem Mädchen sind in diesem Alter bes ...