Hinweis auf Partnerlinks*

Freizeitspaß im Winter

Wir verraten Ihnen, wie sie das Immunsystem Ihres Kindes stärken und warum eine Erkältung eigentlich gar nicht so schädlich ist.

Schneemann bauen, Schlittenfahren und Co.

Spielen im Schnee macht den Kindern einen Heidenspaß und ist obendrein auch noch unglaublich abwechslungsreich. Einer der absoluten Klassiker in Sachen Schnee ist natürlich der Schneemann. Seit Generationen ziert er mit Karottennase, Schal und Gesichtszügen aus Kieselsteinen die Vorgärten Deutschlands. Aber auch eine lustige Schneeballschlacht, der Bau eines Iglus oder das Erstellen von Schneeengeln sind Dinge, die Spaß bringen und nur im Winter machbar sind.

Eine tolle Aktivität, die Eltern und Kinder gemeinsam unternehmen können, ist das Schlittenfahren. Die verschiedenen Modelle und Größen ermöglichen Spaß für die ganze Familie. Der klassische Holzschlitten hat auch heutzutage noch nicht ausgedient. Er gleitet auch heute noch geschmeidig über den Schnee und steht im Einklang mit der Natur. Für kleinere Kinder kann man zusätzliche Rückenlehnen oder Schiebevorrichtungen am Schlitten anbringen. Wer es besonders leicht mag, kann auf einen Schlitten aus Kunststoff zurückgreifen. Diese gibt es in verschiedenen Farben und Designs. Einige der Modelle können auch von Babys und Kleinkindern genutzt werden. Diese modernen Schlittenvarianten sind mit Sicherheitsgurt, Polsterung und Babysitz ausgestattet, was es dem Kind ermöglicht ebenfalls am Rodelspaß teilzunehmen.
Weitere Renner der letzten Jahre sind die sogenannten Flitzer oder Slider. Sie bestehen lediglich aus einer Sitzfläche aus Kunststoff, auf der man den Berg hinunter rodelt. Einige Modelle kann man sogar aneinander befestigen und so in der Gruppe die Piste unsicher machen.

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, findet eine große Auswahl an Schlitten bei baby-walz.de. Eine frühzeitige Bestellung lohnt sich, um bei tatsächlichem Wintereinbruch nicht ohne da zu stehen, da die Schlitten in den letzten Wintern immer sehr schnell ausverkauft waren.

Bildrechte: Rainer Sturm / pixelio.de

« zurück  Seite 2 von 2 
Olli und Molli Kindergarten – Lesespaß ab 3 Jahren

Meine erste eigene Zeitschrift

Von Anfang an richtig fördern: Mit Olli und Molli Kindergarten taucht Ihr Kind in eine spannende Welt ein und tastet sich ganz beiläufig ans Lesen heran. Mit Vorlese-Geschichten und kurzen Wissenstexten lernt Ihr Kind spielerisch neue Wörter. Außerdem schenken Sie Ihrem Kind so gemeinsame Zeit und fördern Fantasie, Konzentration und Ausgeglichenheit. Jeden Monat neu. 100% werbefrei. JA, ich will testen!
Werbung

Unsere Geschenk-Empfehlungen

Unsere Redaktion hat tolle Geschenkideen für Kinder zusammengesucht. Du kannst hier das Alter deines Kindes wählen und inspirieren lassen:

Jetzt herunterladen

Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

Zeichnen lernen für Kinder

Zeichnen lernen: Lustiger Affe

Mit unserer Anleitung zeichnen Sie ganz einfach einen lustigen Affen. Weitere tolle Zeichenvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Zeichenvideos »

Typisch Einzelkind?!

Egoistisch sollen sie angeblich sein, denn sie teilen nicht gerne: So heißt es jedenfalls von Einzelkindern. Ein Vorurteil, das – wie so oft – nicht v ...

12 Gründe, warum Vorlesen so wichtig ist

Schon eine Viertelstunde vorlesen am Tag wirkt wahre Wunder – bei Kindern ebenso wie bei Eltern. Wir haben 12 Gründe geseammelt, warum Vorlesen so wic ...