Wissen über Haustiere - Die beliebtesten Haustiere: Meine Degus

Meine Degus

Zu den beliebtesten Haustieren gehören die Degus. Hier erfahren Sie, was Sie und Ihr Kind bei der Deguhaltung beachten müssen.

Ein Degu ist kein Schmusetier

Die kleinen, sportlichen Nagetiere kuscheln gerne – allerdings nur miteinander, nicht mit Ihnen oder Ihrem Kind. Hier erfahren Sie, was Sie und Ihr Kind bei der Deguhaltung beachten müssen, wenn Sie sich für dieses Haustier entscheiden.

Ein Degu stellt sich vor

Das bin ichDas bin ich

Wir Degus sind Nagetiere ("Trugratten") wie man an unseren kräftigen gelb-orangefarbenen Schneidezähnen erkennt. Meine Heimat ist Chile. Hier leben wir in kleinen Familienverbänden, die meist aus einem Männchen und mehreren Weibchen bestehen. Diese Gruppen bilden eine Kolonie, die bis zu 100 Tiere umfassen kann.

Das mag ichDas mag ich

Ohne Artgenossen würde ich sterben. Zwar reicht mir bereits ein Partner, doch zwei oder drei (die miteinander aufwachsen) sind mir noch viel lieber. Dann können wir uns in unserer Sprache unterhalten und beim Schlafen zusammenkuscheln. Um Nachwuchs zu vermeiden, sollten die Männchen kastriert werden.

So wohne ichSo wohne ich

Wir sind ständig in Bewegung und brauchen ein großes Gehege, z.B. eine Papageien-Voliere oder ein selbstgebautes Gehege. Da könnt ihr für uns mehrere Etagen einbauen, die mit Rampen, Seilen und Ästen verbunden werden. In der warmen Jahreszeit wollen wir in ein Außengehege.

Das brauche ich Das brauche ich

Mehrere Futternäpfe aus Ton, um Zoff zwischen den Tieren zu verhindern, Trinkflasche, Heuraufe, eine Glasschale mit Chinchillasand für Sandbäder und ein Laufrad. Wir mögen Unterschlüpfe und jede Menge Nagematerial. In einer dicken Einstreu aus Hobelspänen oder Kleintierstreu wollen wir buddeln.

Das esse ich Das esse ich

Mein Grundnahrungsmittel ist: frisches Heu! Dazu gibt es spezielles Körnerfutter aus dem Zoohandel (wenig Getreide, kein Trockenobst, viele Kräuter!). Wildkräuter und etwas Gemüse. Obst macht dick. Ganz wichtig: Zweige von Obst- und Nussbäumen, von Weide und Birke, damit wir unsere Zähne abschleifen können.

So alt werde ich So alt werde ich

Als Heimtiere werden wir im Durchschnitt vier bis fünf Jahre alt. Bei guten Haltungsbedingungen erreichen wir auch ein Lebensalter von acht Jahren und mehr. Leider werden wir schnell zuckerkrank, deshalb sollte man uns kein süßes Obst, Kekse oder Joghurt-Drops zu fressen geben.

Das koste ichDas koste ich

Wir kosten zwischen 15 und 35 €. Man kann mich und ein paar Kumpels lieber aus dem Tierheim oder von einem Degu-Verein holen, als aus dem Zoogeschäft. Beim Gehege spart man Geld, wenn man es selbst baut. Für Futter (gutes Heu!), Einstreu und Chinchillasand musst du mit etwa 40 € im Monat rechnen.

Dazu passe ichDazu passe ich

Wir sind keine Kuscheltiere und mögen es nicht, herumgetragen zu werden. Zu uns passen Menschen, die uns gerne beobachten. Mit Hunden und Katzen vertragen wir uns nicht. Mäuse, Meerschweinchen, Hamster und Chinchillas sprechen eine andere Sprache als wir.

Tipp: 

 Ein kleines, altes Aquarium kann zur interessanten Wühlkiste für Degus werden. Füllen Sie das Gefäß etwa zu einem Drittel mit Kindersand, Heu und Einstreu. Dazwischen Pappröhren, Äste und Papierschnipsel. Ein dickerer Ast dient als Ein- und Ausstiegshilfe.

Mehr Infos: www.degus.online.de

 Seite 1 von 2  weiter »
Olli und Molli Kindergarten – Lesespaß ab 3 Jahren

Meine erste eigene Zeitschrift

Von Anfang an richtig fördern: Mit Olli und Molli Kindergarten taucht Ihr Kind in eine spannende Welt ein und tastet sich ganz beiläufig ans Lesen heran. Mit Vorlese-Geschichten und kurzen Wissenstexten lernt Ihr Kind spielerisch neue Wörter. Außerdem schenken Sie Ihrem Kind so gemeinsame Zeit und fördern Fantasie, Konzentration und Ausgeglichenheit. Jeden Monat neu. Schon ab 20 Euro (Zahlungsrhythmus: halbjährlich) und ohne Mindestlaufzeit.

Bestellen Sie jetzt und fördern Sie ihr Kind richtig. JA, ich will testen!
Jetzt herunterladen

Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Mein Kaninchen hat Angst an Silvester

Silvester ist für viele Tiere ein schlimmer Tag, denn Hunde, Katzen und Kaninchen haben ein besseres Gehör als wir. Da ist ein Kanonenschag richtig ...

Mein Hund bellt immer wenn es klingelt

Der Mensch züchtete spezielle Wachhunde, die uns besonders gut bewachen können: Rassen wie Schäferhund, Hovawart, Spitz. Einen besseren Umgang mit ...