Hinweis auf Partnerlinks*

Spurlos verschwunden

Wer hat das wertvolle Bild aus dem Museum gestohlen und was bedeutet die seltsame Geheimschrift? Ihr Kind kann dem Detektiv in dieser Geschichte helfen, den Fall aufzuklären und mitraten.
Vorlesegeschichten - Diebische Detektivgeschichten: Spurlos verschwunden

Helle Aufregung im Museum

In der Nacht ist ein wertvolles Bild gestohlen worden und niemand hat etwas bemerkt. Wütend faucht der Museumsdirektor den Nachtwächter an: „Wofür habe ich Sie eingestellt, wenn Sie die ganze Nacht schlafen!“ Der Nachtwächter verteidigt sich: „Das ist nicht wahr, ich habe ständig meine Runden gedreht. Um 5 Uhr morgens war das Bild noch da. Als ich eine halbe Stunde später wieder in den Raum kam, war es plötzlich weg.“

Wie von Geisterhand

Der Detektiv hört aufmerksam zu. Ob der Nachtwächter die Wahrheit sagt? Merkwürdig ist die ganze Sache schon. Die Eingangstür ist nicht aufgebrochen, worden, die Alarmanlage des Museums hat nicht geschrillt. Also hatte der Dieb wahrscheinlich einen Schlüssel. Damit gibt es eine ganze Reihe verdächtige Personen: die Museumsführer, den Mann an der Kasse, die Putzfrauen, den Nachtwächter oder sogar den Direktor. Der Detektiv beschließt, die Verdächtigen später zu befragen. Als erstes möchte er noch einmal den Raum ansehen, aus dem das Bild gestohlen wurde. Auf dem Weg dorthin raschelt plötzlich etwas unter seinem großen Elefantenfuß. Ach, nur ein Papierschnipsel. Als er ihn wegkicken will, sieht er, dass etwas darauf geschrieben steht. Er streicht den Zettel glatt, liest und versteht – nichts! Bilrod iron derro Mürollrotonrone… Wie bitte?

Knifflige Geheimschrift

Hat die seltsame Botschaft vielleicht etwas mit dem Verschwinden des Bildes zu tun? Aufgeregt sucht der Detektiv weiter. Seine Augen suchen jeden Zentimeter des Bodens ganz genau ab. Von Zimmer zu Zimmer. Und tatsächlich findet er in einer Ecke einen weiteren Schnipsel. Darauf steht: verrosteckeron. Horole esro… Ende! An dieser Stelle ist der Zettel wieder durchgerissen worden. So ein Mist! Da fehlt mindestens noch ein Stück. Der Detektiv setzt einen großen Suchtrupp ein. Seine Helfer schauen in jeden Winkel, kriechen unter Stühle, wühlen im Papierkorb und drehen jeden Teppich um. Mit Erfolg! Der Nachtwächter findet schließlich noch einen Schnipsel. Der Detektiv setzt die drei Schnipsel-Teile zusammen. Sie passen genau zueinander. Jetzt ist auch die Botschaft vollständig:   

Geheime Botschaft im MuseumBilrod iron derro Mürollrotonrone verrosteckeron. Horole esro urom 12 dorrot roab.

Und was bedeutet das nun? Der Detektiv denkt angestrengt nach.

Entschlüsselt!

Offensichtlich war hier nicht nur ein Dieb am Werk. Es waren mindestens zwei, denn der eine hat dem anderen etwas verschlüsselt mitgeteilt. Der Detektiv nimmt seine große Lupe zur Hilfe und prüft die Geheimschrift nach allen Regeln, die er in der Detektivschule gelernt hat. Er stellt Buchstaben um, lässt Silben weg, schaut dann schnell auf seine Uhr. Es ist zehn Minuten vor zwölf. Höchste Zeit! Schnell läuft er durch die Museumsflure zum Ausgang. Unterwegs hält ihn der Direktor auf: „Haben Sie schon etwas herausgefunden?“

Das Rätsel ist geknackt

„Ich weiß zwar noch nicht, wer das Bild gestohlen hat, aber ich weiß, wo es versteckt ist. Dort lege ich mich jetzt auf die Lauer, denn in wenigen Minuten holt einer der Ganoven es ab“, sagt derDetektiv. Leider hat er keine Zeit, dem Museumsdirektor zu erklären, wie er die Geheimschrift geknackt hat. Aber vielleicht kann Ihr Kind die Geheimschrift lesen? Wo läuft der Detektiv hin, um das Gemälde zu finden und den Dieb zu schnappen?

Die Lösung können Sie hier nachlesen.

Olli und Molli Kindergarten – Lesespaß ab 3 Jahren

Meine erste eigene Zeitschrift

Von Anfang an richtig fördern: Mit Olli und Molli Kindergarten taucht Ihr Kind in eine spannende Welt ein und tastet sich ganz beiläufig ans Lesen heran. Mit Vorlese-Geschichten und kurzen Wissenstexten lernt Ihr Kind spielerisch neue Wörter. Außerdem schenken Sie Ihrem Kind so gemeinsame Zeit und fördern Fantasie, Konzentration und Ausgeglichenheit. Jeden Monat neu. 100% werbefrei. JA, ich will testen!
Jetzt herunterladen

Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Bastelvorlage: Turnende Trapez-Künstler

Basteln mit Kindern: Kinder lieben den Zirkus! Basteln Sie mit Ihrem Kind zwei kleine Artisten. Diese Trapez-Künstler können richtig gut turnen. Sie k ...