Hinweis auf Partnerlinks*

Angst um Bommel

Lesen Sie mit Ihrem Kind die Geschichte aufmerksam durch. Wie findet der Detektiv heraus, was mit Bommel passiert ist? Ist das Meerschweinchen wirklich krank, weil es Lametta gefressen hat?
Vorlesegeschichten - Familien-Detektivgeschichten: Angst um Bommel

„Wie das hier duftet!“, freut sich der Detektiv, als er zur Tür hereinkommt. Ihm steigt ein feiner Bratengeruch in den Rüssel. Was für ein Glück, dass er Weihnachten bei seinen Freunden von nebenan feiern darf. „Nur herein, wir essen gleich!“, begrüßt ihn Anne, die Nachbarin. Ihr Mann spielt im Wohnzimmer Klavier. Die Kinder Ben und Leni kommen angestürmt, um den Detektiv zu begrüßen. Im Wohnzimmer riecht es nach Tannenduft und Plätzchen. Der Christbaum strahlt voller Lämpchen und silberner Lametta-Fäden.

„Komm, wir geben Bommel eine Möhre zur Feier des Tages!“, ruft Ben. Auf dem Weg ins Zimmer fragt ihn der Detektiv: „Ist Bommel ein Weibchen oder ein Männchen?“ Ben lacht: „Keine Ahnung, ich habe ihn von meinem Freund Martin. Der weiß es auch nicht. Aber egal, der Name passt in jedem Fall.“ Neben Bens Bett steht ein großer Meerschweinchen-Käfig. Der Detektiv kennt Bommel und weiß, wie gern das Tier Möhren frisst. Doch heute verhält es sich ganz anders als sonst. Es kauert in der hintersten Ecke, bewegt sich nicht vom Fleck und atmet schnell. 

Meerschweinchen Bommel

Kranker Bommel

„Bommel, was ist mit dir?“, ruft Ben besorgt. „Er sieht krank aus“, meint der Detektiv. Bens Augen füllen sich mit Tränen. Bimbos Blick fällt auf einen kleinen silbernen Klumpen zwischen den Sägespänen im Käfig. „Hat Bommel Schokolade erwischt?“ -  „Das war Leni!“, brüllt Ben, „Sie wollte ihm heute einen Schoko-Nikolaus füttern. Ich habe es verboten. Sie muss es heimlich gemacht haben!“ Außer sich vor Wut stürmt Ben aus dem Zimmer und ruft nach seiner kleinen Schwester. Kurz darauf steht Leni verheult neben dem Käfig und beteuert: „Ich war es nicht!“ Die Mutter kommt mit dem Telefon herein. „Ja, Herr Doktor, Bommel atmet schnell und sieht dick aus, wie aufgebläht“, sagt sie in den Hörer. Dann nickt sie, legt auf und setzt sich neben Ben. „Unser Tierarzt wird so schnell nicht kommen“, erklärt sie mit Sorgenfalten auf der Stirn. „Er muss einen Notfall behandeln. Ein Hund hat Pralinen erwischt. Aber Schokolade enthält einen Stoff, der für Hunde und Meerschweinchen sehr giftig ist.“

Ben zittert. „Du bist schuld, dass es Bommel so schlecht geht!“, schreit er Leni an. Doch der Detektiv hat den silbrigen Klumpen aufgefaltet. „Ben, das ist kein Schokoladen-Papier“, sagt er und zeigt auf den Streifen, „das ist Lametta von eurem Christbaum!“ Leni schluchzt auf. Dann gesteht sie: „Ich wollte Bommel eine Freude machen und seine Gitterstäbe schmücken. Aber als ich gesehen habe, dass er das Lametta fressen will, habe ich sofort aufgehört.“ Der Detektiv tröstet sie. „War es nur ein Faden, Leni?“ Die Kleine nickt und der Detektiv sagt: „Der ist noch genau so lang wie die anderen am Baum. Entwarnung: Bommel hat ihn nicht geschluckt.“ 

Überraschung

„Aber was fehlt ihm?“, fragt Ben. Der Detektiv zuckt die Schultern. Er ist kein Tierarzt. Aber ein Detektiv. Deshalb fängt er an, Ben auszufragen. Und Ben berichtet, wie gern Bommel herumflitzt und sich unterm Bett versteckt. Und dass Bommel vor zwei Monaten sogar einen Kumpel zu Besuch hatte: Mäxchen, das Meerschweinchen von Bens Schulfreund Martin. „Bommel und Mäxchen hatten richtig Spaß zusammen.“ Der Detektiv greift nach einem Buch aus Bens Regal. „Alles, was man über Meerschweinchen wissen muss“, steht auf dem Einband. Er blättert, liest und lacht. Dann sagt er zu Ben: „Du kannst Bommel in Bommelina umtaufen. Sie wird uns und deinem Freund Martin heute noch ganz besondere Weihnachtsgeschenke machen!“

Weiß Ihr Kind, was der Detektiv damit meint?

Hier geht es zur Lösung!

Olli und Molli Kindergarten – Lesespaß ab 3 Jahren

Meine erste eigene Zeitschrift

Von Anfang an richtig fördern: Mit Olli und Molli Kindergarten taucht Ihr Kind in eine spannende Welt ein und tastet sich ganz beiläufig ans Lesen heran. Mit Vorlese-Geschichten und kurzen Wissenstexten lernt Ihr Kind spielerisch neue Wörter. Außerdem schenken Sie Ihrem Kind so gemeinsame Zeit und fördern Fantasie, Konzentration und Ausgeglichenheit. Jeden Monat neu. 100% werbefrei. JA, ich will testen!

Jetzt kostenlos herunterladen

So lernt Ihr Kind Lesen lieben – Ein Handbuch für Eltern

Praktische Tipps für Eltern: So wichtig ist Vorlesen! So funktioniert das Lesen lernen! So helfen Sie beim Lesen üben! Mädchen lesen, Jungen nicht? So meistern Sie Probleme beim Lesen und Schreiben. Jetzt einfach kostenlos herunterladen. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Murmel-Hund-Spiel selber basteln

Basteln mit Kindern - Spiele basteln: Das lustige Murmelspiel macht Kindern Spaß und trainiert dabei die Geschicklichkeit. Das Beste daran: Sie können ...