Vorlesegeschichten - Familien-Detektivgeschichten: Die Aufführung am Martinstag

Die Aufführung am Martinstag

Geschichten für Kinder zum Vorlesen: Lena spielt mit Ihrem Pferd die Hauptrolle beim Martinsspiel. Doch jemand sabotiert ihren Auftritt. Lassen Sie Ihr Kind den Krimi selbst lesen oder lesen Sie die Geschichte vor. Sie lädt von Anfang an zum miträtseln ein.

Wer hat den Mantel von St. Martin zusammengenäht?

Eine Geschichte für den Martinstag. Findet gemeinsam mit Detektiv BIMBO heraus, wer den Mantel für die Schulaufführung zusammengenäht hat!

Im Rampenlicht 

Lenas Herz pocht. Unzählige Augenpaare richten sich auf sie! Auf sie im roten Umhang und auf Ricky, ihre braune Stute. Sie sind die Hauptdarsteller beim Martinsspiel der Schule. Lena hat sich sehr darauf gefreut und genießt es, mit ihrem Pferd im Rampenlicht zu stehen. Lampenfieber hin oder her. Gleich kommt der schwerste Teil. Hoch zu Ross muss Lena als Sankt Martin den Samtumhang ausziehen und ihn mit einem Holzschwert zerteilen. Das funktioniert, weil die beiden Hälften des Umhangs nur mit Klettverschluss zusammengehalten werden. Auf dem Boden vor Lena kauert Felix, als armer Mann verkleidet. "Helfen Sie mir!", fleht er. Das ist ihr Stichwort. Lena sitzt nun freihändig im Sattel, streift den Umhang ab, hebt das Schwert und zieht?…

Nichts! Der Stoff geht nicht auseinander. Erste Lacher durchbrechen die andächtige Stille. Lenas Wangen glühen so rot wie der Samt. "Er l…l…lässt sich nicht teilen!", stottert sie und spürt, wie Tränen über ihr Gesicht kullern. Lehrerin Frau Schmitz kommt Lena zu Hilfe und begutachtet den Umhang. "Er ist zusammengenäht", ruft sie: "Tut mir leid, wir müssen abbrechen. Bitte trotzdem einen dicken Applaus für die Schauspieler!" Lena kann das nicht trösten. Geknickt geht sie nach Hause. 

Am nächsten Morgen soll Lena ins Büro des Schuldirektors kommen. Dort warten schon Detektiv Bimbo und Lehrerin Frau Schmitz. "Lena, das war ein hinterhältiger Streich! Da wollte jemand, dass du dich blamierst. So etwas kann ich an meiner Schule nicht dulden", sagt der Direktor und zeigt auf den Umhang. Bei Tageslicht kann Lena erkennen, dass sie sich am Vorabend vergeblich abgemüht hat. Zwar nicht gerade schön, aber reißfest hat jemand die beiden Stoffteile zusammengenäht – mit rotem Faden, damit es nicht gleich auffällt. Lena versteht die Welt nicht mehr: "Aber wieso? Außer mit der Zicke Sandra bin ich doch mit allen befreundet!"

Zwei Näherinnen

"Wer kam an den Umhang heran?", fragt Detektiv Bimbo in die Runde. "Eigentlich alle, die bei mir in den Nähkurs gehen", antwortet Frau Schmitz und erklärt: "Der Umhang liegt immer im Schrank des Handarbeitsraumes. Wenn jemand in der Pause weiternähen möchte, ist er auch mal allein dort drinnen." Bimbo fragt weiter: "Wer war am Vormittag vor der Aufführung noch im Raum?" Frau Schmitz muss nicht lange überlegen: "Xenia und Sandra wollten an ihren Röcken arbeiten. Xenia ist immer so eifrig, meine beste Schülerin. Eine Satteldecke für ihr Pferd hat sie genäht – vom Feinsten!"  

Alle machen sich auf den Weg zum Handarbeitsraum. Frau Schmitz zeigt  Bimbo die beiden Röcke. Der Detektiv zückt die Lupe. Xenia scheint wirklich Talent zu haben. Sandras Naht dagegen ist so schief und krumm wie die im Umhang. Bimbo muss schmunzeln: "Keine begnadete Schneiderin, oder?" Bimbo will nun die Mädchen befragen – getrennt voneinander und ohne ihnen den Umhang zu zeigen. Sandra gibt gleich zu, dass sie Lena nicht besonders leiden kann. "Aber deshalb mache ich mir nicht so eine Arbeit", erklärt sie, "Nähen ist eh doof. Zweimal habe ich mir bei dem Rock in den Finger gestochen, da habe ich Xenia hier allein sitzen lassen." Jetzt ist Xenia an der Reihe. "Na, Xenia", sagt Detektiv Bimbo, "du nähst richtig gut. Für dich wäre es kein Problem...?"

Doch Xenia fällt Bimbo ins Wort: "So einen großen Umhang mit einem einzigen Faden zusammennähen, das könnte ich trotzdem nicht, glauben Sie mir!" Da holt Detektiv Bimbo den Umhang hervor und zerschneidet den Knoten am Ende der Naht. Er zieht einmal fest an und sagt freudig: "Aha, und schon haben wir zwei Hälften! Damit ist der Fall gelöst!"

Weiß Ihr Kind, wer den Umhang zusammengenäht hat?

Hier geht es zur Lösung.

Tierfreund – Weil unsere Erde wichtig ist

Tüfteln, Rätseln, Lesen rund um Tiere und die Natur

Spannende Reportagen, Geschichten zum Mitfühlen und Bilder zum Ein- und Abtauchen – All das findet Ihr Kind im Tierfreund. Beim Lesen der Kinderzeitschrift spürt es dabei ganz intuitiv, welch ein schützenswerter Ort unsere Erde ist und dass jeder einen Beitrag leisten kann, sie so artenreich zu erhalten, wie sie heute (noch) ist. Außerdem wird geknobelt, diskutiert und experimentiert. Jeden Monat neu. JA, ich will testen!

Jetzt kostenlos herunterladen

So lernt Ihr Kind Lesen lieben – Ein Handbuch für Eltern

Praktische Tipps für Eltern: So wichtig ist Vorlesen! So funktioniert das Lesen lernen! So helfen Sie beim Lesen üben! Mädchen lesen, Jungen nicht? So meistern Sie Probleme beim Lesen und Schreiben. Jetzt einfach kostenlos herunterladen. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Bastelvorlage: Selbstgebasteltes Wurfspiel

Basteln mit Kindern - Spiele basteln: Das lustige Wurfspiel macht Kindern Spaß und trainiert dabei die Geschicklichkeit. Das Beste daran: Sie können d ...