Vorlesegeschichten - Familien-Detektivgeschichten: Die roten Krapfen

Die roten Krapfen

Fasching, Fastnacht, Karneval! Eine Geschichte für die närrische Zeit! Lesen Sie mit Ihrem Kind die Geschichte aufmerksam durch. Wie findet der Detektiv heraus, wer das Ketchup in die Krapfen gefüllt hat?

Stolper-Schwanz

"Pirat wäre besser gewesen", grummelt der Detektiv. Denn schon wieder tritt ihm jemand auf seinen langen Mäuse-Schwanz. Er bekommt zwar von allen Faschingsgästen viel Lob für sein tolles Kostüm, doch auf der Tanzfläche stört es gewaltig. "Tschuldigung", sagt Tom, der Sohn vom Chef des Karnevalsvereins, "coole Schnurrhaare!" – "Danke, Tom, aber dein Kostüm ist praktischer." Tom ist als Tierarzt kostümiert. Um den Hals trägt er ein Stethoskop, im Gesicht einen Mundschutz, und sein Kittel ist mit roten Flecken übersät. "Toll, Dr. Tom! Sie haben wohl gerade eine schwierige Operation hinter sich?", fragt der Detektiv lachend. Tom öffnet seinen Arztkoffer und zeigt ihm, dass er sogar Spritzen dabei hat. Die sehen echt und neu aus. "Wenn mich heute noch der Löwe dort drüben beißt, musst du mich behandeln", scherzt der Detektiv.

Er winkt Tom nach, der seiner Mutter in der Küche helfen soll, und bindet sich den langen ausgestopften Mäuse-Schwanz um den Bauch. Jetzt kann er beim Ententanz mitmachen. Doch für die "Reise nach Jerusalem" ist er nun zu unförmig. Also schaut er lieber zu, wie die anderen um die freien Stühle rangeln. Dabei überlegt der Detektiv, wer bei der Maskenprämierung den ersten Preis verdient. Die Mumie mit dem Klopapier, die glitzernde Bauchtänzerin oder Bäcker Friedrich als lebensgroße Ketchup-Flasche? Die Worte von Toms Vater reißen den Detektiv aus seinen Gedanken. "So, liebe Faschingsfreunde", ruft der Chef des Karnevalsvereins, "jetzt wollen wir uns wie jedes Jahr die herrlichen Krapfen von Bäcker Friedrich schmecken lassen. Greift zu!" Voller Vorfreude nimmt der Detektiv sich einen Krapfen und beißt hinein. Doch... was ist das? Angewidert verzieht er das Gesicht. Iiiih, Ketchup!

Eklige Mischung

An den Gesichtern der anderen merkt er, dass auch sie Krapfen mit dieser ekligen Füllung aus Ketchup und Marmelade erwischt haben. "So ein blöder Scherz!", ruft jemand. Einige lachen, andere wollen  ihr Geld zurück. "Mein ganzes Kostüm ist verschmiert", schimpft der Bankdirektor, der dem Faschingsverein immer viele Preise für die Tombola spendet. Toms Vater steht der Schweiß auf der Stirn. "Liebe Freunde, das wird sich alles aufklären!", verspricht er. Er wirft Bäcker Friedrich einen bitterbösen Blick zu und schiebt ihn in die Küche.

Der Detektiv läuft den beiden nach. "Kann ich behilflich sein?", fragt er. "Ach, stimmt, Sie sind ja Detektiv. Klären Sie bitte diesen Fall, ich kümmere mich um die Gäste", sagt der Vorsitzende und stürmt wieder in den Saal. "Glauben Sie mir, ich habe kein Ketchup in die Krapfen. Ich verderbe doch nicht mein eigenes Gebäck!", beteuert Bäcker Friedrich. Sein Gesicht ist genauso rot wie sein Ketchup-Kostüm. "Soll das mit der Verkleidung etwa ein Zufall sein?", fragt der Detektiv. "Aber ja! Erst habe ich die Krapfen hergebracht und dann bin ich zum Kostümverleih. Dort hatten sie nur noch die Ketchup-Flasche. Viel lieber wäre ich als Polizist gegangen."

Der Detektiv blickt sich in der Küche um. Neben einem Topf mit Würstchen stehen zwei große Eimer mit Senf und Ketchup. Der Senfeimer ist noch fast voll, beim Ketchup dagegen fehlt fast ein Viertel. "Es muss also hier passiert sein, nicht in der Backstube", kombiniert er. "Sag ich doch", ruft Bäcker Friedrich erleichtert. "Moment, Sie könnten die Krapfen auch hier gefüllt haben. Schließlich wissen Sie am besten, wie das geht", meint der Detektiv. "Aber ich habe doch meinen Spritzbeutel nicht dabei, und in dieser Küche gibt es sicher keinen." Das bringt den Detektiv zum Grübeln. Plötzlich beginnt er zu strahlen. "Ich lasse mir jetzt von dem Löwen diesen blöden Schwanz abbeißen, dann wird mich der Tierarzt behandeln und der Fall gelöst sein." Bäcker Friedrich versteht kein Wort.

Aber Ihr Kind weiss vielleicht, was der Detektiv meint...

Die Auflösung können Sie hier nachlesen.

Tierfreund – Weil unsere Erde wichtig ist

Tüfteln, Rätseln, Lesen rund um Tiere und die Natur

Spannende Reportagen, Geschichten zum Mitfühlen und Bilder zum Ein- und Abtauchen – All das findet Ihr Kind im Tierfreund. Beim Lesen der Kinderzeitschrift spürt es dabei ganz intuitiv, welch ein schützenswerter Ort unsere Erde ist und dass jeder einen Beitrag leisten kann, sie so artenreich zu erhalten, wie sie heute (noch) ist. Außerdem wird geknobelt, diskutiert und experimentiert. Jeden Monat neu. JA, ich will testen!

Jetzt kostenlos herunterladen

So lernt Ihr Kind Lesen lieben – Ein Handbuch für Eltern

Praktische Tipps für Eltern: So wichtig ist Vorlesen! So funktioniert das Lesen lernen! So helfen Sie beim Lesen üben! Mädchen lesen, Jungen nicht? So meistern Sie Probleme beim Lesen und Schreiben. Jetzt einfach kostenlos herunterladen. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Der kleine Knopffresser

Der kleine Kerl hat einen Riesenhunger auf Knöpfe. Können Ihr Kind und seine Freunde ihn füttern? Basteln Sie das Geschicklichkeitsspiel gemeinsam! ...