X

Kindergarten-Magazin gratis testen

Olli und Molli Kindergarten (ab 3 Jahren geeignet) bereitet Kinder behutsam auf das Lesen vor und lädt zum Mitmachen ein – mit richtigen vielen Inhalten, ganz ohne Werbung. Testen Sie eine Ausgabe kostenfrei. Anschließend weiterlesen oder kündigen – Sie entscheiden. 100% flexibel.

Jetzt gratis testen »
Hinweis auf Partnerlinks*

Experiment für Kinder: Magnetschiff-Rennen

Experimente für Kinder: Magneten sind stark. So stark, dass sie sogar ein Styropor-Schiffchen antreiben können. Basteln Sie die Schiffe mit Ihrem Kind nach und führen Sie dieses Experiment in einer Wasserschüssel durch. Sie steuern die kleinen Schiffe aus Styropor durch Magnetismus.
Experimente mit Bewegung: Magnetschiff-Rennen

Magneten sind stark

In diesem Experiment aus der Zeitschrift Benni treiben Sie kleine selbst gebastelte Styropor-Schiffchen mit Magneten an.

Was brauchen Sie dafür?

  • Styropor
  • buntes Tonpapier
  • Bleistift, Lineal
  • Klebstoff, Schere
  • zwei Magnete (zum Beispiel Kühlschrank-Magnete)
  • zwei Zahnstocher
  • zwei Reißzwecken (mit Metall)
  • Messer und feste Unterlage
  • Vierkanthölzer oder Balsabretter (aus dem Baumarkt, Sie können auch zwei alte Lineale verwenden)
  • große Schüssel

Alles zum Übertritt findest du in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Wie geht das?

Magnetschiff-Rennen: Schritt 1

1. Schneiden Sie aus dem Styropor zwei Schiffchen zurecht. Verwenden Sie das Messer und die feste Unterlage.

Magnetschiff-Rennen: Schritt 2

2. Zeichnen Sie mit Lineal und Bleistift auf dem Tonpapier die beiden Segel vor: Malen Sie ein spitzes Dreieck. Zeichnen Sie an die gerade Seite zwei Klebelaschen an. Das Segel muss an einen Zahnstocher passen. Schneiden Sie das Segel mit den Klebelaschen aus.

Magnetschiff-Rennen: Schritt 3

3. Bestreichen Sie mit Ihrem Kind die Laschen mit Klebstoff. Wickeln Sie die beleimten Klebelaschen um einen Zahnstocher. So hält das Segel am Mast. Lassen Sie den Klebstoff trocknen bevor Sie weiter basteln.

Magnetschiff-Rennen: Schritt 4

4. Sind die Segel aus Tonpapier und einem Zahnstocher getrocknet? Dann stecken Sie je ein Segel vorne in ein Styropor-Schiff.
Die Boote sehen schon richtig gut aus und können bereits schwimmen. Allerdings fehlt noch der Antrieb!

Magnetschiff-Rennen: Schritt 5

5. Stecken Sie von unten in jedes Schiff eine Reißzwecke. Wichtig: Der Reißnagel darf keinesfalls einen Plastiküberzug haben, sonst funktioniert das Experiment nicht oder nur teilweise! Erahnt Ihr Kind schon warum?

Magnetschiff-Rennen: Schritt 6

6. Befestigen Sie für beide Boote je einen der Magneten vorne auf ein schmales Brettchen mit dem Klebstoff. Mit den Magneten-Brettchen steuern Sie später die Schiffe, wenn Sie sie gemeinsam mit Ihrem Kind in der Glasschüssel fahren lassen.

Magnetschiff-Rennen: Schritt 7

7. Stellen Sie die Schüssel rechts und links erhöht auf Hölzer oder auf Bücher. Sie müssen mit den Magnet-Hölzchen unter der Schüssel entlangfahren können. Füllen Sie Wasser in die Schüssel – etwa zwei Finger hoch, so dass der Boden gut mit Wasser bedeckt ist und die Schiffe fahren können.

Setzen Sie die Schiffe rein. Jetzt geht es los: Mit den Magneten können Sie die Schiffe steuern. Einfach von unten den Magneten an eine Reißzwecke führen. Wer von Ihnen gewinnt das Boot-Rennen, Sie oder Ihr Kind?

Kinderzeitschrift ab 3 Jahren

Olli und Molli Kindergarten kostenlos testen

Olli und Molli Kindergarten bereitet Kinder ab 3 Jahren behutsam auf das Lesen vor und lädt zum Mitmachen ein. Bei der Vorlesegeschichte und gemeinsam mit SamSam erobern sie sich die Welt. Altersgerechte Experimente, Yoga- und Malübungen sorgen für Überraschung, Entspannung und Kreativität. Jetzt testen

 

Jetzt kostenlos herunterladen

17 Experimente - lustig und lehrreich für Jungen und Mädchen

Probieren ist besser als studieren – wir schenken Ihnen und Ihrer Familie die besten Experimente aus unseren Monats-Zeitschriften Benni und Stafette.

Eigene Experimente sind immer unterhaltsam, manchmal aufregend und oft aufschlussreich. So können auch die kleinsten Forscher alltägliche Phänomene naturwissenschaftlich begründet nachvollziehen. Das fördert ganz spielerisch sowohl die Neugier als auch das Verständnis. Dafür haben unsere Redakteure die 17 spannendsten Experimente für Sie zusammengestellt. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Die Zungenbatterie

Autobatterien sollen Autos antreiben. Die Kraft der Zellen kann Ihr Kind mit unserem Experiment im eigenen Mund ausprobieren. ...

Das umgedrehte Wasserglas

Was passiert, wenn man ein volles Wasserglas auf den Kopf stellt? Klar, das Wasser läuft heraus! Es sei denn, Sie wenden einen kleinen Trick an... Las ...