X

Benni und Stafette gratis testen

Kinder haben unzählige Fragen, interessieren sich scheinbar für alles und nehmen neues Wissen im Nullkommanichts auf. Wie gut, dass es Zeitschriften gibt, die eine große Themenvielfalt bieten und altersgerechte Antworten liefern. Benni und Stafette sind unsere Wissensmagazine für aufgeweckte Kids – so bunt und vielseitig wie ein Kinderleben.

Jetzt gratis testen »
Hinweis auf Partnerlinks*

Experiment für Kinder: Gleichgewicht halten

Auf einem Bein stehen? Kein Problem! Aber nur, solange Sie alle Sinne nutzen können. Probieren Sie es mit Ihrem Kind aus: Augen zu und durch! Dieses Experiment schult den Gleichgewichtssinn und zeigt, wie wichtig die Sinne sind.
Experimente mit Bewegung: Gleichgewicht halten

Was brauchen Sie dafür?

  • ein Tuch
  • ein Seil oder einen Kreidestrich auf der Straße

Die spannendsten Experimente finden Sie in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Wie geht das?

Legen Sie das Seil auf die Wiese oder zeichnen einen Kreidekreis. Der Kreis sollte so groß sein, dass Ihr Kind darin bequem stehen kann.

Nun versucht Ihr Kind, auf einem Bein im Kreis zu stehen. Das ist kinderleicht. Verbinden Sie ihm nun die Augen. Wenn Sie es Ihrem Kind ganz schwer machen wollen, soll es sich nun mit verbundenen Augen einmal im Kreis drehen.

Wackeltest: Schritt 2

Jetzt muss es versuchen, auf einem Bein ruhig zu stehen. Wenn es nun auch noch die Arme an den Körper legt, wird das Balancieren noch schwieriger. Genug amüsiert. Jetzt sind Sie selber dran!

Warum ist das so?

Solange wir wach sind, nehmen unsere Augen ständig Informationen über unsere Umwelt auf. Sinneszellen leiten diese Informationen sofort ans Gehirn weiter. Dort werden sie sortiert und bewertet. Wir erhalten ein genaues Bild unserer Umgebung. Unsere Augen können Entfernungen abschätzen, wir können in der Dämmerung sehen und Farben unterscheiden. Blinde Menschen schärfen ihre anderen Sinne. Sie hören oft viel besser und fühlen sehr genau. Unsere Gleichgewichtsorgane sind Teil des Innenohrs. Sie messen laufend die Haltung unseres Kopfes und sorgen zusammen mit den Augen und unseren Reflexen dafür, dass wir im Gleichgewicht sind. Kleine Kinder müssen ihr Gleichgewicht erst erkunden. Sie fallen bei ihren ersten Gehversuchen oft um.

Manchmal kann ein guter Gleichgewichtssinn auch Übelkeit hervorrufen: Die Seekrankheit entsteht, wenn ein Schiff schaukelt. Das Auge nimmt etwas anderes wahr als der Gleichgewichtssinn im Ohr. Zum Glück gewöhnt sich der Körper meist nach einigen Tagen an die Schaukel-Umgebung.

Mehr Infos unter: Klaus Gruber | dolphin photography

Kinderzeitschrift ab 7 Jahren

Benni und Stafette kostenlos testen

Kinder haben unzählige Fragen, interessieren sich scheinbar für alles und nehmen neues Wissen im Nullkommanichts auf. Wie gut, dass es Zeitschriften gibt, die eine große Themenvielfalt bieten und altersgerechte Antworten liefern. Benni und Stafette sind unsere Wissensmagazine für aufgeweckte Kids – so bunt und vielseitig wie ein Kinderleben. Jetzt testen

Jetzt kostenlos herunterladen

Alles über die Einschulung - So machen Sie Ihr Kind fit für die Schule

Wenn aus Vorschulkindern Schulkinder werden, ist das eine spannende Zeit. In dieser Zeit haben viele Eltern Fragen. Wir stellen Ihnen für diesen wichtigen Entwicklungsschritt ein Handbuch zur Verfügung. Jetzt einfach kostenlos herunterladen. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Experiment für Kinder: Salz und Pfeffer mischen und trennen

Mit dem Salz-Pfeffer-Trick kann Ihr Kind jede Party "würzen": Streuen Sie Salz und Pfeffer auf einen Teller und lassen die anderen Gäste versuchen, di ...

Heißes oder kaltes Wasser?

Dumme Frage – das spürt man doch! Oder? Dieses einfache Experiment zeigt Ihrem Kind, wie leicht sich unser Gefühl täuschen lässt... ...