Präsentiert vom Sailer Verlag - Deutschlands großer Wissensverlag für Kinder
Präsentiert vom Sailer Verlag - Deutschlands großer Wissensverlag für Kinder
Experimente mit Wasser: Auf Tauchkurs

Experiment: Auf Tauchkurs

Wetten, dass eine Büroklammer schwimmen kann? Und wetten, dass sie auch untergeht? Ja, was denn nun!? Beides ist möglich – Sie müssen in unserem Experiment dabei nur ein wenig nachhelfen...

Alles, was Sie für dieses Experiment brauchen:

Experiment: Auf Tauchkurs

  • Büroklammer
  • Trinkglas
  • Pinzette
  • Wasser
  • Spülmittel

Und so geht’s:

Experiment: Auf Tauchkurs

1. Füllen Sie das Glas mit Wasser.

Experiment: Auf Tauchkurs

2. Reiben Sie die Büroklammer zwischen den Fingern, damit sie ein wenig Fett annimmt. Dann schwimmt sie besser.

Experiment: Auf Tauchkurs

Greifen Sie sie dann mit der Pinzette und legen sie vorsichtig flach auf die Wasserfläche.

Experiment: Auf Tauchkurs

3. Geben Sie nun einen Tropfen Spülmittel in das Wasser..

Experiment: Auf Tauchkurs

4. ... und beobachten, was passiert...

Nasse Haut

Sehen Sie mal genau hin, am besten mit einer Lupe: Die Wasseroberfläche wird unter dem Gewicht der Büroklammer leicht eingedrückt – wie eine Haut.Wasser besitzt tatsächlich eine Art Haut, die sich an der Grenze zu anderen Stoffen, besonders zu Luft, bildet. Das liegt daran, dass Wassermoleküle – also die kleinsten Wasserteilchen – sich gegenseitig anziehen.

Die Anziehungskraft bewirkt, dass sich die Wasseroberfläche ein wenig spannt, fast wie ein Trampolin. Dank dieser Oberflächenspannung werden leichte Dinge wie Büroklammern, Blätter oder Rindenstücke vom Wasser getragen.Dazu kommt, dass das Gewicht einer Büroklammer auf eine ziemlich große Fläche verteilt ist. Die gleiche Menge Metall in Kugelform würde sofort versinken. 

Was passiert?

Zunächst schwimmt die Büroklammer auf dem Wasser. Das Spülmittel zerstört jedoch die Oberflächenspannung des Wassers. Damit verliert es seine Tragfähigkeit, und die Büroklammer sinkt sofort nach unten.

Tipp: Tauchen Sie mal einen Pinsel ins Wasser. Wenn Sie ihn herausziehen, kleben die nassen Haare zusammen. Doch im Wasser fallen sie ebenso locker wie im trockenen Zustand. Nicht das Wasser drückt die Haare zusammen, sondern die „Wasserhaut“ (siehe oben).

Mehr Infos unter: Klaus Gruber | dolphin photography

Förderung von klein auf
Geschenke für Ihr Kind: Gratis-Heft + Sonderausgabe

Komm, lies und spiel mit mir!

Sicherlich wollen auch Sie nur das Beste für Ihr Kind: Pädagogisch wertvoller Lesespaß fördert spielerisch die Fähigkeiten Ihres Kindes – und das schon im Kindergarten! Überzeugen Sie sich selbst:
  • OLLI UND MOLLI Kindergarten hat ein einzigartiges Konzept mit altersgerechten Textlängen und Themen speziell für Kinder im Kindergarten- und Vorschulalter
  • Jeden Monat neu: Vorlesen, Spielen, Basteln und Malen
  • Der Bastelbogen in jedem Heft fördert die Feinmotorik, Mal- und Suchspiele wecken die Kreativität Ihres Kindes
  • Im Halbjahresangebot nur für kurze Zeit erhältlich: 28 € inkl. Versandkosten
Jetzt bestellen – die Zeitschrift zum Lernen und Spielen! JA, ich will testen!
Jetzt herunterladen

Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

Zeichnen lernen für Kinder

Zeichnen lernen: Professor Stachel, der Igel

Mit unserer Anleitung zeichnen Sie ganz einfach einen schönen Igel. Weitere tolle Zeichenvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Zeichenvideos »

Experiment: Abendrot im Glas

Wolkiger Himmel, keine Spur von der Sonne, geschweige denn von Abendrot? Dann machen Sie in unserem Experiment mit Ihrem Kind doch mal Ihren eigenen S ...

Krach in der Wanne

In unserem Experiment für Kinder untersuchen wir, wie sich Schall verhält und wo Geräusche lauter oder leiser erscheinen. ...

Anzeige
Lesekompetenz & Wissen mit Spaß fördern