X

Kindergarten-Magazin gratis testen

Olli und Molli Kindergarten (ab 3 Jahren geeignet) bereitet Kinder behutsam auf das Lesen vor und lädt zum Mitmachen ein – mit richtigen vielen Inhalten, ganz ohne Werbung. Testen Sie eine Ausgabe kostenfrei. Anschließend weiterlesen oder kündigen – Sie entscheiden. 100% flexibel.

Jetzt gratis testen »
Hinweis auf Partnerlinks*

Experiment: Thermometer selber bauen

Woher weiß ein Thermometer, wie warm es ist? Baue dein eigenes Messgerät und finde es heraus.
Experimente mit Wasser: Thermometer selber bauen

Du brauchst:

  • kleine Flasche
  • kleines Glas
  • durchsichtigen Trinkhalm
  • Knete
  • Tinte
  • Papier
  • Klebeband
  • Filzstift
  • Thermometer

So geht's:

  1. Fülle die Flasche und das Glas je zur Hälfte mit Wasser.
  2. Gib ein paar Tropfen Tinte hinein. So verfärbt sich das Wasser und du erkennst besser, was passiert.Ein wenig Tinte in die gefüllte Flasche geben
  3. Stecke den Trinkhalm so in die Flasche, dass er im Wasser steht, aber nicht den Boden der Flasche berührt. Dichte die Öffnung der Flasche um den Halm herum mit Knete ab.
  4. Fülle ein wenig gefärbtes Wasser in den Trinkhalm.Öffnung der Flasche abdichten, dann Trinkhalm mit Wasser auffüllen
  5. Klebe ein Stück Papier an den Teil des Trinkhalms, der aus der Flasche herausschaut.
  6. Stelle dein Thermometer zusammen mit einem gekauften Thermometer ins warme Wohnzimmer. Warte ein paar Minuten.
  7. Markiere den Wasserstand im Trinkhalm auf dem Stück Papier. Lies vom gekauften Thermometer ab, wie warm es ist. Schreibe die Temperatur neben den Strich auf das Papier.
  8. Dann ab in die kühle Garage oder den Keller. Warte einige Minuten. Schreibe wieder auf, wie kühl es ist. Thermometer auch in einer kühlen Umgebung testen
  9. Jetzt kannst du dein Thermometer nutzen. Der Wasserstand zeigt dir, wie warm oder kalt es ist.

Was passiert?

  1. Im Warmen steigt die Flüssigkeit im Trinkhalm! Wenn du dagegen im Kalten stehst, sinkt der Wasserstand. Wieso?
  2. Wasser besteht aus vielen kleinen Teilchen. Je wärmer es ist, desto mehr bewegen sich die Teilchen und brauchen mehr Platz.
  3. Doch in der Flasche befindet sich auch Luft. Sie kann nicht entweichen und Platz machen, weil du den Flaschenhals mit Knete abgedichtet hast. Der einzige Ausweg: die Öffnung des Trinkhalms.
  4. Die Folge: Bei Wärme wird das Wasser im Trinkhalm hochgedrückt.
  5. Bei Kälte dagegen bewegen sich die Teilchen im Wasser kaum. Das Wasser braucht weniger Platz. Der Wasserstand im Trinkhalm sinkt.

 

Fotos: Tanja Elm; Styling: Elisabeth Praetorius; Text: Antonia Schmid

Kinderzeitschrift ab 3 Jahren

Olli und Molli Kindergarten kostenlos testen

Olli und Molli Kindergarten bereitet Kinder ab 3 Jahren behutsam auf das Lesen vor und lädt zum Mitmachen ein. Bei der Vorlesegeschichte und gemeinsam mit SamSam erobern sie sich die Welt. Altersgerechte Experimente, Yoga- und Malübungen sorgen für Überraschung, Entspannung und Kreativität. Jetzt testen

Jetzt kostenlos herunterladen

Alles über Ernährung - So essen Kinder ausgewogen

Gesunde Ernährung für Kinder, wie geht das? In unserem Handbuch geben wir Ihnen und Ihren Kindern wichtige Tipps und Tricks, wie es mit der gesunden ausgewogenen Ernährung klappt. Jetzt einfach kostenlos herunterladen. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Hilfe, ein Loch in der Hand!

Autsch, das sieht ganz schön ungesund aus! Doch keine Angst, dieses Experiment tut garantiert nicht weh. Probieren Sie es aus: Mit einem ganz einfache ...

Bsssss... die Summbiene

Die Biene aus Papier macht Geräusche wie eine echte Biene. Doch woher kommt der Ton? Wie er zustande kommt zeigt unser Experiment für Kinder! ...