Präsentiert vom Sailer Verlag - Deutschlands großer Wissensverlag für Kinder
Präsentiert vom Sailer Verlag - Deutschlands großer Wissensverlag für Kinder

Hilfe - mein Kind braucht eine Zahnspange!

Hat Ihr Kind schiefe Zähne und ihr Zahnarzt hat Ihnen den Besuch beim Kieferorthopäden empfohlen? Wir haben die wichtigsten Infos rund um die Zahnspange.

Tanzen die Zähne Ihres Kindes auch aus der Reihe? Außerdem klagt es über Gesichts-, Kopf- und Rückenschmerzen. Ursache könnte eine Zahnfehlstellung sein. Ihr Zahnarzt hat Ihnen sicherlich den Besuch beim Kieferorthopäden empfohlen.

Wir haben die wichtigsten Infos rund um die Zahnspange auf einen Blick.

1. Den Kieferorthopäden aufsuchen

Der Besuch des Kieferorthopäden ist im Grundschulalter nicht zu früh. Eine zeitige Behandlung verhindert häufig umfangreiche Korrekturmaßnahmen der Zahnstellung im Teenageralter. Der Behandlungsbeginn ist mit oder vor dem Wachstumsschub Ihres Kindes ratsam.

Spätestens im zehnten Lebensjahr sollte ein Kieferorthopäde aufgesucht werden.

2. Die Zahnspange

Der Kieferexperte hat entschieden, dass Ihr Kind für die kommenden ein bis drei Jahre eine Spange braucht. Besonders feste Zahnklammern brauchen besondere Pflege. Sonst herrscht Kariesalarm! Ihr Kind soll nach jeder Mahlzeit den Mund gründlich ausspülen und ihn einmal am Tag mit einer Speziallösung nachspülen. Die Zahnzwischenräume am besten mit Zahnseide reinigen und Zähne und Spange dreimal täglich gründlich mit der Zahnbürste putzen. Die Putztechnik die dazu nötig ist, wird normalerweise in jeder Kieferorthopäden-Praxis geübt.

Und: Am besten bei jedem Kontrolltermin eine professionelle Zahnreinigung durchführen lassen. Lockere Zahnspangen am besten unter laufendem Wasser mit einer Zahnbürste reinigen und ab und zu mit einer Reinigungstablette im Zahnputzbecher von Bakterien befreien.

3. Zuschuss der Krankenkasse

Wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind, gibt es ab Fehlstellungsgrad 3 einen Zuschuss von der Krankenkasse. Sind Sie privat versichert, übernimmt die Versicherung die Kosten je nach Ihrer Tarifregelung. Fragen Sie am besten vor der Behandlung bei Ihrer Versicherung nach!

4. Was tun, wenn mein Kind gehänselt wird?

Falls Ihr Kind in der Schule wegen der Zahnspange gehänselt wird, geben Sie im folgende Denkanstöße, die gut für sein Selbstbewusstsein sind: 

  • "Deine Freunde finden dich auch mit Zahnspange toll und liebenswert!"
  • "Höre dir dumme Sprüche erst gar nicht an. Dreh dich einfach um und geh!"
  • "Weiche den Blicken der anderen nicht aus und lass den Kopf nicht hängen!"

Nehmen die Hänseleien nicht ab, üben Sie mit ihm gemeinsam schlagfertige Antworten. Rechtfertigen sollte sich Ihr Kind aber nie!

Also nicht: "Ich kann doch nichts dafür, dass ich eine Zahnspange tragen muss!"
sondern besser: "Wenn ich die Zahnspange los bin, sind meine Zähne viel schöner als deine!" oder schlicht als Antwort: "Du merkst aber auch alles!"

-----

Schlagworte: Zahnspange, Hänseleien, Pflege, Reinigung, Fehlstellung

Förderung von klein auf
Geschenke für Ihr Kind: Gratis-Heft + Sonderausgabe

Komm, lies und spiel mit mir!

Sicherlich wollen auch Sie nur das Beste für Ihr Kind: Pädagogisch wertvoller Lesespaß fördert spielerisch die Fähigkeiten Ihres Kindes – und das schon im Kindergarten! Überzeugen Sie sich selbst:
  • OLLI UND MOLLI Kindergarten hat ein einzigartiges Konzept mit altersgerechten Textlängen und Themen speziell für Kinder im Kindergarten- und Vorschulalter
  • Jeden Monat neu: Vorlesen, Spielen, Basteln und Malen
  • Der Bastelbogen in jedem Heft fördert die Feinmotorik, Mal- und Suchspiele wecken die Kreativität Ihres Kindes
  • Im Halbjahresangebot nur für kurze Zeit erhältlich: 28 € inkl. Versandkosten
Jetzt bestellen – die Zeitschrift zum Lernen und Spielen! JA, ich will testen!
Jetzt herunterladen

Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

Zeichnen lernen für Kinder

Zeichnen lernen: Kleiner Fisch

Mit unserer Anleitung zeichnen Sie ganz einfach einen kleinen Fisch. Weitere tolle Zeichenvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Zeichenvideos »

Schaut mein Kind zu viel Fernsehen?

Fernsehen ist für Kinder sehr verlockend. Ständig Action und Bewegung: Langeweile kann da kaum aufkommen. Aber wie schädlich ist der Fernsehkonsum ...

5 Tipps für Kindererziehung mit Humor

Wie behalte ich in Erziehungsfragen meinen Humor? Hier finden Sie fünf Tipps, wie Sie schwierige Familiensituationen mit einem Lächeln meistern. ...

Anzeige
Lesekompetenz & Wissen mit Spaß fördern