Tipps für Eltern - Bewegungs- und Gesundheitstipps: Mit Kindern fit ins neue Jahr

Mit Kindern fit ins neue Jahr

Das neue Jahr startet für viele Erwachsene mit guten Vorsätzen. Vielleicht haben Sie sich auch vorgenommen, künftig noch mehr auf die Gesundheit Ihrer Kinder zu achten? Wir haben für Sie ein paar einfache Tipps mit großer Wirkung.

Mehr Sport, weniger Stress, gesünderes Essen… Wollen Sie im neuen Jahr auch bewusster leben? Wir haben Tipps für die ganze Familie!

So klappt's mit der gesunden Ernährung

Eigentlich wissen wir es alle, doch im Alltag vergessen wir gerne, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist. Damit es frühmorgens weniger hektisch zugeht, können Sie den Tisch schon am Vorabend decken. Bieten Sie nicht nur Brot und Marmelade an – manche Kinder essen morgens gerne ein Müsli mit frischem Obst und Joghurt, Milch oder Fruchtsaft. So nehmen die Kids gleich mal eine Portion Vitamine zu sich.

Natürlich gibt es unter Erwachsenen und Kindern auch Frühstücksmuffel. Sie sollten auf keinen Fall gezwungen werden. Der kleine Hunger kommt bei ihnen dafür vielleicht schon am Vormittag zu Besuch. Dann ist es aber wichtig, dass ein leckerer, reichhaltiger Pausensnack und vielleicht Milch oder Kakao im Schulranzen stecken.

Wer weniger Fleisch isst, lebt gesünder

Mittags sorgen Gemüse (alternativ Salat oder Rohkost) und kohlehydrathaltige Nahrungsmittel wie Kartoffeln, Nudeln oder Reis für neue Energie. Darin finden sich nämlich wertvolle Vitamine und Mineralstoffe. Fleisch muss dagegen nicht täglich auf den Tisch kommen. Im Gegenteil: Wer nur zweimal pro Woche Fleisch isst, lebt gesünder. Fisch können Sie hingegen öfter zubereiten: Eiweiß, Omega-3-Fettsäuren und Jod sind für das Wachstum von Kindern wichtig.

Das Geld für zusätzliche Vitamintabletten können Sie sich übrigens dank gesunder Ernährung sparen: Experten weisen immer wieder darauf hin, dass die Kombination von Vitaminen und wichtigen sekundären Pflanzenstoffen nur in naturbelassenen Lebensmitteln ideal ist.

 Seite 1 von 2  weiter »
Olli und Molli - Die Zeitschrift für Erstleser

Lesen, Rätseln, Spielen – ich kann das!

Jeden Monat nimmt Olli und Molli Kinder ab 6 Jahren mit in eine bunte, fröhliche Welt. Dabei wird ganz beiläufig gelesen, gerechnet, gebastelt und gerätselt. Liebevolle Illustrationen laden zum Verweilen auf den Seiten ein und fördern auf ungezwungene Weise Konzentration, Kompetenz und Offenheit für immer neue Themen. 100% werbefrei. JA, ich will testen!
Jetzt herunterladen

Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Weg vom Bildschirm! So geht Ihr Kind richtig mit digitalen Medien um

Smartphone,Glotze und Tablet: Hängt Ihr Kind auch stänidg vorm Bildschirm? Wir geben Tipps, wie Sie das verhindern können und Kinder richtig mit digit ...

Fremdsprachen: Wann sollte mein Kind beginnen?

Ab wann sollte mein Kind eine Fremdsprache lernen? Ist Englisch im Kindergarten zu früh? Welche Gefahren bestehen beim frühen Fremdsprachenerwerb? ...