X

Ein Geschenk, das Kinder stark macht

In der Lesebox wartet ein Lese-Abo von Olli und Molli Kindergarten sowie 1 Gratis-Heft zum direkt Loslesen. Zusätzlich haben wir unser Glücksset in die Lesebox gepackt, bei dem der Name Programm ist: Fröhlich bunte Sticker, motivierende Karten, Armbänder für Lieblingsmenschen und ein Regenbogenstift warten schon darauf, Glücksgefühle hervorzuzaubern. Herzstück des Glückssets ist das Glücks-Journal, in dem ein ganzes Jahr lang Woche für Woche alle Glücksmomente festgehalten werden wollen.

Jetzt verschenken »
Hinweis auf Partnerlinks*

Wie stärke ich das Immunsystem meines Kindes?

Besonders wenn es draußen kalt ist, beginnt der Angriff der Erkältungsviren. So lassen sich die Attacken erfolgreich abwehren.

© matka_Wariatka / Shutterstock

Mit der Kälte kommt oft auch der erste Schnupfen. In winzigen Tropfen schweben Krankheitserreger durch die Luft und lauern dann an der nächsten Türklinke. Auf diese Weise breiten sich Erkältungen rasant aus. Verständlich, dass viele sich wappnen wollen, indem sie ihre Abwehrkräfte stärken.

Kinder müssen schlafen fürs Immunsystem

Damit unser Immunsystem gut funktioniert, sind zwei Dinge entscheidend: Ruhe und Schlaf. Denn im Schlaf sinkt auch der Spiegel des Stresshormons Kortisol. Dieses Hormon hemmt unsere Abwehrkräfte. Gleichzeitig wird im Schlaf mehr immunstimulierendes Wachstumshormon ausgeschüttet. Doch wie viel Schlaf ist genug? Während zweijährige Kinder noch 13 Stunden schlafen sollten, reichen bei Grundschulkindern zehn Stunden aus.

Stress und Sorgen greifen das Immunsystem von Kindern an

Nicht zu unterschätzen: Auch unsere Psyche hat großen Einfluss auf unsere Abwehrkräfte. Wen Sorgen und Stress plagen, der ist auch anfälliger für Krankheiten. Lachen dagegen stärkt unsere Abwehrzellen, baut Stress ab und setzt das Glückshormon Serotonin frei.

Deshalb kann auch das soziale Umfeld entscheidend für das Wohlbefinden und die Gesundheit Ihres Kindes sein: Kontakt mit anderen Kindern, Fröhlichkeit, Gesang und Gelächter halten Kinder gesund. Und auch Ihre Liebe und Geborgenheit stärken.

Auswirkung der Ernähung auf das Immunsystem von Kindern

Für starke Abwehrkräfte sollten Sie darauf achten, dass sich Ihr Kind gesund und abwechslungsreich ernährt. Ganz konkret heißt das: wenig Zucker, wenig Fleisch und wenig hochverarbeitete Fertigprodukte. Setzen Sie dafür lieber auf Ballaststoffe, Mineralstoffe und Vitamine. Die stecken vor allem in Vollkorn, Obst, Gemüse und in Hülsenfrüchten. Fitmacher fürs Immunsystem sind zum Beispiel Kräutertees mit Zitronensaft. Auch in Honig stecken entzündungshemmende Stoffe – also ab und an ein Löffelchen Honig. Außerdem liefern Nüsse Energie und kurbeln die Anti-Viren-Front an. Generell gilt: viel trinken. Denn so helfen Sie dem Körper dabei, krankmachende Giftstoffe auszuscheiden.

Bewegung für Kinder an der frischen Luft

Doch kaum etwas bringt unser Immunsystem so effektiv auf Trab wie Bewegung. Untersuchungen zufolge haben Menschen, die sich regelmäßig körperlich betätigen, weniger Infekte. Denn bei ausreichend Bewegung verbessert sich zum Beispiel die Fähigkeit unserer Zellen, Erreger zu erkennen und anzugreifen. Sie teilen sich schneller und produzieren mehr Signalstoffe, um andere Immunzellen in Schwung zu bringen. Besonders Bewegung im Freien tut gut: Durch die Sonne tankt der Körper Vitamin D – was wichtig für die Abwehrkräfte ist. Frische Luft kurbelt außerdem die Durchblutung an, auch das unterstützt die körpereigene Abwehr. Pluspunkt: Wenn Kinder sich austoben, bauen sie meistens auch Stress ab.

Was bringt übermäßige Hygiene?

Hygiene ist wichtig: Ihr Kind sollte sich vor allem nach Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln und nach dem Naseputzen gründlich die Hände waschen. Doch übermäßige Hygiene ist nicht notwendig. Denn dadurch wird das Immunsystem eher geschwächt als gestärkt.

- ans 

Häufig gestellte Fragen

Welche Hausmittel stärken das Immunsystem?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Immunsystem aufzubauen, beispielsweise eine gesunde, insbesondere pflanzliche Ernährung, die reich an wertvollen Nährstoffen ist. Obst und Gemüse sind ideal. Wichtig sind des Weiteren viel Bewegung, idealerweise draußen, und auch ausreichend Schlaf stärkt die Abwehrkräfte. Es gilt zudem, Stress oder andere psychische Belastungen zu meiden, die sich negativ auf das Wohlbefinden, Immunsystem und die Gesundheit auswirken. Passivrauchen kann das Immunsystem des Kindes schwächen.


Wann ist das Immunsystem eines Kindes ausgereift?

Das Immunsystem des Babys ist nach der Geburt nicht vollständig ausgebildet, auch wenn der Fötus schon während der Schwangerschaft beginnt, Antikörper zu produzieren. Allgemein erreicht dessen Funktion jedoch im fünften Lebensjahr etwa das Niveau eines Erwachsenen. Vorher ist das Baby auch durch die Muttermilch und später durch die Beikost geschützt. Bis zum vollendeten zweiten Lebensjahr ist eine gesunde, nährstoffreiche Ernährung weiterhin entscheidend, um eine Widerstandsfähigkeit auszubilden. Die Immunabwehr entwickelt sich vorwiegend in den ersten drei Lebensjahren.


Wie stärke ich mein Immunsystem gegen Corona?

Es gibt verschiedene Faktoren, die das Immunsystem schwächen können und die es zu meiden gilt, beispielsweise einseitige Ernährung, Übergewicht, ein Mangel an Bewegung, zu wenig Schlaf und Stress. Einen großen Anteil im Ernährungsplan sollten reichlich Gemüse und Obst einnehmen, da sie viele wertvolle Nährstoffe liefern. Zudem stecken Antioxidantien drin, die das Immunsystem entlasten.


Kinderzeitschrift ab 3 Jahren

Ein Geschenk, das Kinder stark macht

In der Lesebox wartet ein Lese-Abo von Olli und Molli Kindergarten sowie 1 Gratis-Heft zum direkt Loslesen. Zusätzlich haben wir unser Glücksset in die Lesebox gepackt, bei dem der Name Programm ist: Fröhlich bunte Sticker, motivierende Karten, Armbänder für Lieblingsmenschen und ein Regenbogenstift warten schon darauf, Glücksgefühle hervorzuzaubern. Herzstück des Glückssets ist das Glücks-Journal, in dem ein ganzes Jahr lang Woche für Woche alle Glücksmomente festgehalten werden wollen. Jetzt verschenken

 

Jetzt kostenlos herunterladen

Malen nach Zahlen rund um Winter und Schnee

Wir haben für Sie und Ihre Kinder Malen nach Zahlen-Malvorlagen für winterliche Tage rund um Schnee zusammengestellt. Natürlich liefern wir auch die Auflösung mit. Jetzt einfach kostenlos herunterladen. Ja, will ich haben!

Bastelvideo für Kinder

Basteltipp: Himmel und Hölle falten

Mit unserer Anleitung basteln Sie ganz einfach Himmel und Hölle nach. Weitere tolle Bastelvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Bastelvideos »

Mein Kind wird in der Schule ungerecht behandelt

Immer wieder kommt Ihr Kind unglücklich aus der Schule nach Hause und beklagt sich über die ungerechte Behandlung von Seiten des Lehrers. Wie reagiere ...

Einschulung

Die Einschulung ist ein großer Schritt für Eltern und Kinder. Der Gang in den Kindergarten unterscheidet sich sehr vom Schulalltag eines Erstklässlers ...