Präsentiert vom Sailer Verlag - Deutschlands großer Wissensverlag für Kinder
Präsentiert vom Sailer Verlag - Deutschlands großer Wissensverlag für Kinder
Tipps für Eltern - Bewegungs- und Gesundheitstipps: Yoga für Kinder

Yoga für Kinder

Entspannen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind. Mit unseren-Yoga Anfängerübungen trainieren Sie Körper und Geist und verbringen wertvolle Zeit miteinander.

Kinder brauchen Bewegung, um gesund zu bleiben. Dabei ist es oft egal, welchen Sport Ihr Kind betreibt. Erlaubt ist, was Spaß macht und dem jeweiligen Entwicklungsstand entspricht. Ein Trend erfasst allerdings seit Längerem immer mehr Kinderzimmer und Turnhallen: Yoga.

Die Bewegungsphilosophie aus Indien hat die USA längst im Sturm erobert und findet auch hierzulande immer mehr Anhänger. Das Besondere: Yoga eignet sich nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder. Mit den richtigen Übungen trainieren Sie Körper und Seele, werden stärker, ruhiger, selbstbewusster und ausgeglichener. 

Wissenschaftler haben die positiven Effekte von Yoga längst erkannt. Laut Harvard Medical School ist die Bewegungslehre sogar ein richtiges Wundermittel. Demnach hilft Yoga Kindern mit ADHS und macht sie erfolgreicher in der Schule. Allgemein verbesseren die Übungen die körperliche Fitness und verhelfen zu mehr Selbstvertrauen. Kinder, die regelmäßig Yoga praktizieren, sind fröhlicher und können besser mit Schulstress umgehen. Sie haben mehr Energie und leben oftmals gesünder und bewusster.                  

Gründe, dass Ihr Kind Yoga macht, gibt es also genug. Der vielleicht wichtigste ist jedoch, dass Yoga auch eine soziale Kompenente besitzt. Unser Appell: Trainieren Sie gemeinsam mit Ihrem Kind und verbringen Sie wertvolle Familienzeit! Denn Yoga kann jeder. Sie müssen weder ein Fitness-Ass sein noch biegsam wie ein Schlangenmensch. Kinder können schon ab dem Vorschulalter die Übungen machen, die wir Ihnen weiter unten zusammengestellt haben. Probieren Sie es aus! 

Die Vorteile auf einen Blick:

Yoga hilft, ...

  • ... die Konzentrationsfähigkeit zu fördern.
  • ... eine gute Körperwahrnehmung und gleichzeitig ein starkes Selbstwertgefühl zu entwickeln.
  • ... Haltungsschäden zu korrigieren oder diesen vorzubeugen.
  • ... das Immunsystem anzuregen.
  • ... die motorischen Fähigkeiten zu verbessern und die Muskeln zu kräftigen.
  • ... die Gelenkigkeit und den Gleichgewichtssinn zu stärken.
  • ... das allgemeine Wohlbefinden zu steigern und Entspannung zu bringen.

Lust bekommen? Am besten, Sie rollen gemeinsam mit Ihrem Kind die Isomatten aus und legen los! Sie machen die Übung vor, Ihr Kind turnt nach. Wichtig: Wenn Sie oder Ihr Kind bei einer Übung Schmerzen haben oder sich nicht wohlfühlen, brechen Sie ab.

Wir haben kinderleichte Anfängerübungen, die Spaß machen und Entspannung garantieren! Natürlich eignen sich alle Übungen bestens für Kinder!

Todsana - der Berg - ist eine Grundstellung im Yoga.

Tadasana – stark wie ein Berg

Mit dieser Stellung beginnen viele Bewegungsabläufe im Yoga. Die Stellung sieht einfach aus, ist aber durchaus anspruchsvoll, wenn sie richtig ausgeführt wird. Stellen Sie sich auf die Matte, die Zehen berühren sich leicht. Halten Sie die Fersen leicht auseinander.

Ihre Handinnenflächen zeigen nach vorne, die Ellbogen sind gestreckt. Ziehen Sie Ihren Bauch ein und gleichzeitig die Schulterblätter zueinander und nach unten. Der Blick ist entspannt nach vorne gerichtet. Halten Sie diese Stellung für mehrere Atemzüge. 


Rüstig wie eine Raupe

Stolz wie eine Blume:

Setzen Sie sich auf den Boden und ziehen Sie die Beine an. Führen Sie die Arme unter den Knien hindurch: den rechten Arm unter dem rechten Knie, den linken Arm unter dem linken Knie. Machen Sie den Rücken rund und heben Sie die Füße leicht vom Boden ab. Balancieren Sie das Gleichgewicht mit dem Po aus. Halten Sie diese Stellung so lange, bis eine Pause nötig ist.


Laut wie ein Löwe:

Knien Sie sich auf den Boden, so dass nur Ihre Knie und Ihre Zehenspitzen den Boden berühren. Stützen Sie die Hände auf die Knie und strecken Sie die Arme durch. Atmen Sie tief durch die Nase ein und heben dabei die Schultern leicht an. Beim Ausatmen öffnen Sie die Augen und den Mund weit und strecken die Zunge heraus: Booaaaaaah! Der Laut kommt tief aus dem Bauch.


Rüstig wie eine Raupe:

Legen Sie sich auf den Bauch, so dass die Nasenspitze den Boden berührt. Stützen Sie sich mit den Händen neben Ihrem Kopf ab. Ziehen Sie die Füße so an, dass nur noch die Zehenspitzen den Boden berühren. Heben Sie Ihr Becken an. Jetzt berühren nur noch Kinn, Hände, Brust und Knie den Boden.


Wer schon geübt hat, kann sich an dieser Gleichgewichts-Übung versuchen:

Stellen Sie sich auf das linke Bein und winkeln das rechte Bein nach hinten ab. Umfassen Sie die rechte Fußspitze mit der rechten Hand und strecken den linken Arm weit nach vorne. Ziehen Sie die rechte Fußspitze nach oben und beugen den Oberkörper leicht nach vorne. Bei Profis bilden der rechte Oberschenkel und der linke Arm eine waagrechte Linie. Anschließend die Seite wechseln.

Extra-Tipp: Fixieren Sie mit Ihren Augen einen festen Punkt, um das Gleichgewicht besser zu halten.

Ganz wichtig: Die Übungen sollen die Gesundheit fördern, nicht krank machen. Brechen Sie sofort ab, wenn Sie oder Ihr Kind bei der Ausführung Schmerzen spüren.

Weitere wertvolle Yoga-Übungen für Sie und Ihr Kind finden Sie auf der Seite www.asanayoga.de. Wenn Sie auf der Suche nach einem Yogalehrer oder einer Yogalhererin in Ihrer Nähe sind, empfehlen wir Ihnen die Homepage des Berufsverbandes der Yogalehrenden in Deutschland, www.yoga.de.

Förderung von klein auf
Geschenke für Ihr Kind: Gratis-Heft + Sonderausgabe

Komm, lies und spiel mit mir!

Sicherlich wollen auch Sie nur das Beste für Ihr Kind: Pädagogisch wertvoller Lesespaß fördert spielerisch die Fähigkeiten Ihres Kindes – und das schon im Kindergarten! Überzeugen Sie sich selbst:
  • OLLI UND MOLLI Kindergarten hat ein einzigartiges Konzept mit altersgerechten Textlängen und Themen speziell für Kinder im Kindergarten- und Vorschulalter
  • Jeden Monat neu: Vorlesen, Spielen, Basteln und Malen
  • Der Bastelbogen in jedem Heft fördert die Feinmotorik, Mal- und Suchspiele wecken die Kreativität Ihres Kindes
  • Im Halbjahresangebot nur für kurze Zeit erhältlich: 28 € inkl. Versandkosten
Jetzt bestellen – die Zeitschrift zum Lernen und Spielen! JA, ich will testen!
Jetzt herunterladen

Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

Zeichnen lernen für Kinder

Zeichnen lernen: Hübsches Seepferdchen

Mit unserer Anleitung zeichnen Sie ganz einfach ein hübsches Seepferdchen. Weitere tolle Zeichenvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Zeichenvideos »

Geschenkideen für 7-jährigen Jungen

Siebenjährige Jungen sind bereit die große weite Welt zu erobern, aufregende Abenteuer zu erleben und Neues zu lernen. Hier ein paar Geschenkideen, ...

In 7 Schritten zum Erfolg: So lernen Grundschüler Sachtexte verstehen

Ihr Kind soll sich Wissen aus einem Schulbuch-Text aneignen? Wir zeigen, wie Ihr Kind am einfachsten Sachtexte verstehen kann. ...

Anzeige
Lesekompetenz & Wissen mit Spaß fördern