X

1 AUSGABE GRATIS LESEN

Mit Olli und Molli entdecken Kinder ab 6 Jahren die Welt. Sie rätseln, basteln, malen, lesen, schreiben, rechnen und so viel mehr. Und verinnerlichen dabei, wie viel sie schon können. Das tut gut und macht Kinder stark - jeden Monat neu. 100% werbefrei.

Jetzt testen »
Hinweis auf Partnerlinks*

Checkliste: Woran denken beim Zoobesuch?

Woran denken beim Zoobesuch? Wie reise ich an, was muss ich mitnehmen, wann sind Fütterungszeiten? Nutzen Sie jetzt unsere Checkliste für Ihre Planung.
Tipps für Eltern - Checklisten für Eltern: Woran denken beim Zoobesuch?

Pitsch patsch – watscheln die Pinguine durch ihr Revier. Nebenan wohnen die Eisbären Vera und Felix. Allrdings nicht in der freien Natur, sondern im Zoo. Ein Ausflug dorthin eignet sich prima für die ganze Familie.

Unsere Checkliste für einen schönen Tag im Zoo

Bei einem Tag im Zoo lässt sich vieles entdecken: exotische Löwen, Tiger oder Affen aus fremden Ländern, süße Tierbabys und kuschelige Schafe im Streichelzoo. Ein Erlebnis für die ganze Familie! Je besser so ein Ausflug organisiert ist, umso mehr Spaß haben alle.

Die schönsten Ausmalbilder von Tieren finden Sie in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Mit unserer Checkliste wird der Zoobesuch stressfrei

Die Anreise mit der Familie

Wie kommen wir hin? 

  • mit dem Auto: Navi nicht vergessen
  • mit Bus und Bahn: Verbindung heraussuchen und Tickets kaufen
  • zu Fuß: Stadtplan einstecken

Zeitmanagement für den Zoobesuch

  • Wann müssen wir losfahren? _______________
  • Welche Angebote vor Ort möchten wir nutzen?
Safari machen wann:_______________ wo:_______________
Bootstour machen wann:_______________ wo:_______________
Tiershows und Fütterungen   wann:_______________ wo:_______________
  wann:_______________ wo:_______________
  wann:_______________ wo:_______________
Kinderführung wann:_______________ wo:_______________
  • Gehen wir nur in den Zoo oder nutzen wir den Nachmittag zusätzlich für einen Stadtbummel oder einen Verwandtschaftsbesuch?

Packliste für den Besuch im Zoo

  •  Geld
  •  Familien-/Ermäßigungskarten
  •  Verpflegung
  •  Getränke
  •  Smartphone oder Digital-/Videokamera
  •  Sandspielzeug für die Kinder (oft gibt es im Zoo einen Spielplatz) und einen Ball
  •  festes Schuhwerk
  •  Regenjacke und Schirm
  •  Kopfbedeckung
  •  Sonnenbrille und Sonnencreme
  •  Lageplan vom Zoo

Daheim lassen: Futter für die Tiere!

___________________________

Wichtige Stichworte: Zoobesuch, Ausflug in den Tiergarten

Häufig gestellte Fragen

Wann erster Zoobesuch?

Bereits ab einem Jahr können Kinder Tiere von unbelebten Dingen und Objekten unterscheiden. Daher kann es schon früh ein schönes und lehrreiches Erlebnis sein, sich gemeinsam die Tiere anzuschauen. Der Besuch sollte jedoch auf wenige Stunden begrenzt werden, um das Kind nicht zu überfordern.


Was nehme ich mit in den Zoo?

Für den Zoobesuch sind passende Kleidung, gutes Schuhwerk, ausreichend Proviant und Getränke sowie im Sommer ein angemessener Sonnenschutz wichtig. Sehr sinnvoll sind ein Buggy oder Kinderwagen, falls das Kind erschöpft ist. In vielen Zoos kann man als Alternative einen Bollerwagen mieten. Bei Ausflügen mit Kindern ist auch immer Wechselkleidung sinnvoll, je nach Alter ebenso Windeln und benötigte Utensilien. Eventuelle Wetterumschwünge sollten ebenso berücksichtigt werden.


Was können Kinder im Zoo lernen?

Der Besuch des Zoos bereitet nicht nur Freude, sondern ist auch pädagogisch wertvoll. Das Kind lernt verschiedene Tiere sowie deren Eigenschaften, Gewohnheiten, Lebensweisen und -räume kennen. Es entwickelt ein Verständnis für Tier- und Umweltschutz.


Sollte man mit Kindern in den Zoo gehen?

Die meisten Kinder lieben es, in den Zoo zu gehen, die verschiedensten Tiere zu beobachten, deren Lebensräume zu entdecken, sie vielleicht zu streicheln und manchmal besteht sogar die Möglichkeit, sie zu füttern. Auch pädagogisch gesehen ist der Zoobesuch eine wichtige Erfahrung, denn den Kindern wird Wissen über die Tiere vermittelt und ihnen werden die Themen Tier- und Umweltschutz nähergebracht.


Warum man mit Kindern nicht in den Zoo gehen sollte?

Viele Kritiker von Zoos raten vom Besuch ab. Geparden können vielleicht nicht sprinten, Elefanten nicht wandern, Pelikane aufgrund gestutzter Flügel nicht fliegen und Wildtiere haben zu wenig Platz. Tiere müssen Kunststücke vollbringen, um die Besucher zu unterhalten. Funktionieren sie nicht, wie sie sollen, erleiden sie oftmals körperliche Schmerzen. Falls man mit Kindern in den Zoo geht, müssen die Warnhinweise und Verhaltensregeln ernst genommen werden, um weder sich selbst noch den Tieren zu schaden.


Olli und Molli – ab 6 Jahren

Lesefreude für Kinder ab 6 Jahren

Mit Olli und Molli entdecken Kinder die Welt. Sie rätseln, basteln, malen, lesen, schreiben, rechnen und so viel mehr. Und verinnerlichen dabei, wie viel sie schon können. Das tut gut und macht Kinder stark - jeden Monat neu. 100% werbefrei. Jetzt Probeheft bestellen
Werbung

Unsere Geschenk-Empfehlungen

Unsere Redaktion hat tolle Geschenkideen für Kinder zusammengesucht. Du kannst hier das Alter deines Kindes wählen und inspirieren lassen:

 

Jetzt kostenlos herunterladen

Ferien ohne Reise?

13 Ideen für gelungene Ferien ohne Urlaubsreise.

Zum Verreisen keine Zeit, kein Geld, keine Lust – oder ein Virus, der Pläne durchkreuzt? Keine Sorge, hier wird niemand vorm Fernseher geparkt: Die Redakteure von www.Schule-und-Familie.de haben tolle Freizeitideen für Familien gesammelt. Ja, will ich haben!

Bastelvideo für Kinder

Basteltipp: Modellieren mit Salzteig

Mit unserer Anleitung stellen Sie ganz einfach eine Modelliermasse aus Salzteig her. Weitere tolle Bastelvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Bastelvideos »

Lustige Geburtstagsgeschenke für Kinder

Ihr Kind kommt freudestrahlend mit einer Geburtstagseinladung nach Hause. Was für die Kleinen ein Grund zur Vorfreude ist, löst bei Ihnen bereits Stre ...

Einschulung

Die Einschulung ist ein großer Schritt für Eltern und Kinder. Der Gang in den Kindergarten unterscheidet sich sehr vom Schulalltag eines Erstklässlers ...