X

Kindergarten-Magazin gratis testen

Olli und Molli Kindergarten (ab 3 Jahren geeignet) bereitet Kinder behutsam auf das Lesen vor und lädt zum Mitmachen ein – mit richtigen vielen Inhalten, ganz ohne Werbung. Testen Sie eine Ausgabe kostenfrei. Anschließend weiterlesen oder kündigen – Sie entscheiden. 100% flexibel.

Jetzt gratis testen »
Hinweis auf Partnerlinks*

Kleinkindern von Anfang an vorlesen

Vorlesen regt die Fantasie von Kleinkindern an, fördert die Sprachentwicklung und schult die Konzentration. Tauchen Sie mit Ihrem Kind in die Welt der Geschichten ein und schaffen von Anfang an ein abendliches Vorlese-Ritual. Denn Kinder lieben Geschichten!

@iStock-1271382523

Kleinkinder tauchen durch Geschichten in eine Zauber-Welt ein

Der dreijährige Jonas ist ständig in Bewegung, erforscht dies und erkundet das. Das Leben ist eben zu aufregend zum Stillsitzen. Nur abends, wenn die Zähne geputzt sind und die kleine Lampe im Kinderzimmer ihr weiches Licht auf die Wände wirft, wird Jonas zahm, macht es sich im Bett gemütlich und wartet geduldig, bis die Mama sich zu ihm setzt und das Buch aufschlägt. Dann kommen die Fantasie-Bilder und die Abenteuer durchs Fenster, und Jonas schmiegt sich in Mamas Arme und ihren Duft, und die Gedanken schweben davon und sind doch ganz beieinander. Und die Mama? Zusammen mit ihrem kleinen Sohn taucht sie ein in die Zauber-Welt, und ab und zu schaut die eigene Kindheit um die Ecke. Innigere Momente gibt es kaum zwischen der Mutter und ihrem Kind.

(Vor-)Lesen macht Kleinkinder fit fürs Leben

Das Vorlesen ist keine Pflichtübung, sondern eine Chance. Ein Erwachsener, der sich öffnet für den Zauber des geschriebenen Wortes und ihn an seine Kinder weitergibt, schenkt ihnen einen Schatz für ihr Leben und tut sich selbst einen Gefallen. Denn gute Literatur – auch die für die Kleinen – ist in Worte gegossene Lebenserfahrung. So ist das Vorlesen die beste Vorbereitung für den Schuleintritt: Das Zuhören fördert die Konzentration und übt den Umgang mit der Sprache. Denn Kindern, denen schon früh viel vorgelesen wird, lernen schneller sprechen und verfügen über einen deutlich größeren Wortschatz als andere Kinder, denen nicht vorgelesen wird.

Nehmen Sie sich Zeit, Ihrem Kind vorzulesen!

Und doch ist das Vorlesen nicht selbstverständlich. Das fand die Vorlesestudie der Stiftung Lesen heraus. Das Lesen muss eine bestimmte Qualität haben, um von den Kindern akzeptiert zu werden. „Richtiges Vorlesen“ bedeutet demnach, sich Zeit zu nehmen für eine Geschichte oder ein Buchkapitel und diese Zeit zusammen mit dem Kind zu genießen. Übrigens sind hier auch die Väter gefragt, denn Vorlesen hat Vorbild-Funktion. Kinder sollten erfahren dürfen: Auch Männer lesen gern.

Die besten Tipps damit Ihr Kind lesen lernt in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Häufig gestellte Fragen

Wie soll man vorlesen?

Eltern sollten sich zum Vorlesen Zeit nehmen und für eine entspannte Atmosphäre sorgen. Man kann beispielsweise dabei kuscheln. Das Kind sucht das Buch am besten selbst aus. Werden die Tonlage, Lautstärke, Lesegeschwindigkeit, Mimik und Gestik entsprechend des Inhalts beim Lesen angepasst, ist es möglich, Neugierde und Spannung zu erzeugen. Stellt das Kind Fragen, werden diese beantwortet. Zudem empfiehlt es sich, immer wieder Blickkontakt zum Kind aufzunehmen. Wichtig ist, langsam und deutlich zu lesen. Man kann zwischendurch auch mal nachfragen, um zu prüfen, ob das Kind das Gehörte verstanden hat.


Wie lange Kindern abends vorlesen?

Experten empfehlen, Bücher möglichst früh in den Alltag der Kinder zu integrieren und mindestens 15 Minuten täglich vorzulesen. Ein schönes Ritual ist die Gutenachtgeschichte vor dem Schlafen. Das Kind kommt zur Ruhe, kann noch etwas mit Mama oder Papa kuscheln und wird danach besser schlafen. Wenn dies regelmäßig geschieht, ist es eine schöne Routine. Das Kind weiß bereits beim Waschen und Zähneputzen, dass es eine angenehme Zeit haben wird. Dies erspart viele unnötige Diskussionen, wenn es heißt, es geht ins Bett. 20 Minuten gelten als Obergrenze, denn viel länger können sich die meisten Kinder nicht konzentrieren.


Wann fängt man mit Gute Nacht Geschichten an?

Gute-Nacht-Geschichten werden seit langem den Kindern vorgelesen. Zu Recht, denn sie haben viele Vorteile. Zum einen können sie dadurch besser herunterfahren und gelangen einfacher in den Schlaf. Die emotionale Bedeutung ist ebenfalls enorm. Zum anderen lernen Kinder durch das Vorlesen auch neue Wörter und Laute. Dies hilft bei der Entwicklung der Sprachfähigkeit und eines großen Wortschatzes. Daher können Eltern gar nicht früh genug damit beginnen, Gute-Nacht-Geschichten vorzulesen. Dies empfiehlt sich innerhalb des ersten Lebensjahres. Experten raten, dem Kind bis zum Ende seiner Grundschulzeit vorzulesen. Es kann ein schönes Abend-Ritual sein, das den Übergang zur Nachtruhe erheblich vereinfacht.


Gibt es Kinderzeitschriften für Kinder ab 2 Jahren?

Kolala ist das neue, bunte Magazin für Kinder ab 2 Jahren. Mit Kolala entdecken schon die Allerkleinsten die Welt der Tiere. Gemeinsam mit einem jungen Fuchs springen sie über einen Fluss, watscheln mit einem Pinguinbaby durchs Eis oder kuscheln mit der Koala-Mama. Großformatige Bilder mit kurzen Beschreibungen laden zum Staunen und Verstehen ein und fördern spielerisch die Freude an Geschichten. Besonders toll an dem neuen Mini-Magazin? Extrafestes Papier hält begeisterten Kinderhänden stand!

Kolala

Für eine Kindheit wie im Bilderbuch!


Brauchen Kinder Zeitschriften?

Es gibt einen Unterschied zwischen Inspiration und Förderung. Inspiration ist selbstgewählt. Gerade deswegen ist es so wichtig, eine bunte Auswahl an Themen zur Verfügung zu stellen, die unsere Kinder potenziell interessieren. Jedes Kind ist anders. Jede Ausgabe auch.


Kinderzeitschrift ab 3 Jahren

Olli und Molli Kindergarten kostenlos testen

Olli und Molli Kindergarten bereitet Kinder ab 3 Jahren behutsam auf das Lesen vor und lädt zum Mitmachen ein. Bei der Vorlesegeschichte und gemeinsam mit SamSam erobern sie sich die Welt. Altersgerechte Experimente, Yoga- und Malübungen sorgen für Überraschung, Entspannung und Kreativität. Jetzt testen

 

Jetzt kostenlos herunterladen

Malen nach Zahlen rund um Märchen

Wir haben für Sie und Ihre Kinder Malen nach Zahlen-Malvorlagen mit Märchenfiguren zusammengestellt. Natürlich liefern wir auch die Auflösung mit. Jetzt einfach kostenlos herunterladen. Ja, will ich haben!

Zeichnen lernen für Kinder

Zeichnen lernen: Pfau

Mit unserer Anleitung zeichnen Sie ganz einfach einen eleganten Pfau. Weitere tolle Zeichenvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Zeichenvideos »

Wie bringe ich meinem Kind Tischmanieren bei?

Ein Restaurantbesuch mit Kindern kann schnell zur Zerreißprobe für die Nerven der Eltern werden. Gut beraten ist, wer schon zuhause die Tischmanieren ...

Quiz zu Ostern

Osterexperten aufgepasst! Testen Sie Ihr Wissen im Oster-Quiz mit unseren sieben Fragen rund um Ostern. ...