X

Ein Geschenk, das Kinder stark macht

In der Lesebox wartet ein Lese-Abo von Olli und Molli Kindergarten sowie 1 Gratis-Heft zum direkt Loslesen. Zusätzlich haben wir unser Glücksset in die Lesebox gepackt, bei dem der Name Programm ist: Fröhlich bunte Sticker, motivierende Karten, Armbänder für Lieblingsmenschen und ein Regenbogenstift warten schon darauf, Glücksgefühle hervorzuzaubern. Herzstück des Glückssets ist das Glücks-Journal, in dem ein ganzes Jahr lang Woche für Woche alle Glücksmomente festgehalten werden wollen.

Jetzt verschenken »
Hinweis auf Partnerlinks*

Die 20 besten Kinderspiele im Schnee

Endlich ist er da, der Schnee! Wir zeigen Ihnen 20 Schnee-Spiele, die Ihre Kinder garantiert begeistern.

© YanLev / shutterstock.com

Jedes Jahr stürmen die Kinder beim ersten Schnee ins Freie, bauen Schneemänner, rodeln die Hänge hinab und liefern sich wilde Schneeballschlachten. Aber wie wäre es mal mit etwas Abwechslung? Diese 20 Schnee-Spiele werden Ihre Kinder garantiert begeistern.

Aber Achtung: Werden Sie nicht unvorsichtig und erinnern Sie auch Ihre Kinder, dass Schnee gefährlich sein kann. Bei starkem Schneefall, Blitzeis und natürlich Lawinengefahr lässt sich die weiße Pracht am sichersten gemütlich durchs Fenster beobachten.

Mit Kinder Schnee-Maler spielen

  1. Die Kinder werden in zwei Gruppen eingeteilt.
  2. Ein Kind aus der Gruppe muss mit einem Ast einen Begriff in den Schnee malen.
  3. Seine Mitspieler müssen den Begriff erraten, der von der gegnerischen Gruppe vorgegeben wird.
  4. Für jedes richtig erratene Bild gibt es einen Punkt.

Kinderspiel: Wie kalt ist der Schnee?

  1. Die Kinder bekommen ein Thermometer und machen sich auf den Weg, um die Temperaturen von möglichst vielen verschiedenen Dingen zu messen: die eigene Hand, ein Blatt oder das Innere des Autos.
  2. Die Ergebnisse werden aufgeschrieben.
  3. Um einen Sieger ermitteln zu können, lassen Sie die Kinder vorher schätzen. Wer näher dran ist, gewinnt!

Schneeball-Weitwurf spielen

  1. In den Schnee wird eine Linie gezogen, von der jeder Spieler einen Schneeball wirft.
  2. Gewinner ist der, der am weitesten werfen kann.
  3. Alternativ können die Kinder versuchen, einen Gegenstand zu treffen. Wer am häufigsten trifft, ist der Sieger.

Mit Kindern eine Schneekugel bauen

  1. Hier ist Schnelligkeit gefragt: Die Kinder müssen versuchen, innerhalb von 2 Minuten eine riesige Schneekugel zu formen.
  2. Wer am Ende die größte Kugel vor sich hat, hat gewonnen.

Mit Kindern Schneemann-Lauf spielen

  1. Ein Kind wird zum Schneemann gewählt.
  2. Die übrigen Kinder sind Bäume und stellen sich kreuz und quer zwischen zwei Linien auf.  
  3. Der Schneemann hat die Aufgabe, mit verbundenen Augen von einer Seite zur anderen zu gelangen. Sobald er sich einem Kind nähert, muss es Geräusche machen, damit der Schneemann nicht gegen einen Baum läuft.
  4. Hat der Schneemann die andere Seite erreicht, wird ein anderes Kind ausgewählt.

Leuchtende Schneefiguren mit Kindern bauen

  1. Die Kinder bilden aus Schnee verschiedene Figuren.
  2. Dann stellen Sie in der Dämmerung ein Teelicht auf die Figuren. Noch schöner: Graben Sie in die Figuren einen kleinen Hohlraum, in den Sie das Licht hineinstellen.
  3. Bleiben Sie als Aufsichtsperson dabei, damit sich kein Kind an der Flamme verletzt. 

Kinderspiel in Schnee: Hut ab!

  1. Einfach, aber lustig: Die Kinder bauen einen Schneemann, setzen ihm einen Hut oder auch einen Topf auf.
  2. Dann versuchen sie, ihm mit Schneebällen den Hut vom Kopf zu werfen.

Zielwerfen mit Kindern spielen

  1. Auch hier muss man sich nicht vorbereiten: Die Kinder stellen einen Eimer in den Schnee, bilden einen Kreis um ihn und versuchen dann, den Eimer mit Schneebällen zu treffen.
  2. Wer die meisten Treffer hat, gewinnt.

Murmel-Rennen im Schnee

  1. Bauen Sie mit Ihren Kindern einen großen, festen Schneeberg.
  2. Ziehen Sie mit der Außenkante der Hand eine Bahn spiralförmig um den ganzen Berg. Ganz besonders kreative Kinder können auch Tunnel und Sprungschanzen einbauen. Und schon kann das Murmelrennen losgehen!

Farbiges Schneeungeheuer bauen

  1. Dafür müssen Sie Ihre Kinder mit Wassersprühflasche, Wasser, Wasserfarben und Naturmaterialien ausstatten.
  2. Die Kinder bauen zuerst die Monster aus Schnee – am besten von Rumpf zum Kopf. Geschmückt wird das Ungeheuer mit Naturmaterialien: Zum Beispiel können Nüsse als Augen dienen.
  3. Jetzt kann das Monster angemalt werden. Dazu wird die Wassersprühflasche mit Wasser und Wasserfarben gefüllt und das Schneeungeheuer besprüht. 

Kinderspiel: Schneeball-Laufen

  1. Die Kinder teilen sich in zwei Gruppen auf.
  2. Mit Stöcken wird eine Strecke markiert.
  3. Jedes Kind formt seinen eigenen Schneeball.
  4. Je ein Kind aus pro Gruppe läuft mit einem Schneeball auf einem Löffel die markierte Strecke hin und zurück.
  5. Danach ist das nächste Kind in der Reihe dran.
  6. Sieger ist die Gruppe, die zuerst fertig ist.

Kinderspiel: Schatzsuche im Schnee

  1. Verstecken Sie auf einem abgesteckten Gelände verschiedene Gegenstände im Schnee, unter Büschen oder hinter Bäumen.
  2. Nun müssen die Kinder den Schatz finden. Tipps wie „Heiß!“ und „Kalt!“ helfen bei der Suche.

Kinderspiel: Springen über Schneekugeln

  1. Leichtathletik im Schnee! Die Kinder bauen vier Schneebälle in unterschiedlichen Größen und versuchen, sie zu überspringen.
  2. Dabei darf kein Schneeball kaputtgehen.

Kinderspiel: Schneeflocken erhaschen

  1. Die Kinder legen dunkles Tonpapier, das vorher im Kühlschrank gekühlt wurde, vor das Fenster.
  2. Jetzt können sie die Schneeflocken, die auf das Papier fallen, unter einer Lupe betrachten.

Die schönsten Ausmalbilder von Schneemännern in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Kinderspiel: Spuren im Schnee

  1. Teilen Sie die Kinder in zwei Gruppen ein.
  2. Die eine Gruppe macht mit verschiedenen Gegenständen Spuren in den Schnee. Geeignet sind zum Beispiel Puppenwagen, Fahrrad oder Fußball.
  3. Die andere Gruppe muss die Spuren richtig zuordnen.

Mit Kindern eine ganze Schneefamilie bauen

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt: Statt eines einzelnen Schneemanns kann man aus dem Schnee auch eine Schneefrau, ein Schneekind, Schneetiere oder Fantasie-Figuren formen.

Mit Kindern ein Schneehaus bauen

  1. Ein Iglu wollte jedes Kind schon einmal bauen.
  2. Dabei helfen die Förmchen und Eimer, die normalerweise an den Strand mitkommen.
  3. Handschuhe nicht vergessen!

Kinderspiel: Schnee-Engel

  1. Bekannt und beliebt, auch bei den Kleinsten. Die Kinder legen sich auf den Rücken in den Schnee – je tiefer, desto besser!
  2. Dann strecken sie die Arme und Beine von sich und machen eine Auf- und Abwärtsbewegung. Wichtig: auf warme und schnee-feste Kleidung achten!

Kinderspiel: Der wandernde Schneeball

  1. Lustiges Gruppenspiel für zwei Mannschaften! Beide Teams stehen in einer Reihe eng hintereinander und grätschen die Beine. 
  2. Jede Gruppe erhält einen großen Schneeball, den sie auf das Startkommando von vorne nach hinten durch die Beine durchreichen müssen. 
  3. Sobald der letzte Spieler den Schneeball in den Händen hält, ruft er „Stop!“. 
  4. Die Gruppe, die zuerst ruft, hat gewonnen. 

Kinderspiel: Achtung, Eisbären!

  1. Teilen Sie die Kinder in zwei Gruppen auf. Die eine Gruppe sind Eskimos, die anderen Iglus.
  2. Ein Spieler bleibt übrig und ist der Späher.
  3. Die Kinder der Iglu-Gruppe stellen sich mit gegrätschten Beinen im Schnee auf, die Kinder der Eskimo-Gruppe laufen drumherum.
  4. Der Späher hält währenddessen nach Eisbären Ausschau. Sobald er glaubt, einen gesehen zu haben, ruft er: „Achtung Eisbär!“
  5. Jetzt müssen die Eskimos blitzschnell in die Iglus flüchten, genauso wie auch der Späher.
  6. Es gibt aber nur ein Iglu für jeden Eskimo, sodass ein Kind übrig bleibt.
  7. Das letzte Kind wird der neue Späher.
Kinderzeitschrift ab 3 Jahren

Ein Geschenk, das Kinder stark macht

In der Lesebox wartet ein Lese-Abo von Olli und Molli Kindergarten sowie 1 Gratis-Heft zum direkt Loslesen. Zusätzlich haben wir unser Glücksset in die Lesebox gepackt, bei dem der Name Programm ist: Fröhlich bunte Sticker, motivierende Karten, Armbänder für Lieblingsmenschen und ein Regenbogenstift warten schon darauf, Glücksgefühle hervorzuzaubern. Herzstück des Glückssets ist das Glücks-Journal, in dem ein ganzes Jahr lang Woche für Woche alle Glücksmomente festgehalten werden wollen. Jetzt verschenken
Jetzt kostenlos herunterladen

12 Tolle Zahlenbilder zu Weihnachten

Ihr Kind liebt es auch nach Zahlen zu malen? Unsere Redaktion hat für Sie und Ihre Kinder die 12 schönsten Zahlenbilder für das Weihnachtsfest zusammengestellt.

Ja, will ich haben!

Zeichnen lernen für Kinder

Zeichnen lernen: Flauschiges Schaf

Mit unserer Anleitung zeichnen Sie ganz einfach ein flauschiges Schaf. Weitere tolle Zeichenvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Zeichenvideos »

So schärfen Bewegungsspiele die Sinne Ihrer Kinder

Bewegung ist wichtig für Kinder! Deshalb raten Experten: Spielen Sie Bewegungsspiele, um die Sinne Ihrer Kinder zu schärfen. ...