X

1 AUSGABE GRATIS LESEN

Mit Olli und Molli entdecken Kinder ab 6 Jahren die Welt. Sie rätseln, basteln, malen, lesen, schreiben, rechnen und so viel mehr. Und verinnerlichen dabei, wie viel sie schon können. Das tut gut und macht Kinder stark - jeden Monat neu. 100% werbefrei.

Jetzt testen »
Hinweis auf Partnerlinks*

Gemeinsam schmeckts am besten!

Die Freude an gemeinsamen Mahlzeiten haben alle Menschen. In Gesellschaft schmeckt es einfach besser. Für Kinder sind solche Zusammenkünfte besonders wichtig.

Die Freude an gemeinsamen Mahlzeiten haben alle Menschen. In Gesellschaft schmeckt es einfach besser. Für Kinder sind solche Zusammenkünfte besonders wichtig.

Vorteile des gemeinsamen Abendessens in der Familie

Schon bei drei Familien-Mahlzeiten pro Woche ernähren sich Kinder gesünder und bleiben leichter normalgewichtig. Auch das soziale Element spielt eine Rolle: Beim Abendessen etwa ist der richtige Zeitpunkt, um in entspannter Stimmung über die Erlebnisse des Tages zu sprechen. Nebenbei werden neben Tischmanieren auch andere Verhaltensregeln eingeübt: Andere zu Wort kommen zu lassen, den letzten leckeren Bissen zu teilen und die Wärme einer Familie zu spüren. Vorsicht gilt nur bei Streitthemen: Gibt es Ärger, vergeht so manchem der Appetit. 

Wichtig: Nehmen Sie sich Zeit. Am besten erzählt jeder von seinem Tag, etwa schöne oder blöde Erlebnisse und Beobachtungen. Auch über gemeinsame Unternehmungen kann man jetzt sprechen. Gibt es Sorgen oder Probleme sollte man diese Gespräche auf später verschieben oder z.B. ein Krisentreffen nach dem Essen ankündigen. 

Damit die Stimmung bei Tisch gut bleibt, sollten Sie Ihre Kinder ins Gespräch mit einbeziehen – dann machen sie auch weniger Blödsinn. Warten Sie, bis das Kind etwas sagt, und haken Sie aufmerksam und interessiert nach. Oder fragen Sie Ihre Kinder bei wichtigen Entscheidungen nach ihrer Meinung.

So klappt's bei Kindern mit den Tischmanieren

Ihr Kind spielt mit dem Essen oder lässt alles Gesunde auf dem Teller liegen? Bleiben Sie ruhig und ärgern Sie sich nicht über vergossene Milch. Aufwischen und weiteressen heißt die Devise. Zwingen Sie Ihr Kind nicht dazu, Sachen zu essen, die es verabscheut. Damit festigen Sie nur seine Abwehr gegenüber bestimmten Speisen. Essen soll Genuss sein – vertrauen Sie darauf, dass Ihr Kind sich selbst das auf den Teller legt, was es braucht. Allerdings sollte es Ungeliebtes wenigstens einmal kosten. Als Ersatz gibt es bei Verweigerung ein Butterbrot und etwas Obst.

Tischmanieren sollten von den Erwachsenen vorgelebt werden. Dann ahmen Kinder das Verhalten meist von selbst nach. Herumerziehen bei Tisch sorgt oft für dicke Luft. Grundregeln sind: Händewaschen vor dem Essen, erst mit dem Essen beginnen, wenn alle sitzen und erst aufstehen, wenn jeder fertig ist. Außerdem sollten Kinder sich nicht mehr nehmen, als sie schaffen werden. Auch das Äußern von "Bitte" und "Danke" und die Ellbogen vom Tisch zu nehmen, sollten Selbstverständlichkeiten sein. 

Tolle Tipps zur Ernährung für deine Kinder in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Essensrituale geben Kindern Orientierung

Egal, wie Sie ihr gemeinsames Essen im Kreise Ihrer Liebsten gestalten – Rituale dieser Art halten die Familie zusammen. Feste Essenszeiten helfen: Gibt es immer zur selben Zeit Abendbrot, können sich alle darauf einstellen und rechtzeitig anwesend sein. 

Häufig gestellte Fragen

Was lernen Kinder beim gemeinsamen Essen?

Die Bedeutung des Essens betrifft nicht nur die Sättigung. In der Familie handelt es sich bei den gemeinsamen Mahlzeiten um eine wertvolle soziale Handlung und Zusammenhalt. Alle können den Tag gemeinsam Revue passieren lassen und Wünsche oder Probleme besprechen. Gemeinsame Mahlzeiten sollten ein Ritual sein, denn ein geregelter Tagesablauf bietet dem Kind Geborgenheit und Sicherheit.


Warum ist das gemeinsame Essen für Kinder wichtig?

Durch gemeinsame Mahlzeiten entstehen eine stärkere Familienzugehörigkeit und Bindung zwischen Eltern und Kind, da sich Erstere Zeit für die Sorgen, aber auch die schönen Erlebnisse nehmen. Dies gibt dem Nachwuchs ein gutes, geborgenes und sicheres Gefühl. Gemeinsam zu essen, bringt Struktur in den Tagesablauf. Währenddessen sollten Ablenkungen wie das Handy oder der Fernseher gemieden werden, denn das Essen wird sonst schnell zur Nebensache.


Warum sollte man gemeinsam essen?

Gemeinsame Mahlzeiten bieten die Gelegenheit, miteinander zu sprechen und die Erlebnisse des Tages auszuwerten oder Pläne zu machen. Jeder kommt zu Wort. Beim gemeinsamen Essen wird Sozialverhalten erlernt. Das Kind spürt die Zuneigung und das gegenseitige Wohlwollen. Die gemeinsamen Mahlzeiten können als Ritual dienen, welches dem Kind Sicherheit und Halt bietet.


Was bedeutet es, gemeinsam zu essen?

Gemeinsame Mahlzeiten schaffen Zusammenhalt in der Familie und geben dem Kind ein Gefühl der Sicherheit. Es hat die Möglichkeit, sich mit den Eltern auszutauschen und über eventuelle Sorgen oder Wünsche zu sprechen. Gemeinsam zu essen, dies sollte ein regelmäßiges Ritual sein, denn Struktur im Alltag ist wichtig und wirkt sich auf die soziale Entwicklung positiv aus.


Was kann die Atmosphäre am Tisch beeinflussen?

Durch hübsches Kinderbesteck oder Bretter mit eingraviertem Namen weiß jeder in der Familie, wo sein Platz ist. Zudem wird eine schöne Atmosphäre geschaffen, die sich auf das Essen des Kindes positiv auswirken kann. Auch bei der Zubereitung des Essens und beim Tischdecken können Kinder mit einbezogen werden. Ablenkungen, wie der Fernseher oder Spielzeug, gilt es, am Essenstisch zu vermeiden, damit die gemeinsame Mahlzeit, die dem Austausch dienen sollte, nicht zur Nebensache wird.


Olli und Molli – ab 6 Jahren

Lesefreude für Kinder ab 6 Jahren

Mit Olli und Molli entdecken Kinder die Welt. Sie rätseln, basteln, malen, lesen, schreiben, rechnen und so viel mehr. Und verinnerlichen dabei, wie viel sie schon können. Das tut gut und macht Kinder stark - jeden Monat neu. 100% werbefrei. Jetzt Probeheft bestellen
Werbung

Unsere Geschenk-Empfehlungen

Unsere Redaktion hat tolle Geschenkideen für Kinder zusammengesucht. Du kannst hier das Alter deines Kindes wählen und inspirieren lassen:

 

Jetzt kostenlos herunterladen

30 Rezepte, die der ganzen Familie schmecken

Die 30 besten Rezepte, um gemeinsam mit Kindern und für Kinder zu kochen.

Ein leckerer Spaß! Die Redakteure von www.Schule-und-Familie.de haben für Sie und Ihre Familie 30 simple Rezepte kleine und große Kinder zusammengestellt. Auch Vegetarier kommen auf Ihre Kosten! Ja, will ich haben!

Zeichnen lernen für Kinder

Zeichnen lernen: Giraffe

Mit unserer Anleitung zeichnen Sie ganz einfach eine tolle Giraffe. Weitere tolle Zeichenvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Zeichenvideos »

Was bringt Sport meinem Kind?

Eine Stunde lang sollten sich Kinder am Tag bewegen? Für viele Eltern ist das eine echte, planerische Herausforderung. Leichter geht es mit unseren Ti ...

Kinder und das Smartphone

Eigentlich sind Smartphones super: Ihr Kind ist immer erreichbar, es kann Nachrichten schreiben oder Musik hören... doch es gilt auch allerhand zu bea ...