X

Kindergarten-Magazin gratis testen

Olli und Molli Kindergarten (ab 3 Jahren geeignet) bereitet Kinder behutsam auf das Lesen vor und lädt zum Mitmachen ein – mit richtigen vielen Inhalten, ganz ohne Werbung. Testen Sie eine Ausgabe kostenfrei. Anschließend weiterlesen oder kündigen – Sie entscheiden. 100% flexibel.

Jetzt gratis testen »
Hinweis auf Partnerlinks*

Kinder allein zu Hause

Längst ist es nicht mehr ungewöhnlich, dass beide Eltern berufstätig sind. Immer mehr Kinder sind deshalb schon früh alleine zu Hause. Essen in der Mikrowelle aufwärmen? Hausaufgaben alleine machen? Mit diesen zehn Regeln kein Problem.
Tipps für Eltern - Familienleben und Freizeit: Kinder allein zu Hause

@iStock-124590065

Wann der richtige Zeitpunkt ist, Ihr Kind nach der Schule allein zu Hause zu lassen, ist nicht festgelegt. Während einige Experten empfehlen den Nachwuchs frühestens mit acht Jahren unbeaufsichtigt zu lassen, glauben andere, dass es nach der Grundschule früh genug ist und auch zehnjährige Kinder mit dem Alleinsein noch überfordert sind.

Jedes Kind ist anders

Wichtig ist, dass Sie individuell auf Ihr Kind schauen: Wie weit ist es entwickelt? Trauen Sie ihm zu, einige Stunden alleine zu bleiben? Zwar sind viele Kinder heute schnell selbstständig und können mit Handy und Computer umgehen. Trotzdem sollten Sie Ihr Kind nicht als kleinen Erwachsenen sehen. Denn auch selbstständige Kinder brauchen Zuspruch und Ihre Nähe.

Kinder alleine zuhause - so klappt’s

Wenn Sie sich gemeinsam mit Ihrem Kind entschieden haben, dass es nach der Schule alleine sein kann und will, sollten Sie ein paar wichtige Regeln aufstellen.

Die besten Tipps damit Ihr Kind lesen lernt in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

10 Regeln, wenn das Kind alleine bleibt

1. Üben Sie die Situation mit Ihrem Kind

Fangen Sie einfach an. Bevor Ihr Kind alleine zu Hause ist, sollten Sie die Abläufe gemeinsam üben: So mache ich mein Essen warm, so koche ich mir Tee, so befülle ich eine Wärmflasche. Auch Rollenspiele mit unerwarteten Gästen oder Anrufen können hilfreich zum Eingewöhnen sein. Zeigen Sie Ihrem Kind, wie es sie abwimmelt, ohne zu zeigen, dass es allein ist.

2. Lassen Sie Ihr Kind erst mal für kurze Zeiträume alleine

Nicht zu lange! Lassen Sie Ihr Kind – gerade zu Anfang – nur wenige Stunden alleine. Nach einigen Wochen oder Monaten können Sie die Zeit steigern.

3. Üben Sie mit Ihrem Kind, Gefahren zu meiden

Klären Sie mit Ihrem Kind genau ab, ob es den Herd und die Mikrowelle benutzen darf oder ob das Mittagessen auf kalte Küche beschränkt wird. Falls Ihr Kind elektronische Geräte benutzen darf, sollten Sie diese schon auf die richtige Stufe stellen, bevor Sie das Haus verlassen.

4. Stellen Sie klare Regeln zu den Hausaufgaben auf

Besprechen Sie mit Ihrem Kind, ob es schon mit den Hausaufgaben beginnt oder damit wartet, bis Sie wieder zu Hause sind.

5. Ein Notfallplan gibt Ihrem Kind Sicherheit

Planen Sie für den Notfall. Wen kann Ihr Kind anrufen oder besuchen, wenn es sich krank fühlt oder den Schlüssel vergessen hat? Sprechen Sie mit Großeltern, Nachbarn und Eltern der Freunde. Sicher helfen sie gerne.

6. Telefonieren Sie regelmäßig mit Ihrem Kind

Ihr Kind sollte für Sie immer erreichbar sein. Achten Sie darauf, dass es immer ein Handy dabei hat, auf denen Ihre Handy- und Büronummern abgespeichert sind. Rufen Sie außerdem jeden Nachmittag zur selben Zeit zu Hause an. Diese Rituale sind für Kinder wichtig, um sich sicher zu fühlen.

7. Stellen Sie Regeln auf, wann Ihr Kind Freunde treffen darf

Darf Ihr Kind Freunde einladen oder besuchen? Stellen Sie zu diesem Thema klare Regeln auf, besprechen Sie die Treffen im Vorfeld mit den Eltern der Freunde und bitten Sie Ihr Kind, Sie anzurufen, sobald es das Haus verlässt.

8. Stellen Sie Regeln auf, wann Ihr Kind fernsehen oder Computer, Tablet oder Smartphone nutzen darf

An oder aus? Auch die Fernseh- und Computerzeiten sollten klar geregelt sein. Dürfen die Geräte genutzt werden wenn Ihr Kind alleine zuhause ist und wenn ja, wie lange?

9. Halten Sie sich an Absprachen mit Ihrem Kind

Auch als Eltern haben Sie sich an Ihre Versprechen zu halten. Wenn Sie Ihrem Kind sagen, dass Sie um 15 Uhr zu Hause sind, sollten Sie alles tun, um die Zeit einhalten zu können. Klappt es trotzdem nicht, rufen Sie Ihr Kind an und erklären ihm warum es später wird.

10. Offene Familienkommunikation

Fragen Sie regelmäßig nach, wie Ihr Kind mit dem Alleinsein zurecht kommt. Hat es womöglich Angst oder ist es selbstständiger und sicherer geworden? Wichtig ist auch, ob Sie ein gutes Gefühl haben, Ihr Kind allein zu lassen.

Planen Sie immer ausreichend Zeit mit Ihrem Kind ein

Es ist schön, wenn Ihr Kind gut allein sein kann. So brauchen Sie sich bei der Arbeit weniger Sorgen machen. Trotzdem bleibt Familienzeit wichtig. Nutzen Sie diese deshalb für tolle Ausflüge, gemütliches Kuscheln oder gemeinsames Kochen.

Häufig gestellte Fragen

In welchem Alter dürfen Kinder alleine zuhause bleiben?

Vielleicht mal kurz einkaufen oder etwas anderes tun, es gibt verschiedene Situationen, die Eltern schneller erledigen, wenn das Kind nicht dabei ist. Es selber fordert ebenso ab einem bestimmten Alter mehr Freiheiten. Doch ab wann dürfen Kinder allein zu Hause bleiben? Eltern sollten gut einschätzen, wann der Nachwuchs dazu in der Lage ist. Eine gesetzliche Regelung gibt es nicht. Kinder unter drei Jahren sollten nicht allein bleiben und von drei bis fünf die Eltern alle 15 Minuten kontrollieren. Sechsjährige Kinder können eine Stunde und Siebenjährige zwei Stunden allein bleiben.


Wann hat man die Aufsichtspflicht verletzt?

Die Aufsichtspflicht soll Schaden verhindern, sowohl in Bezug auf den Nachwuchs als auch auf andere. Eine Verletzung liegt vor, wenn die Eltern ihrer Pflicht nachweislich nicht nachgekommen sind. Dann können strafrechtliche Konsequenzen und Schadensersatzansprüche drohen. Der Abschluss einer Familien-Privathaftpflichtversicherung ist empfehlenswert. Kinder müssen sich entwickeln können, sodass es einen Interpretationsrahmen gibt. Der gesunde Menschenverstand der Eltern ist wichtig. Sie wissen am besten, was sie ihrem Kind zutrauen können.


Kann man ein 12-jähriges Kind alleine lassen?

Ab dem zehnten Lebensjahr können Kinder mehr als zwei Stunden und ab zwölf auch mal abends allein bleiben. Die Eltern sollten es ihnen natürlich zutrauen. Es gibt keine gesetzlichen Vorschriften. Die Reife und Persönlichkeit sind immer entscheidend.


Wie lange dürfen 8-Jährige alleine bleiben?

Kinder im Alter von acht Jahren dürfen zwei Stunden allein bleiben, wenn Eltern es dem Nachwuchs zutrauen. Es ist wichtig, ihm zu sagen, wann man wieder zurück ist und telefonisch erreichbar zu sein. Zudem gilt es, abzusprechen, was es in unvorhersehbaren Situationen getan wird. Die Tür sollte nicht abgeschlossen werden, damit das Kind im Falle einer Gefahr sie verlassen kann.


Wie lange darf ein 10-jähriges Kind alleine bleiben Österreich?

Ab dem siebten Lebensjahr können Eltern ihr Kind für ein bis zwei Stunden und ab dem zehnten Lebensjahr mehr als zwei Stunden allein lassen, wenn man es dem Nachwuchs zutraut und gewisse Regeln herrschen. Kinder ab 14 können auch über Nacht allein bleiben.


Kinderzeitschrift ab 3 Jahren

Olli und Molli Kindergarten kostenlos testen

Olli und Molli Kindergarten bereitet Kinder ab 3 Jahren behutsam auf das Lesen vor und lädt zum Mitmachen ein. Bei der Vorlesegeschichte und gemeinsam mit SamSam erobern sie sich die Welt. Altersgerechte Experimente, Yoga- und Malübungen sorgen für Überraschung, Entspannung und Kreativität. Jetzt testen
Jetzt herunterladen

Motivation to Go

Ganz einfach zum Ausdrucken, Ausschneiden und Mitnehmen

Wir haben eine Sammlung von Motivationszetteln zusammengestellt – einfach abreißen und durchstarten! Ja, will ich haben!

Bastelvideo für Kinder

Basteltipp: Salzteig - Ideen

Mit unserer Anleitung basteln Sie ganz einfache Formen aus Salzteig. Weitere tolle Bastelvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Bastelvideos »

Yoga für Kinder

Es stärkt die Muskeln, baut Stress ab und macht gute Laune. Also komm mit auf die Matte. Wir machen tolle Yoga-Übungen zum Energietanken und Entspanne ...

Kinderbetreuung: Welche Möglichkeiten gibt es für die Übergangszeit?

Noch vor der Einschulung ihres Kindes stehen viele Eltern vor einer ungeahnten Herausforderung: Der Kindergarten endet in den meisten Bundesländern be ...