Tipps für Eltern - Familienleben und Freizeit: Wie finde ich das passende Hobby für mein Kind?

Wie finde ich das passende Hobby für mein Kind?

Fußball, Klavier, Tanzen oder Schach – Kinder haben bei der Wahl ihres Hobbys viele Möglichkeiten. Wir sagen Ihnen, wie Sie gemeinsam mit Ihrem Kind ein Hobby finden, das Ihr Kind lange begeistert.

Bei dem großen Freizeitangebot das richtige Hobby für Ihr Kind zu finden, ist nicht immer einfach. Wir helfen Ihnen bei der Suche. So finden Sie das passende Hobby für Ihr Kind:

Fördern Sie die Begabung

Ihr Kind kann gut singen, tanzen oder ist sehr sportlich? Dann fördern Sie dieses Talent. Die Kleinen brauchen Unterstützung und Bestätigung in ihrem Tun. Das schafft Vertrauen und Selbstsicherheit.

Welches Hobby passt?

Bei der Hobby-Auswahl zählen vor allem die Interessen des Kindes. Natürlich ist die gemeinsame Suche nach einem Hobby wichtig. Kein Kind sollte mit der Hobbysuche alleine sein, denn das überfordert schnell. Ihrem Kind fällt kein Hobby ein? Dann suchen Sie nach Sport- oder Musikvereinen in Ihrer Nähe und lassen Sie sich eine Liste der Angebote geben. Besprechen Sie mit Ihrem Kind die Angebote und gucken Sie vielleicht die ein oder andere Stunde zu.

Wichtig dabei ist: Lassen Sie Ihre alten Kindheitsträume nicht durch Ihr Kind wieder aufleben.

Machen Sie Schnupperkurse

Viele Kinder haben schon ganz genaue Vorstellungen, was sie in ihrer Freizeit machen wollen. Das ist vor allem dann ernst zu nehmen, wenn ihr Kind seit einigen Wochen immer wieder begeistert über seine neuen Interessen spricht. Lassen Sie Ihr Kind das Hobby vor der Anmeldung im Verein ausprobieren. Viele Sportvereine oder Musikschulen bieten Schnupperkurse an, damit fällt die Entscheidung gleich viel leichter. Auch die dazu gehörige Sport-Ausrüstung oder Musikinstrumente können Sie ausleihen. Häufig sind sich vor allem jüngere Kinder nicht sicher über ihre Neigungen. Rechnen Sie auch damit, dass Ihr Kind früher oder später seine Interessen wechselt.

Wie bleibt mein Kind bei seinem Hobby?

Junge trainiert an der Tischtennisplatte

Wenn Ihr Kind sich für ein Hobby entschieden hat, legen Sie einen bestimmten Zeitraum fest, in dem Ihr Kind das neue Hobby testet. Nach dieser Zeit kann sich Ihr Kind entscheiden, ob es mit dem angefangenen Hobby weitermachen will. Erklären Sie Ihrem Kind, dass viel Ausdauer und Disziplin dazu gehöret, um so toll kicken zu können wie die Fußballer oder so sicher Gitarre zu spielen wie die Rockstars. Ist Ihr Kind dann doch irgendwann gelangweilt, sollten Sie nicht gleich alle Zelte abbrechen. Vielleicht ist ja ein anderer Verein oder Musiklehrer die Lösung? Oder verringern Sie einfach das Trainingspensum von zwei auf eine Stunde in der Woche. Kids werden außerdem häufig von kleinen Wettbewerben angespornt, regen Sie das doch einmal in der Musikschule oder im Sportverein an. Dann hat Ihr Kind sicher wieder Spaß mit seinem Hobby.

Olli und Molli - Die Zeitschrift für Erstleser

Lesen, Rätseln, Spielen – ich kann das!

Jeden Monat nimmt Olli und Molli Kinder ab 6 Jahren mit in eine bunte, fröhliche Welt. Dabei wird ganz beiläufig gelesen, gerechnet, gebastelt und gerätselt. Liebevolle Illustrationen laden zum Verweilen auf den Seiten ein und fördern auf ungezwungene Weise Konzentration, Kompetenz und Offenheit für immer neue Themen. 100% werbefrei. JA, ich will testen!
Jetzt herunterladen

Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

Zeichnen lernen für Kinder

Zeichnen lernen: Rosa Elefant

Mit unserer Anleitung zeichnen Sie ganz einfach einen rosa Elefanten. Weitere tolle Zeichenvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Zeichenvideos »

Mit Kindern fit ins neue Jahr

Das neue Jahr startet für viele Erwachsene mit guten Vorsätzen. Vielleicht haben Sie sich auch vorgenommen, künftig noch mehr auf die Gesundheit Ihrer ...

Hausaufgaben: Wörter mit O

In der ersten Klasse der Grundschule steht das Alphabet auf dem Lehrplan. Doch mit sturem Auswendiglernen des ABCs ist es nicht getan. Auch die Fantas ...