X

Für einen Raketenstart ins neue Schuljahr haben wir eine tolle Geschenkidee, die voller Liebe und Wissen steckt. Mit der Schulstart-Lesebox verschenken Sie ein 12-monatiges Lese-Abo inklusive einer Geschenkbox mit:

  • ♥ 3 Ausgaben der gewählten Zeitschrift,
  • ♥ einem lustigen Pop-up Federmäppchen und
  • ♥ einem liebevoll gestalteten Stundenplan.

Jetzt Lesebox zum Schulstart verschenken!

Zum Angebot »
Hinweis auf Partnerlinks*

Mein Kind ist schlecht in Diktaten. Was kann ich tun?

Diktate sind nicht einfach! Sie verlangen Konzentration und Geduld. Damit Ihnen und Ihrem Kind nicht der Geduldsfaden reißt, kommen hier unsere Diktat-Tipps.
Tipps für Eltern - Tipps für Schule und Erziehung: Mein Kind ist schlecht in Diktaten. Was kann ich tun?

@iStock-1266400515

 

"Mama, nächste Woche schreiben wir ein Diktat. Übst du mit mir?" – Aber sicher! Nur wie?

So trainieren Sie am besten mit Ihrem Kind. Diktate sind keine einfache Sache. Sie verlangen viel Konzentration und Geduld – von Ihrem Kind und von Ihnen. 

Damit niemandem der Geduldsfaden reißt, kommen hier unsere 6 Diktat-Tipps:

Nicht direkt nach den Hausaufgaben üben

Besser zuerst eine kleine Pause machen. Dann geht es los: Am besten übt Ihr Kind in einem eigenen Diktat-Heft und mit einem Bleistift. So kann es die Wörter immer wieder nachlesen. Fehler lassen sich schnell ausradieren. Setzen Sie sich Ihrem Kind gegenüber.

Bei geübten Diktaten in der Grundschule gilt

Am besten nicht einfach so loslegen. Wenn Ihr Kind den Text noch nicht oder noch ziemlich schlecht kennt, sollte es ihn zuerst einmal in Ruhe durchlesen. Ihr Kind kann in einem zweiten Lese-Durchgang schwierige Wörter unterstreichen. Danach lesen Sie Ihrem Kind den Text einmal laut vor – noch ohne Satzzeichen. Fragen Sie nach unbekannten Wörtern und ob Ihr Kind den Text verstanden hat. Erklären Sie alles, was Ihr Kind nicht versteht.

Jetzt beginnt das Diktat

Lesen Sie den ersten Satz laut vor. Vergessen Sie dabei nicht die Satzzeichen. Danach unterteilen Sie den Satz in kleine Abschnitte. Warten Sie, bis Ihr Kind mit einem Abschnitt fertig ist, dann lesen Sie weiter. Wenn Sie alles diktiert haben, lesen Sie den ganzen Text noch einmal am Stück vor – immer mit Satzzeichen. Ihr Kind kann dabei nachsehen, ob es etwas vergessen hat.

Jetzt sollte Ihr Kind das eigene Diktat durchlesen

... und Wörter unterstreichen, bei denen es sich unsicher ist. Dann sollte es versuchen, die Fehler zu verbessern und den geschriebenen Text zu kontrollieren.

Danach hat Ihr Kind kurz Pause

Korrigieren Sie das Diktat: Streichen Sie Fehler an und verbessern Sie die Wörter, indem sie sie über das fehlerhafte Wort schreiben. Danach rufen Sie Ihr Kind wieder herein, und dann beginnt die Verbesserung: Ihr Kind soll die Fehlerwörter mehrmals hintereinander richtig schreiben. Sprechen Sie mit Ihrem Kind über die Regeln und machen Sie es auf „Fehler-Fallen“ aufmerksam.

Das Wichtigste für Grundschüler

Ruhig bleiben und auf eine gute Stimmung achten. Verlieren Sie nicht die Geduld und gestehen Sie Ihrem Kind Unsicherheiten und Fehler zu. Ausrufe wie „Schon wieder falsch!“ oder „Das müsstest du doch so langsam wissen!“ wirken demotivierend und nutzen weder Ihnen noch Ihrem Kind. Wenn Ihr Kind am nächsten Tag, beim nächsten Üben ein paar Fehler weniger macht, loben Sie es. Ein Lob tut immer gut, auch wenn nicht alles perfekt gelaufen ist!

Die besten Schreib-Übungen für die Grundschule Klasse 2 in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Häufig gestellte Fragen

Wie übe ich am besten Diktate mit meinem Kind?

Das Üben für Diktate erfordert Zeit. Wichtig ist eine ablenkungsfreie Umgebung. Zunächst einmal wird das Diktat nur vorgelesen und danach geht es los mit dem zu schreibenden Satzteil. Nach diesem Schema wird diktiert, bis das komplette Diktat geschrieben ist. Zum Schluss wird es noch einmal vorgelesen und das Kind kann dabei eventuell vorhandene Fehler korrigieren. Eltern besprechen gefundene Fehler gemeinsam.


Welche Diktate gibt es?

Es gibt vielfältige Diktatformen, die dabei helfen, schreiben zu üben, beispielsweise ein Schleich-, Lupen- oder Würfeldiktat. Ein Diktat mit Spaß ist das Schleichdiktat. Hier hängt oder liegt der Text für alle zugänglich aus. Die Schüler gehen hin, merken sich die Sätze, gehen zurück und schreiben sie in das Heft. Danach gehen sie wieder zum Text und arbeiten auf diese Weise weiter, bis er komplett im Heft steht. Beim Partnerdiktat wird er abwechselnd gegenseitig diktiert. Beim Lupendiktat ist der Text so klein, dass eine Lupe nötig ist. Dies wirkt motivierend.


Was sind Regenbogenwörter Grundschule?

Regenbogenwörter bedeutet, dass der Schüler ein Wort schreibt und dieses mit unterschiedlichen Farben übermalt. Dadurch prägt er sich die Wörter leichter ein und sie sehen aus wie ein Regenbogen. Die Regenbogenwörter-Methode hilft Schülern, in der Rechtschreibung sicherer zu werden.


Wie viele Wörter Diktat 4 Klasse?

Diktate werden ab der zweiten Klasse in Deutsch geschrieben. In Bezug auf die Wörter-Anzahl gibt es Richtlinien: Diktate in der vierten Klasse sollten nicht mehr als 120 Wörter haben. Anhand dieser Zahl kann auch zu Hause geübt werden. Dabei sollten Eltern Geduld aufbringen, denn die Rechtschreibregeln sind kompliziert.


Wie kann man am besten Rechtschreibung üben?

Wer die Rechtschreibung beherrscht, hat im gesamten Leben Vorteile. Haben Eltern mit dem Nachwuchs gemeinsam lesen geübt, kann dies auf die gleiche Weise auch mit dem Schreiben erfolgen. Es ist wichtig, sich Zeit zu nehmen, keinen Druck aufzubauen und dem Kind die Freude am Schreiben zu vermitteln. Zunächst einmal kann das Kind einfache Texte abschreiben, was bereits einen Lerneffekt hat. Zeigen sich Probleme, können diese Wörter oder bestimmte Fehler geübt werden.


Olli und Molli – ab 6 Jahren

Lesefreude für den Schulstart

Mit Olli und Molli entdecken Kinder ab 6 Jahren die Welt. Sie rätseln, basteln, malen, lesen, schreiben, rechnen und so viel mehr. Und verinnerlichen dabei, wie viel sie schon können. Das tut gut und macht Kinder stark - jeden Monat neu. 100% werbefrei. Jetzt Probeheft bestellen
Werbung

Unsere Geschenk-Empfehlungen

Unsere Redaktion hat tolle Geschenkideen für Kinder zusammengesucht. Du kannst hier das Alter deines Kindes wählen und inspirieren lassen:

 

Jetzt kostenlos herunterladen

Schreiben in der 1. Kasse – Die besten Übungen für die Grundschule

Wir haben für Sie und Ihre Kinder tolle Schreibübungen für die 1. Klasse zusammengestellt. So macht Grundschülern lernen Spaß! Jetzt einfach kostenlos herunterladen. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Ist mein Kind geistig auf die Schule vorbereitet?

Ist mein Kind fit für die Einschulung? Mit dieser Checkliste können Sie herausfinden, ob Ihr Kind die geistigen, emotionalen, sozialen und körperliche ...

So finden Sie den richtigen Babysitter

Ein Abend nur mit dem Partner, ein dringender Termin oder ein plötzlicher Infekt – in vielen Fällen ist ein Babysitter unersetzlich. Schule-und-Famili ...