X

Kinderzeitschrift ab 3 Jahren

Olli und Molli Kindergarten schenkt jeden Monat eine neue Überraschung, Entspannung und Kreativität. Mit Vorlesegeschichten, Kinder-Yoga, Mal- und Bastelseiten begleitet die Zeitschrift Ihr Kind bis hin zum Schulbeginn.

Jetzt testen »
Hinweis auf Partnerlinks*

Konzentration bei den Hausaufgaben

Wie schaffe ich es, dass sich mein Kind beim Hausaufgaben machen konzentriert? Mit unserem Fahrplan erledigt Ihr Kind die Hausaufgaben konzentriert und effektiv.
Tipps für Eltern - Tipps für Schule und Erziehung: Konzentration bei den Hausaufgaben

© Mariia Korneeva / shutterstock.com

Konzentierte Grundschüler sind bessere Schüler

Ihrer Tochter sind die Hausaufgaben viel zu leicht? Ihr Sohn unterbricht den Aufsatz ständig, um mit seiner Rennbahn zu spielen? Mit diesen 8 Tipps erledigt Ihr Kind die Hausaufgaben konzentriert und effektiv.  

Der 8-Schritte-Fahrplan für Hausaufgaben in der Grundschule

  1. Nicht direkt nach dem Mittagessen mit den Hausaufgaben beginnen.
  2. Lassen Sie Ihr Kind die Hausaufgaben zunächst in 15- bis 30-minütige Arbeitsphasen einteilen. Denken Sie auch an die Fächer, für die nur Lernstoff auf dem Stundenplan steht. Schreiben Sie auf, was zu tun ist, etwa: "Lesebuch S. 27 Geschichte lesen, Mathe S. 36 lösen, Musik Noten malen." Ist eine Aufgabe erledigt, kann der Zettel weggeschmissen werden.
  3. Ein fester und aufgeräumter Lernplatz ist Voraussetzung für erfolgreiche Hausaufgaben. Die Hefte, Bücher und Stifte sollten geordnet und griffbereit auf dem Schreibtisch liegen.
  4. Das Gehirn Ihres Kindes muss sich zu Beginn der Hausaufgaben erst noch aufwärmen. Lassen Sie Ihr Kind erst das Fach erledigen, das ihm leicht fällt und Spaß macht. Danach arbeitet das Gehirn auf Hochtouren, so dass schwierigere Aufgaben leichter lösbar sind.
  5. Es steigert die Leistung, mündliches und schriftliches Lernen abzuwechseln.
  6. Achten Sie darauf, dass Ihr Kind nach jeder Arbeitsphase eine Pause macht. Nach 30 Minuten Konzentration sind fünf Minuten Entspannung optimal.
  7. Kontrollieren Sie die Hausaufgaben am Ende. Markieren Sie dabei die Fehler und ermuntern Sie Ihr Kind, sich die Aufgabe noch einmal anzusehen. Loben Sie auf jeden Fall die Eigenleistung Ihres Kindes.
  8. Die Hausaufgaben gehören zum Lernprozess Ihres Kindes. Bei kleineren Lösungsschwierigkeiten sollte Ihr Kind seine Freunde um Hilfe bitten oder den Lehrer zu Beginn der folgenden Schulstunde nach dem richtigen Ansatz fragen.

Die besten Schreib-Übungen für die Grundschule Klasse 2 in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann man sich bei den Hausaufgaben konzentrieren?

Wie gut sich das Kind konzentrieren kann, ist von vielen Faktoren abhängig. Es benötigt einen ruhigen Arbeitsplatz, der frei von Ablenkungen wie Handy und Spielsachen ist. Genügend Schlaf, Bewegung, Licht und Trinken sind ebenso wichtig.


Wie kann man die Konzentration bei Kindern fördern?

Die Fähigkeit, sich über längere Zeit zu konzentrieren, muss sich entwickeln. Ein wichtiger Aspekt ist das Loben, wenn sich das Kind anstrengt und bemüht. Überforderung, Druck, Vorwürfe oder gar Bestrafungen sind kontraproduktiv. Feste Zeiten für Hausaufgaben sind angebracht. Spiele, die die Konzentration trainieren, sind ebenfalls sinnvoll, beispielsweise Puzzles oder Memory. Ausreichend schlafen, viel Trinken und Bewegung, möglichst an der frischen Luft, fördern sie ebenso.


Kann man lernen sich zu konzentrieren?

Konzentration lässt sich trainieren, beispielsweise durch Spiele wie Puzzles, Malen und Basteln, sowie Bewegung, denn sie hält den Blutdruck auf Aktivitätsniveau. Entspannungsübungen eignen sich vor allem für nervöse und gestresste Kinder. Daneben sind ein ergonomischer und ruhiger Arbeitsplatz, gute Lichtverhältnisse, ein Ausgleich zu den schulischen Verpflichtungen und regelmäßige Pausen wichtig.


Wie kann man die Konzentration trainieren?

Spielerische Übungen zur Verbesserung der Konzentration sind Puzzles, Gesellschaftsspiele, Rätsel, Memory, Malen und Basteln. Auch gesunde Ernährung und genügend Bewegung an der Luft helfen dabei, die Konzentration zu fördern. Komplexe Kohlenhydrate sind hilfreich und beispielsweise in Obst, Gemüse und Nüssen enthalten. Sie liefern dem Körper über längere Zeit Energie. Ablenkungen sollten erkannt und ausgeschaltet werden. Lobe durch die Eltern wirken motivierend. Daneben ist es wichtig, das Zeitmanagement zu verbessern und regelmäßig Pausen zu machen.


Wie bringe ich mein Kind dazu, schneller Hausaufgaben zu machen?

Es ist wichtig, eine Routine, das heißt, einen strukturierten Tagesablauf, und eine angenehme Lernatmosphäre zu schaffen. Ablenkungen gilt es zu meiden. Wer sich konzentriert den Hausaufgaben widmet, ist schneller fertig und hat schneller Freizeit. Dies sollte das Kind lernen.


Olli und Molli Kindergarten – ab 3 Jahren

Mein Kindergartenmagazin

Mit Olli und Molli Kindergarten entdecken Kinder ab 3 Jahren die Welt. Liebevoll illustrierte Vorlesegeschichten, altersgerechte Experimente, Yoga- und Malübungen sorgen für Überraschung, Entspannung und Kreativität. All das hilft Kindern, mit Leichtigkeit, Offenheit und Freude ihren Weg bis zum Schulbeginn zu gehen. Jetzt testen
Werbung

Unsere Geschenk-Empfehlungen

Unsere Redaktion hat tolle Geschenkideen für Kinder zusammengesucht. Du kannst hier das Alter deines Kindes wählen und inspirieren lassen:

 

Jetzt kostenlos herunterladen

Lesen in der 2. Kasse – Die besten Übungen für die Grundschule

Wir haben für Sie und Ihre Kinder tolle Leseübungen für die 2. Klasse zusammengestellt. So macht Grundschülern lernen Spaß! Jetzt einfach kostenlos herunterladen. Ja, will ich haben!

Zeichnen lernen für Kinder

Zeichnen lernen: Bunter Schmetterling

Mit unserer Anleitung zeichnen Sie ganz einfach einen bunten Schmetterling. Weitere tolle Zeichenvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Zeichenvideos »

Checkliste: Hat mein Kind Legasthenie

Wenn auch Ihr Kind bereits über einen längeren Zeitraum Schwierigkeiten beim Lesen- und Schreiben hat, machen Sie den Test auf Legasthenie. ...

Kommunikation in der Familie: Bleiben Sie im Gespräch!

Jede Familie hat ihre eigenen Regeln und Gewohnheiten – auch dann, wenn es um die Kommunikation geht. In manchen Familien wird laut und wild diskutier ...