X

Ein Geschenk, das Kinder stark macht

In der Lesebox wartet ein Lese-Abo von Olli und Molli Kindergarten sowie 1 Gratis-Heft zum direkt Loslesen. Zusätzlich haben wir unser Glücksset in die Lesebox gepackt, bei dem der Name Programm ist: Fröhlich bunte Sticker, motivierende Karten, Armbänder für Lieblingsmenschen und ein Regenbogenstift warten schon darauf, Glücksgefühle hervorzuzaubern. Herzstück des Glückssets ist das Glücks-Journal, in dem ein ganzes Jahr lang Woche für Woche alle Glücksmomente festgehalten werden wollen.

Jetzt verschenken »
Hinweis auf Partnerlinks*

Hilft Musik beim Lernen?

Kennen Sie das? Ihr Kind sitzt an den Hausaufgaben – mit Kopfhörern in den Ohren. Wir verraten, wann sich Musik positiv auf den Lernerfolg auswirkt!
Tipps für Eltern - Tipps für Schule und Erziehung: Hilft Musik beim Lernen?

Musik bei den Hausaufgaben

Kennen Sie das? Ihr Kind sitzt an den Hausaufgaben – mit Kopfhörern in den Ohren. Ihr Kind ist überzeugt: Das hilft beim Nachdenken! Sie hingegen sind sicher: Die Dauerberieselung lenkt vom Lernen ab! Wir verraten, wann sich Musik positiv auf den Lernerfolg auswirkt! 

Jedes Kind ist anders. Die einen laufen unter Musik-Beschallung zu schulischer Hochform auf. Die anderen lassen sich eher ablenken. Generell gilt: Musikhören erfordert Konzentration. Das heißt: Während es Musik hört, kann Ihr Kind sich weniger auf andere Aufgaben konzentrieren. Besteht Ihr Kind dennoch auf die Berieselung bei den Hausaufgaben, einigen Sie sich auf ruhige Hintergrund-Musik.

Dennoch haben Studien gezeigt: Die Lieblingsmusik fördert die Gehirnleistung! Anfangs wurde dieser Zusammenhang vor allem mit klassischer Musik untersucht. Das Ergebnis: Wer Mozart gehört hat, kann Gedächtnis-Aufgaben besser lösen. Bekannt wurde dieser Zusammenhang als "Mozart-Effekt". Später fanden Forscher heraus: Das gilt auch für Rockmusik! Entscheidend ist nicht die Musik-Richtung, sondern der persönliche Geschmack.

Musik schafft positive Gefühle

Musik kurbelt nicht nur das Gehirn an, sie wirkt sich auch positiv auf die Gefühlslage aus. So kann sie vor Klassenarbeiten etwa die Prüfungsangst lindern. Also: Am Morgen der Prüfung einfach mal die Lieblingsmusik Ihres Kindes aufdrehen!

Musik motiviert, etwa nach dem Mittags-Tiefpunkt. Nach dem Essen bringt der Lieblingssong Ihres Kindes den Kreislauf in Schwung und aktiviert das Gehirn. So sind Hausaufgaben kein Problem mehr! Also: Hören Sie mit Ihrem Kind täglich sein aktuelles Lieblingslied. Und schalten Sie danach die Musik wieder ab.

Wenn Kinder selbst musizieren

Besonders gut hilft Musik dann, wenn Ihr Kind selbst musiziert. Forscher haben herausgefunden: Kinder, die ein Instrument spielen, sind aufmerksamer, können Informationen besser aufnehmen, haben weniger Probleme beim Lesen und Schreiben und handeln überlegter.

Extra-Tipp: Spielt Ihr Kind ein Instrument, soll es am besten vor den Hausaufgaben für die nächste Musikstunde üben.

Die schönsten Ausmalbilder von Einhörnern in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Häufig gestellte Fragen

Was lenkt beim Lernen ab?

Je wohler sich das Kind fühlt, umso besser funktioniert das Gehirn. Daher können schöne Poster oder Pflanzen motivierend wirken. Eine Ablenkung können hingegen Dinge wie das Handy, wo mal schnell nach den Nachrichten geschaut wird, der TV, in dem eine tolle Sendung läuft, oder verlockendes Spielzeug sein. Das Gleiche gilt für Unordnung am Arbeitsplatz. Streit und Probleme in der Familie stören ebenso die Konzentration.


Kann man sich besser konzentrieren, wenn man Musik hört?

Musik ist beim Lernen nicht wirklich nötig, aber bei manchen Kindern kann geeignete Musik das Lernen etwas unterstützen. Sie sollte ungefähr 60 Schläge pro Minute aufweisen, denn dies entspricht dem Herzschlag eines entspannten Menschen. Es gibt aber auch Momente, wie beim konzentrierten Lesen eines Textes, wo die ganze Aufmerksamkeit erforderlich ist und Musik stört.


Welche Musik ist gut für die Konzentration?

Musik kann die Gehirnleistung fördern, vor allem bei auditiven Lerntypen, die in absoluter Stille nicht lernen können. Unpassend ist jedoch Musik, die das Kind traurig oder aufgedreht macht. Manche Aufgaben lassen sich laut Studien mit klassischer Musik besser lösen. Eine gute Alternative ist Relaxing Musik mit Umgebungsgeräuschen aus der Natur, beispielsweise Regen oder Meer. Musik, bei welcher der Text eher im Vordergrund steht, eignet sich nicht, da sie ablenkt.


Was lernen Kinder beim Musik hören?

Je komplexer Aufgaben sind, desto eher sollte auf Musik beim Lernen verzichtet werden. Bei leichteren Aufgaben kann sie aktivieren und motivieren. Meditationsübungen oder das Malen nach Musik haben oftmals eine entspannende Wirkung und können fit zum Lernen machen. Doch Musik sollte gezielt eingesetzt werden, um die Lernprozesse positiv zu beeinflussen. Klassische Musik beispielsweise verbessert die Konzentration.


Ist Musik hören bei Hausaufgaben gut?

Rund zwei Drittel der Schüler geben an, dass sie bei den Hausaufgaben teilweise Musik hören und tatsächlich kann sie die Konzentration fördern. Doch es sollte die richtige Musik sein, beispielsweise klassische Musik oder jene mit Geräuschen wie Wasser. Wer sich auf den Text der Musik konzentriert, wird zu sehr abgelenkt sein.


Kinderzeitschrift ab 3 Jahren

Ein Geschenk, das Kinder stark macht

In der Lesebox wartet ein Lese-Abo von Olli und Molli Kindergarten sowie 1 Gratis-Heft zum direkt Loslesen. Zusätzlich haben wir unser Glücksset in die Lesebox gepackt, bei dem der Name Programm ist: Fröhlich bunte Sticker, motivierende Karten, Armbänder für Lieblingsmenschen und ein Regenbogenstift warten schon darauf, Glücksgefühle hervorzuzaubern. Herzstück des Glückssets ist das Glücks-Journal, in dem ein ganzes Jahr lang Woche für Woche alle Glücksmomente festgehalten werden wollen. Jetzt verschenken

 

Jetzt kostenlos herunterladen

Schreiben in der 4. Kasse – Die besten Übungen für die Grundschule

Wir haben für Sie und Ihre Kinder tolle Schreibübungen für die 4. Klasse zusammengestellt. So macht Grundschülern lernen Spaß! Jetzt einfach kostenlos herunterladen. Ja, will ich haben!

Zeichnen lernen für Kinder

Zeichnen lernen: Poppiger Kraken

Mit unserer Anleitung zeichnen Sie ganz einfach einen poppigen Kraken. Weitere tolle Zeichenvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Zeichenvideos »

Checkliste: Ist mein Kind gestresst?

Stress kann viele Anzeichen haben. Ob auch Ihr Kind unter Stress leidet, können Sie mit unserem einfachen Test herausfinden. ...

Osterbräuche aus aller Welt

Beim Ostern feiern stellt sich die Frage - woher kommt der Osterhase? Der Osterhase gehört zu Ostern wie der Weihnachtsmann zu Weihnachten. Hasen, Ost ...