Tipps für Eltern - Tipps für Schule und Erziehung: So hilft auch Ihr Kind im Haushalt

So hilft auch Ihr Kind im Haushalt

Wie schön es wäre, wenn die Kinder freiwillig den Tisch abräumen oder den Müll rausbringen würden. Mit unseren Tipps werden Ihre Kinder zu fleißigen Helfern.

Denken Sie sich auch manchmal: "Hätte ich es doch besser selbst gemacht!", wenn Sie sehen, wie Ihr Kind die Spülmaschine ausräumt? Oft geht es fast schneller, wenn Sie es eben schnell selbst machen. Die Handgriffe haben Sie sowieso drauf und Sie haben ja eh schon angefangen zu putzen. Der richtige Weg, um Ihr Kind an Hausarbeit heranzuführen, ist das allerdings nicht. Wir haben für Sie 3 Tipps, wie es besser geht:

1. Lassen Sie sich helfen

Je eher Sie Ihre Kinder regelmäßig in die Hausarbeit mit einplanen, desto früher wird es für Ihren Nachwuchs zur Selbstverständlichkeit. Die Kinder entwickeln Verantwortungsgefühl und lernen, sich Ihre Zeit einzuteilen. Auch ihr Selbstbewusstsein wird gestärkt und sie können sich selbst motivieren, auch ungeliebte Aufgaben zu erledigen.

2. Verteilen Sie altersgerechte Aufgaben

Aber Achtung! Überfordern Sie Ihr Kind nicht. Nicht alle Aufgaben sind für jedes Alter geeignet. So sollten Grundschüler sich um ihr eigenes Zimmer kümmern, inklusive Pflanzen. Auch die Entscheidung, ob der getragene Pullover gewaschen werden muss, kann ein Grundschüler treffen. Sich selbst bekochen ist zu viel verlangt, aber einfache Handgriffe in der Küche kann er übernehmen. Sie können ihm auch anvertrauen, den Tisch zu decken und den Müll rauszubringen. Achten Sie dabei aber auf den zeitlichen Rahmen Ihres Kindes. Auch Grundschüler müssen oft viele Hausaufgaben erledigen.

Die schönsten Ausmalbilder von Obst und Gemüse in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

3. Setzen Sie auf Flexibilität

Generell sind Kinder stolz, wenn sie Ihnen helfen können und dürfen. Deshalb achten Sie nicht zu sehr auf das "Wie" der erledigten Hausarbeit. Loben Sie Ihre Kinder und überraschen Sie sie hin und wieder mit kleinen Belohnungen. Und akzeptieren sie auch ein gelegentliches Nein, wenn die Hausaufgaben mal zu viel werden oder das Wetter zu einem Eisbecher mit Freunden einlädt.

Olli und Molli Kindergarten – Lesespaß ab 3 Jahren

Meine erste eigene Zeitschrift

Von Anfang an richtig fördern: Mit Olli und Molli Kindergarten taucht Ihr Kind in eine spannende Welt ein und tastet sich ganz beiläufig ans Lesen heran. Mit Vorlese-Geschichten und kurzen Wissenstexten lernt Ihr Kind spielerisch neue Wörter. Außerdem schenken Sie Ihrem Kind so gemeinsame Zeit und fördern Fantasie, Konzentration und Ausgeglichenheit. Jetzt 1 Ausgabe probelesen!

Bestellen Sie jetzt und fördern Sie ihr Kind richtig. JA, ich will testen!

 

Jetzt kostenlos herunterladen

Schreiben in der 4. Kasse – Die besten Übungen für die Grundschule

Wir haben für Sie und Ihre Kinder tolle Schreibübungen für die 4. Klasse zusammengestellt. So macht Grundschülern lernen Spaß! Jetzt einfach kostenlos herunterladen. Ja, will ich haben!

Zeichnen lernen für Kinder

Zeichnen lernen: Bunter Papagei

Mit unserer Anleitung zeichnen Sie ganz einfach einen bunten Papagei. Weitere tolle Zeichenvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Zeichenvideos »

Checkliste: Ist mein Kind hochbegabt?

Wenn Ihr Kind den Unterricht stört und sich langweilt, heißt das nicht unbedingt, dass es keine Lust auf Schule hat. Finden Sie heraus ob Ihr Kind h ...

Malvorlagen, Rezepte und Bastelein zu Ostern

Sie suchen Material rund um Ostern? Hier finden Sie Malvorlagen, köstliche Rezepte, Bastelanleitungen und tolle Tipps, wie das Osterfest mit Kindern ...