X

Olli und Molli Kindergarten gratis testen

Olli und Molli Kindergarten bereitet Kinder behutsam auf das Lesen vor und lädt zum Mitmachen ein. Bei der Vorlesegeschichte und gemeinsam mit SamSam erobern sie sich die Welt. Altersgerechte Experimente, Yoga- und Malübungen sorgen für Überraschung, Entspannung und Kreativität. Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses Probeheft an und tauchen gemeinsam mit Ihrem Kind in die Welt von Olli und Molli ein.

Jetzt verschenken »
Hinweis auf Partnerlinks*

Mein Kind hat Prüfungsangst. Was kann ich tun?

Hilfe, mein Kind hat Prüfungsangst. Wir geben 7 Tipps gegen Lern-Stress und Prüfungsangst bei Grundschülern, mit denen Konzentration wieder möglich wird.
Tipps für Eltern - Tipps für Schule und Erziehung: Mein Kind hat Prüfungsangst. Was kann ich tun?

Wenn Grundschüler eine Lernblockade haben

Sarah fühlt sich von den Hausaufgaben überfordert. Paul wird immer nervöser: Morgen schreibt er eine wichtige Schularbeit, aber sein Kopf ist wie vernagelt.  So helfen Sie Ihrem Kind aus dem Formtief.

Manchmal geht es einfach nicht mehr weiter. Leere, Panik und Nervosität machen sich breit. Da können Sie nur noch die Notbremse ziehen, und Ihrem Kind eine kleine Auszeit verschaffen, die es zurück zum konzentrierten Lernen führt.

7 Tipps für mehr Konzentration bei Grundschülern

  1. Bei Prüfungsangst bringt eine kleine Fantasiereise die notwendige Entspannung. Ihr Kind löst seine Gedanken von den Problemen, hebt für kurze Zeit in der Fantasie ab, um dann erholt und entspannt wieder auf dem Boden der Tatsachen zu landen und das Lernen in Angriff zu nehmen. Fantasiereisen für Grundschüler gibt es als Bücher und als CDs. Eine Fantasiereise, die Sie sofort anwenden können, finden Sie hier.

  2. Entspannung und Konzentration gleichzeitig fördert das Ausmalen eines Mandalas – das ist besonders etwas für Erst- und Zweitklässler. Lassen Sie Ihr Kind in einer Lernpause ein Mandala bunt gestalten – etwa fünf Minuten lang. Danach geht es konzentriert weiter. Mit unseren Mandalas lernt Ihr Kind beim Entspannen sogar spielend leicht alle Buchstaben des Alphabets und alle wichtigen Buchstabenverbindungen.

  3. Rüttel dich und schüttel dich: Mit Musik geht alles besser. Legen Sie das Lieblingslied Ihres Kindes ein und tanzen Sie mit ihm durchs Zimmer. So kann Ihr Kind Verspannungen abbauen. Nach einem Lied geht es zurück zum Schreibtisch.

  4. Atem-Entspannung: Ihr Kind bleibt am Schreibtisch sitzen. Es schließt kurz die Augen und konzentriert sich auf seinen Atem. Zehnmal atmet es tief ein und aus – immer in seinen Bauch hinein. Dabei denkt es bei jedem Atemzug: "Ein-atmen" und "Aus-atmen". So atmet es nicht zu schnell.

  5. Roboter-Spiel: Ihr Kind schließt die Augen. Sie überlegen sich, wohin Ihr Kind gehen soll und dirigieren es mit Ihrer Stimme dorthin: "Zwei Schritte nach rechts, jetzt geradeaus. Stopp. Drehe dich nach links ..." Wenn das Kind angekommen ist, darf es Sie durch den Raum lotsen. Diese Übung schult Konzentration und Raumwahrnehmung.

  6. Geräusche finden: Verstecken Sie einen tickenden Wecker oder eine Eieruhr – zum Beispiel unter einem Kissen oder in einem Regal. Ihr Kind soll ganz genau lauschen und das tickende Etwas über das Gehör finden. Sie können auch das Telefon verstecken und es leise klingeln lassen.

  7. "Ich packe meinem Koffer" und "Ich sehe was, was du nicht siehst": Diese altbekannten Spiele lenken ab. Sie bringen dem Gehirn Entspannung und Konzentration. Packen Sie abwechselnd zehn Dinge in den Koffer. Jeder Spieler muss immer alle Begriffe, die bereits im Koffer sind, wiederholen. Erst dann darf er etwas Neues hineinlegen. Oder suchen Sie abwechselnd sechs Dinge in der Wohnung, nach dem Prinzip: "Ich sehe was, was du nicht siehst, und das ist blau"!

Ein bisschen Motivation to go für dich gefällig?Newsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Häufig gestellte Fragen

Wie helfe ich meinem Kind bei Prüfungsangst?

Kalte und feuchte Hände oder Herzklopfen, dies sind mögliche Symptome einer Prüfungsangst, die vielen Kindern erheblich zu schaffen macht. Die Unterstützung der Eltern ist wichtig. Sie sollten ihr Kind nicht unter Leistungsdruck setzen und vor Prüfungen etwas Schönes mit ihm machen, um es abzulenken. Entspannungsübungen sind ebenso hilfreich.


Wie helfe ich bei Prüfungsangst?

Hilfreich ist es, zusammen mit dem Kind nach den Ursachen zu suchen. Welche Situationen lösen große Angst aus? Ist die Prüfungsangst mit gewissen Fächern verbunden oder hat das Kind Angst, wie die Eltern auf eine schlechte Note reagieren könnten? Vielleicht finden sich Lösungen. Eltern sollten nie Druck erzeugen oder Vorwürfe machen. Es hilft auch, mit dem Lehrer zu sprechen. Er kann so die Fähigkeiten besser beurteilen und den Druck reduzieren. Entspannungsübungen sind gegen Prüfungsangst wertvoll, denn ein entspannter Körper löst innere Blockaden.


Was tun gegen Nervosität in der Schule?

Schulangst ist keine Seltenheit. Dagegen hilft, sowohl von Seiten des Kindes als auch der Eltern, nicht zu ehrgeizig zu sein und den Druck möglichst gering zu halten. Eltern sollten dem Kind zuhören, Verständnis aufbringen und erklären, dass schlechte Noten keinen Einfluss auf die Beziehung haben. Vielen Kindern helfen Entspannungsübungen, wie Yoga oder Autogenes Training. Fühlt sich der Nachwuchs vom Unterrichtsstoff überfordert, ist Nachhilfe sinnvoll.


Was tun, wenn man Angst vor Noten hat?

Eltern können dem Kind bei der frühzeitigen Vorbereitung auf Schulaufgaben helfen, beispielsweise durch ein Abfragen, damit es gut vorbereitet ist und keine Angst vor schlechten Noten haben muss. Daneben gilt es, Mut zuzusprechen. Erfolge werden am besten durch Lobe bestärkt, aber es ist wichtig, dem Kind die Angst vor schlechten Zensuren zu nehmen, um keinen Druck auszuüben.


Was tun gegen Blackout in Prüfungen?

Die meisten Kinder, die über Blackouts erzählen, lernen bis zum letzten Moment kurz vor der Prüfung und entwickeln das Gefühl, nicht genügend gelernt zu haben. Dies baut Stress auf, der das Denken blockiert. Gute Vorbereitung ist wichtig, aber am Tag der Prüfung sollte nicht mehr gelernt und am Vorabend ausreichend geschlafen werden. Durch ein gutes Frühstück wird Energie getankt. Bananen und Nüsse sind ideale Snack gegen Leistungstiefs. Entspannungstechniken wie autogenes Training können ebenso helfen, den Stress einzudämmen und die Konzentrationsfähigkeit zu verbessern.


Kinderzeitschrift ab 3 Jahren

Olli und Molli Kindergarten gratis testen

Olli und Molli Kindergarten bereitet Kinder behutsam auf das Lesen vor und lädt zum Mitmachen ein. Bei der Vorlesegeschichte und gemeinsam mit SamSam erobern sie sich die Welt. Altersgerechte Experimente, Yoga- und Malübungen sorgen für Überraschung, Entspannung und Kreativität. Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses Probeheft an und tauchen gemeinsam mit Ihrem Kind in die Welt von Olli und Molli ein. Jetzt verschenken

 

Jetzt kostenlos herunterladen

Schreiben in der 4. Kasse – Die besten Übungen für die Grundschule

Wir haben für Sie und Ihre Kinder tolle Schreibübungen für die 4. Klasse zusammengestellt. So macht Grundschülern lernen Spaß! Jetzt einfach kostenlos herunterladen. Ja, will ich haben!

Zeichnen lernen für Kinder

Zeichnen lernen: Gläzender Marienkäfer

Mit unserer Anleitung zeichnen Sie ganz einfach einen glänzenden Marienkäfer. Weitere tolle Zeichenvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Zeichenvideos »

Checkliste: was gehört in den Wanderrucksack

Bin ich ausreichend auf die Familienwanderung vorbereitet? Nutzen Sie unsere Checkliste, um alles zu packen, was Sie und Ihre Kinder bei einem Ausflug ...

Elternratgeber zur Aufsichtspflicht – Wann Eltern wirklich für ihre Kinder haften

Eltern haften für ihre Kinder. Was ist dran an dieser Aussage? Müssen Sie als Eltern wirklich mit Strafe rechnen, wenn Ihre Kinder Schaden anrichten? ...