X

Für eine Kindheit wie im Bilderbuch

Kolala ist das neue, bunte Magazin für Kinder ab 2 Jahren, mit dem Ihre Allerkleinsten die Welt der Tiere entdecken. Kolala ist der liebevolle Einstieg für Ihr Kleinkind in die Welt der Kinderzeitschriften – in eine Welt, in der jeden Monat neue Abenteuer im Briefkasten warten.

Jetzt Kolala entdecken »
Hinweis auf Partnerlinks*

Kinder- und Jugendschutz: Wann dürfen Kinder was?

Darf ich mein Kind nach 22 Uhr noch mit in die Gaststätte nehmen? Ab wann darf mein Kind etwas kaufen? Ist mein Kind alt genug für einen Ferienjob? Jugendschutz spielt bei uns eine wichtige Rolle. Wir sagen Ihnen, ab welchem Alter was erlaubt ist.
Tipps für Eltern - Tipps für Schule und Erziehung: Kinder- und Jugendschutz: Wann dürfen Kinder was?

So viele Gesetze regeln bei uns, was Kinder in welchem Alter dürfen. Gerade beim Jugendschutz sind sich viele Eltern unsicher, was erlaubt ist und was nicht. Wir verraten es Ihnen!

Das dürfen Kinder ab 7 Jahren

Kinder bis sieben Jahre sind geschäftsunfähig. Das bedeutet, dass Sie Dinge, die Ihr Kind eingekauft hat, zurückgeben können. Kinder ab dem Alter von sieben Jahren sind eingeschränkt geschäftsfähig. Das bedeutet, dass sie sich von ihrem Taschengeld Kleinigkeiten wie CDs,  Süßigkeiten oder Comics kaufen dürfen. Aber auch hier gilt: Handelt es sich um einen höheren Betrag, wie etwa für eine Spielkonsole, müssen die Eltern ihre Einverständniserklärung abgeben.

Das dürfen Kinder ab 13 Jahren

Kinder unter 13 Jahren dürfen noch keine Ferienarbeiten verrichten. Um sich zu ihrem Taschengeld etwas dazu verdienen zu können, dürfen Kinder ab 13 Jahren einer leichten Ferienarbeit nachgehen. Der Klassiker und nach wie vor beleibter Nebenjob: Zeitungen austragen.

Die schönsten Ausmalbilder von Einhörnern in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Das dürfen Kinder ab 14 Jahren

Kinder unter 14 Jahre dürfen nur in Begleitung Erwachsener in ein Restaurant oder eine Gaststätte gehen. Jugendliche ab einem Alter von 14 Jahren dürfen Gaststätten auch alleine besuchen. Hier gilt die Regel: Jugendliche unter 18 Jahren müssen Gaststätten bis 22 Uhr verlassen. Aber: Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dürfen sich in Begleitung ihrer Eltern zwischen 5 und 23 Uhr in Gaststätten aufhalten.

Das dürfen Kinder ab 16 Jahren

Jugendliche unter 16 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen in die Kneipe gehen. Im Vergleich zu einer Gaststätte, in der hauptsächlich gegessen wird, wird in der Kneipe vor allem getrunken. Ab 16 Jahren und bis 24 Uhr dürfen sich Jugendliche auch ohne Eltern in einer Kneipe aufhalten. Ausnahmen: Veranstalten von Jugendclubs dürfen auch von Jüngeren besucht werden. Eine Disco dürfen 16-Jährige bis 24 Uhr besuchen.

Das dürfen Kinder ab 17 Jahren

Jugendliche ab 17 Jahren dürfen ihren Führerschein machen. Aber: nur in Begleitung. Im Ausland dürfen sie damit noch nicht fahren. Die Begleitpersonen müssen auf dem Führerschein eingetragen werden.

Häufig gestellte Fragen

Was versteht man unter Jugendschutz?

Das Jugendschutzgesetz regelt verschiedene Dinge, beispielsweise den Verkauf von Alkohol und Tabak oder den Aufenthalt in Diskos und Gaststätten. Es soll Kinder und Jugendliche vor verschiedenen Gefahren und negativen Einflüssen schützen. Eine aktive Aufklärung bezüglich des Jugendschutzes ist wichtig. Das Bundesfamilienministerium informiert im Internet.


Welchen Schutz brauchen Kinder und Jugendliche?

Der Schutz der Kinder und Jugendlichen in diverser Hinsicht ist im Grundgesetz verankert. Der Staat hat somit nicht nur das Recht, sondern ebenso die Pflicht, sie vor Gefährdungen zu schützen und die dafür nötigen Maßnahmen zu ergreifen. Der Kinder- und Jugendschutz umfasst beispielsweise Verbote über den Aufenthalt in Gaststätten, Diskotheken oder in öffentlichen Spielhallen. Zudem ist die Abgabe alkoholischer Getränke und Tabakwaren verboten. Die Vorschriften in Bezug auf Medien regeln die Voraussetzungen, unter welchen beispielsweise Bildträger zugänglich gemacht werden dürfen.


Warum gibt es unterschiedliche Altersstufen beim Jugendschutz?

Das Jugendschutzgesetz verfolgt das Ziel, Kinder und Jugendliche zu schützen, indem der Zugang zu Alkohol und Nikotin oder anderen gesundheitsgefährdenden Produkten, zu entsprechenden Medien auf Bildträgern verboten wird. Das Gleiche gilt für Aufenthalte an gewissen Orten. Dabei legt das Jugendschutzgesetz fest, bis zu welchem Alter was verboten ist. Dies liegt daran, dass sich Kinder stetig weiterentwickeln und auf verschiedene Dinge wie Medien anders reagieren und sie unterschiedlich verarbeiten.


Was dürfen Kinder mit 12 Jahren?

Die Abgabe von Alkohol und Tabakwaren sowie der Aufenthalt in Spielhallen ist für Minderjährige nicht erlaubt. Bei Tanzveranstaltungen wie Diskotheken dürfen zwölfjährige Kinder nicht anwesend sein. Eine Ausnahme gilt bis 22.00 Uhr, wenn sie von einem Träger der Jugendhilfe durchgeführt werden. Bei öffentlichen Filmveranstaltungen muss das Kind dieser Altersstufe eine Begleitung durch die Eltern oder Bevollmächtigte erfolgen, wenn die Vorführung nach 20.00 Uhr zu Ende ist. Bildträger mit Filmen und Spielen dürfen ihnen nur zugänglich gemacht werden, wenn sie mit "Freigegeben ab 12 Jahren" oder "Freigegeben ohne Altersbeschränkung" gekennzeichnet sind.


Wann darf ein Kind alleine einkaufen?

Bis 17 sind Kinder und Jugendliche beschränkt geschäftsfähig, unbeschränkt erst mit 18 Jahren. Kinder dürfen beispielsweise selber Süßigkeiten, Kleidung oder Bücher kaufen, vorausgesetzt, dass die Produkte für die jeweilige Altersgruppe freigegeben sind. Die Eltern sind jedoch berechtigt, jeden Kauf, wenn sie nicht einverstanden sind, rückgängig zu machen. Händler müssen die Ware in dem Fall zurücknehmen.


Kolala – ab 2 Jahren

Für eine Kindheit wie im Bilderbuch

Kolala ist das neue, bunte Magazin für Kinder ab 2 Jahren, mit dem Ihre Allerkleinsten die Welt der Tiere entdecken. Kolala ist der liebevolle Einstieg für Ihr Kleinkind in die Welt der Kinderzeitschriften – in eine Welt, in der jeden Monat neue Abenteuer im Briefkasten warten. Besonders toll an dem Magazin? Extrafestes Papier hält begeisterten Kinderhänden stand! Jetzt Kolala entdecken
Werbung

Unsere Geschenk-Empfehlungen

Unsere Redaktion hat tolle Geschenkideen für Kinder zusammengesucht. Du kannst hier das Alter deines Kindes wählen und inspirieren lassen:

 

Jetzt kostenlos herunterladen

Schreiben in der 4. Kasse – Die besten Übungen für die Grundschule

Wir haben für Sie und Ihre Kinder tolle Schreibübungen für die 4. Klasse zusammengestellt. So macht Grundschülern lernen Spaß! Jetzt einfach kostenlos herunterladen. Ja, will ich haben!

Zeichnen lernen für Kinder

Zeichnen lernen: Freche Katze

Mit unserer Anleitung zeichnen Sie ganz einfach eine freche Katze. Weitere tolle Zeichenvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Zeichenvideos »

Checkliste: Hat mein Kind Legasthenie

Wenn auch Ihr Kind bereits über einen längeren Zeitraum Schwierigkeiten beim Lesen- und Schreiben hat, machen Sie den Test auf Legasthenie. ...

Wie kann ich mit meinen Kindern den Advent gestalten?

Eine ruhige, besinnliche Zeit mit der Familie – das wünschen sich viele vor und an Weihnachten. Doch meistens machen wir uns Stress und es kommt zum F ...