Tipps für Eltern - Tipps für Schule und Erziehung: Religionsunterricht und Ethik in der Grundschule

Religionsunterricht und Ethik in der Grundschule

Im Religionsunterricht und Ethikunterricht in der Grundschule werden religiöse, ethische und philosophische Fragen neugieriger Kinder beantwortet.

"Woher kommt denn das Universum?" fragt der achtjährige Jan keck. 

Für Grundschulkinder ist das Leben ein Abenteuerspielplatz, in dem nichts für selbstverständlich genommen und alles hinterfragt wird. Kinder sind neugierig und ständig dabei, ihre eigene Welt zu entdecken und ihre Werte zu formen: 

Die schönsten Ausmalbilder mit Bibelthemen finden Sie in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

In den ersten Lebensjahren lernen Kinder die wesentlichen Grundregeln unserer Gesellschaft. Wie reagiert man zum Beispiel, wenn geborgtes Geld von einem Klassenkameraden nicht wieder zurückgegeben wird? Und was schätzen die Kinder an ihren Freunden?

Ethische und philosophische Fragen spielen auch im evangelischen und katholischen Religionsunterricht eine große Rolle. Lehrer und Schüler erforschen in den Schulstunden gemeinsam Fragen wie zum Beispiel "Ist Oma jetzt im Himmel?". Gleichzeitig werden im Unterricht die wichtigen Säulen des Glaubens gelehrt; darüber hinaus erhalten die Schüler Basiswissen über die verschiedenen Weltreligionen – ein wichtiger Schritt, Vorurteile abzubauen und weltoffen zu werden.

Auch im Fach Ethik werden Fragen gestellt. Die Grundschüler sammeln Argumente und diskutieren diese anschließend. Dabei bilden die Menschenrechte Ausgangspunkt des Unterrichts. 

Ihre eigenen philosophischen Antworten werden die Kinder lebenslang prägen. Daher ist es erstaunlich, dass den Fächern Religion und Ethik nicht mehr Bedeutung beigemessen wird. Gerade in der heutigen Zeit, in der zum Beispiel die Gentechnik in immer neue Gebiete vorstößt und die Klimakatastrophe droht, ist es wichtig, selbstständig Sachverhalte hinterfragen zu können und ethisch zu urteilen.

 

Olli und Molli - Die Zeitschrift für Erstleser

Lesen, Rätseln, Spielen – ich kann das!

Jeden Monat nimmt Olli und Molli Kinder ab 6 Jahren mit in eine bunte, fröhliche Welt. Dabei wird ganz beiläufig gelesen, gerechnet, gebastelt und gerätselt. Liebevolle Illustrationen laden zum Verweilen auf den Seiten ein und fördern auf ungezwungene Weise Konzentration, Kompetenz und Offenheit für immer neue Themen. 100% werbefrei. JA, ich will testen!

 

Jetzt kostenlos herunterladen

Schreiben in der 4. Kasse – Die besten Übungen für die Grundschule

Wir haben für Sie und Ihre Kinder tolle Schreibübungen für die 4. Klasse zusammengestellt. So macht Grundschülern lernen Spaß! Jetzt einfach kostenlos herunterladen. Ja, will ich haben!

Bastelvideo für Kinder

Basteltipp: Anleitung zum eigenen Herbarium

Mit unserer Anleitung basteln Sie ganz einfach ein eigenes Herbarium. Weitere tolle Bastelvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Bastelvideos »

Checkliste: was gehört in den Wanderrucksack

Bin ich ausreichend auf die Familienwanderung vorbereitet? Nutzen Sie unsere Checkliste, um alles zu packen, was Sie und Ihre Kinder bei einem Ausflug ...

Goodbye, Stubenhocker: So werden Kids zu Natur- und Outdoor-Fans

Kinder, die sich am liebsten im Haus aufhalten und Kontakt mit der Natur nur unwillig über sich ergehen lassen – das ist nicht nur ungesund, sondern h ...