X

Benni und Stafette gratis testen

Kinder haben unzählige Fragen, interessieren sich scheinbar für alles und nehmen neues Wissen im Nullkommanichts auf. Wie gut, dass es Zeitschriften gibt, die eine große Themenvielfalt bieten und altersgerechte Antworten liefern. Benni und Stafette sind unsere Wissensmagazine für aufgeweckte Kids – so bunt und vielseitig wie ein Kinderleben.

Jetzt gratis testen »
Hinweis auf Partnerlinks*

Der Segelfalter

Der Segelfalter leidet unter dem Schwund von Naturlandschaften. Vor allem die Beseitigung von Hecken und natürlichem Waldrandbewuchs nimmt ihm den Lebensraum. Dünger und Pflanzenschutzmittel sind für ihn giftig.
Bedrohte Tierarten - Rote Liste: Der Segelfalter

Wie sieht der Segelfalter aus?

Der Segelfalter ist ein großer Schmetterling mit einer Flügelspannweite von acht Zentimetern. Gemustert ist er fast wie ein Zebra: Auf blassgelbem Grund (heller als der ähnliche Schwalbenschwanz) verlaufen auf den Vorderflügeln schwarze Streifen. Jeder Hinterflügel endet mit einem "Schwanz" mit zwei rot-orangen Flecken und vier blauen Halbmonden auf jeder Seite, sogenannten "Augen".

Fressfeinde wie Vögel greifen diese auffallenden Stellen zuerst an und erwischen dann oft nur die Flügelspitzen und nicht den Kopf. Der Segelfalter entkommt, die fehlende Flügelspitze stört ihn wenig.

Wo kommt der Segelfalter vor?

Den Segelfalter findet man quer über die Erdhalbkugel von Frankreich bis China. Er bevorzugt überall sonnige Hänge mit z.B. Schlehensträuchern.

Wie lebt der Segelfalter?

Seine Eier legt der Segelfalter auf den Blättern von Schlehensträuchern, Felsenkirschen, Obstbäumen und auch Weißdornhecken ab. Dort entwickeln sie sich zunächst zu dicken, grünen, gefräßigen Raupen. Nach 5 bis 8 Wochen verpuppen sie sich an Ort und Stelle. Im Mai/Juni schlüpfen dann die Schmetterlinge. In sehr warmen Gegenden schlüpft zwischen Juli und September eine zweite Generation.

Interessant: Segelfalter können sich einige Minuten lang in der Luft halten, ohne mit den Flügeln zu schlagen.

 Seite 1 von 2  weiter »
Kinderzeitschrift ab 7 Jahren

Benni und Stafette kostenlos testen

Kinder haben unzählige Fragen, interessieren sich scheinbar für alles und nehmen neues Wissen im Nullkommanichts auf. Wie gut, dass es Zeitschriften gibt, die eine große Themenvielfalt bieten und altersgerechte Antworten liefern. Benni und Stafette sind unsere Wissensmagazine für aufgeweckte Kids – so bunt und vielseitig wie ein Kinderleben. Jetzt testen

 

Jetzt kostenlos herunterladen

Die 10 schönsten Malvorlagen rund um Tiere

Wir haben für Sie und Ihre Kinder die schönsten Malvorlagen rund um Tiere zusammengestellt. Der süße Affe, der schöne Schmetterling, die kleine Schnecke und mehr warten darauf von Ihren Kindern ausgemalt zu werden. Jetzt einfach kostenlos herunterladen. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Lösung zu "Der verschwundene Patient"

Hier finden Sie die Auflösung zur tierischen Detektivgeschichte "Der verschwundene Patient", in der Detektiv Pit den Fall löst. ...