Redewendung: Woher kommt

Woher kommt "beleidigte Leberwurst"?

Viele Kinder haben eine Trotzphase, in der sie zur schmollenden, beleidigten Leberwurst werden.

Im Mittelalter ging man davon aus, dass alle Gefühle des Menschen in der Leber produziert werden - ob Liebe, Trauer, Wut oder Ärger. War man sauer, hatte man eben eine beleidigte Leber.

Und die Wurst? Die wurde irgendwann dieser Redewendung hinzugefügt.

33 schlaue Fragen und überraschende Antworten in unserem Downloadpaket Newsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Laut einer alten Geschichte hatte ein Metzger alle Würste aus dem kochenden Wasser gefischt - außer der Leberwurst. Diese war nun alleine im Kessel und so beleidigt, dass sie vor Wut platzte!

Olli und Molli - Die Zeitschrift für Erstleser

Lesen, Rätseln, Spielen – ich kann das!

Jeden Monat nimmt Olli und Molli Kinder ab 6 Jahren mit in eine bunte, fröhliche Welt. Dabei wird ganz beiläufig gelesen, gerechnet, gebastelt und gerätselt. Liebevolle Illustrationen laden zum Verweilen auf den Seiten ein und fördern auf ungezwungene Weise Konzentration, Kompetenz und Offenheit für immer neue Themen. 100% werbefrei. JA, ich will testen!

 

Jetzt kostenlos herunterladen

Wusstest du, dass…?

22 ulkige Fakten über Tiere, Wissenschaft und Umwelt.

Umso überraschender eine Erkenntnis, desto leichter bleibt sie im Gedächtnis hängen. Dieses Phänomen kann man auch nutzen. Denn umso interessanter das Wissen für das Gehirn ist, desto leichter bleibt es erhalten. Die Redakteure von www.Schule-und-Familie.de haben 22 lustige Fun Facts für Kinder zusammengestellt. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Wusstest du, dass die Sonne besonders Kinderhaut verbrennt?

Eincremen nicht vergessen! Ob im Schwimmbad, beim Spielen oder am Strand, Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor ist Pflicht für Kinder und Erwachsen ...

Warum reiben wir uns die Augen, wenn wir müde werden?

Gähnen, Augen reiben. Ein klares Zeichen, dass Ihr Kind langsam müde wird. Doch warum reiben wir uns die Augen, wenn wir müde werden? ...