Wissen - Aus dem Leben gegriffen: Warum wird einem übel, wenn man im Auto liest?

Warum wird einem übel, wenn man im Auto liest?

Normalerweise ist Lesen ja gut für die grauen Zellen. Aber im Auto bringt es das Gehirn durcheinander, vor allem auf kurvigen Strecken. Lesen Sie mehr.

Normalerweise ist Lesen ja gut für die grauen Zellen. Aber im Auto bringt es das Gehirn durcheinander, vor allem auf kurvigen Strecken. Die Augen schauen auf einen Punkt, der sich nicht bewegt. Auch die Muskeln sind in Ruhestellung. Doch zugleich meldet das Gleichgewichtsorgan im Innenohr, dass man sich hin- und her bewegt.

Verwirrend, oder? Die Folge: Uns wird schlecht. Versuchen Sie im Auto möglichst immer nach vorne zu schauen, das hilft.

Und trösten Sie sich und Ihr Kind: Reiseübelkeit lässt meist mit zunehmendem Alter nach...

Olli und Molli Kindergarten – Lesespaß ab 3 Jahren

Meine erste eigene Zeitschrift

Von Anfang an richtig fördern: Mit Olli und Molli Kindergarten taucht Ihr Kind in eine spannende Welt ein und tastet sich ganz beiläufig ans Lesen heran. Mit Vorlese-Geschichten und kurzen Wissenstexten lernt Ihr Kind spielerisch neue Wörter. Außerdem schenken Sie Ihrem Kind so gemeinsame Zeit und fördern Fantasie, Konzentration und Ausgeglichenheit. Jeden Monat neu. Schon ab 20 Euro (Zahlungsrhythmus: halbjährlich) und ohne Mindestlaufzeit.

Bestellen Sie jetzt und fördern Sie ihr Kind richtig. JA, ich will testen!

 

Jetzt kostenlos herunterladen

Wieso, weshalb, warum?

33 schlaue Fragen und überraschende Antworten, die nicht nur Kinder verblüffen.

Wieso, weshalb, warum? Wer nicht fragt, bleibt dumm… Deshalb haben die Redakteure von www.Schule-und-Familie.de 33 schlaue Fragen und die kindgerechten Antworten darauf für Sie zusammengestellt. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Das hilft bei Allergien

Die Nase läuft, die Augen tränen und Ihr Kind ist schlapp und erschöpft – Allergien machen auch vor Kindern nicht halt. Woran Sie jetzt denken so ...

Wie mache ich mein Fahrrad fit für den Sommer?

Mit unserer Checkliste ist Ihre Familie für den Fahrradausflug gerüstet und das Rad verkehrssicher. ...

Bessere Noten durch mündliche Mitarbeit

Oft macht die mündliche Mitarbeit 50 Prozent der Endnote aus. Nach ein paar schlechten Klassenarbeiten sind mündliche Noten oft die letzte Rettung. ...