Wissen - Käfer, Spinnen und Insekten: Warum friert die Wasserspinne ein?

Warum friert die Wasserspinne ein?

Wenn Ihr Kind von Ihnen wissen will, ob die Wasserspinne bei Frost einfriert, können Sie die Antwort auf Schule und Familie nachschlagen.

Die Wasserspinne überwintert gern in einem Schneckenhaus, das sie auf dem Grund der Gewässer findet.

Sie füllt das Gehäuse mit Atemluft und verschließt es mit einem Gespinst. Dann lässt sie sich samt Schneckenhaus an die Oberfläche treiben, friert dort im Eis ein und verharrt in Kältestarre, bis der Frühling kommt.

Olli und Molli - Die Zeitschrift für Erstleser

Lesen, Rätseln, Spielen – ich kann das!

Jeden Monat nimmt Olli und Molli Kinder ab 6 Jahren mit in eine bunte, fröhliche Welt. Dabei wird ganz beiläufig gelesen, gerechnet, gebastelt und gerätselt. Liebevolle Illustrationen laden zum Verweilen auf den Seiten ein und fördern auf ungezwungene Weise Konzentration, Kompetenz und Offenheit für immer neue Themen. 100% werbefrei. JA, ich will testen!

 

Jetzt kostenlos herunterladen

Wieso, weshalb, warum?

33 schlaue Fragen und überraschende Antworten, die nicht nur Kinder verblüffen.

Wieso, weshalb, warum? Wer nicht fragt, bleibt dumm… Deshalb haben die Redakteure von www.Schule-und-Familie.de 33 schlaue Fragen und die kindgerechten Antworten darauf für Sie zusammengestellt. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Familientipp: Stressfrei und sicher im Freibad und am See

Genießen Sie mit Ihren Kindern den Sommer im Freibad oder am Badesee. Mit unseren sieben Tipps wird die Badezeit sicher. ...

Mutter und Tochter - der ewige Konflikt

Mütter und Töchter haben oft eine sehr enge Beziehung. Trotzdem kommt es zwischen den beiden auch zu den schlimmsten Streits. Wir erklären Ihnen, waru ...

Mein Kind hat ADHS. Wie gehe ich damit richtig um?

Ein hibbeliges und lebhaftes Kind muss nicht gleich hyperaktiv sein. Es könnte aber ein Signal sein, denn Hyperaktivität und ADS hängen meist zusammen ...