Wissen über Haustiere - Die beliebtesten Haustiere: Was tun gegen Übergewicht bei Hunden?

Was tun gegen Übergewicht bei Hunden?

Übergewicht kann für Hunde zum Problem werden. Mit unseren tollen Sportarten bleibt Ihr Hund fit und auch Ihr Kind verliert überflüssige Pfunde mit viel Spaß! Alles über Haustiere erfährt Ihr Kind jeden Monat in der Kinderzeitschrift Tierfreund.

Tim kämpft schon seit einiger Zeit mit Übergewicht. Doch seit er mit seinem Hund Merlin im Hundesport-Verein ist, schmelzen seine Pfunde wie von selbst. Und auch Merlin ist inzwischen fit wie ein Turnschuh...

Agility

Der Hund Merlin ist gerade durch einen Stofftunnel gewetzt. Als er aus dem Dunkeln herauskommt, schaut er sofort zu Tim, der neben dem Tunnel hergelaufen ist. Was hat Herrchen ihm mitzuteilen? Dass es zum nächsten Hindernis geht.  Merlin muss nun eine Wippe hinauf laufen, sie oben zum Kippen bringen und dann herunter düsen. Tim rennt wieder mit, feuert den Hund an und gibt ihm die Anweisung für die nächste Hürde: ein Slalom. Im Zickzack muss Merlin schnell an den Stangen vorbeilaufen.

Der Sport, den Tim und Merlin gemeinsam betreiben, heißt Agility. Er fordert Hund und Mensch gleichermaßen. Dabei muss ein 100 bis 200 Meter langer Parcours mit zehn bis zwanzig Hindernissen in möglichst kurzer Zeit bewältigt werden. Merlin und Tim sind inzwischen ein tolles Team. Merlin gehorcht Tim aufs Wort und freut sich unbändig über das Lob von Herrchen. Und Tim fühlt sich seinem Merlin näher als je zuvor.

Alles Wichtige über Hunde als Haustiere in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Dog Frisbee

Auch Hündin Myra kann gar nicht genug Bewegung haben. Die Border Collie Hündin ist ein Energiebündel. Sie liebt Dog Frisbee über alles. Wenn Ina ihr die Frisbee-Scheibe zuwirft, setzt Myra zu erstaunlichen Luftsprüngen an, um sie  zu fangen. Myra benutzt eine spezielle Hunde-Frisbee-Scheibe. Der Halter wirft sie flach vom Hund weg. Anfangs nur über eine kurze Distanz. Der Hund muss die Scheibe fangen und sie seinem Halter wieder zurückbringen. Wie bei Agility werden auch bei dieser Hundesportart Turniere ausgerichtet. Hier können sich Hund und Mensch als wahre Zirkusakrobaten präsentieren.

Dog Dancing

Tanzen mit dem Hund? Ja, auch das ist Sport. Und das Wunderbare: man kann Dog Dancing jederzeit in der Wohnung trainieren. Klassische Elemente im Dog Dancing sind zum Beispiel der Sprung durch die Arme, Slalom durch die Beine, Sprung über die Beine oder Rückwärtslaufen zu einer tollen Musik. Wichtig ist dabei die Harmonie zwischen Mensch und Hund und natürlich wie viele ideenreiche Elemente das Team in seine Vorstellung eingebaut hat.

Trickdogging

Ebenso viel Spaß macht Trickdogging. Bei diesem Sport geht es darum, dem Vierbeiner lustige oder auch nützliche kleine Kunststücke beizubringen -  Pfote geben, Schuhe holen oder: ein Leckerli auf der Nase balancieren, es dann mit der Schnauze in die Luft werfen und mit dem Maul wieder aufschnappen. Das geht so: Zuerst muss der Hund das Balancieren üben. Dazu lässt man den Hund auf das Kommando "Sitz" absitzen. Dann fasst man sachte seine Schnauze, damit er sie für fünf Sekunden stillhält. Dazu sagt man "Bleib". Wiederholen Sie die Übung fünfmal und später am Tag nochmals. Jetzt legen Sie ihm dabei ein Leckerli auf die Nase. Nach fünf Sekunden geben Sie die Anweisung "Fertig" und belohnen den Hund - nicht mit dem Leckerli von der Nase, sondern mit etwas anderem, das er gerne mag. Üben Sie das etwa viermal und wiederhole die Trainingseinheit in den folgenden Tagen bis er es schafft, das Leckerli 15 Sekunden auf der Nase zu balancieren. Nun können Sie Fangen üben. Dazu schieben Sie beim Kommando "Fertig" das Leckerli von der Nase des Hundes zu seinem Maul. Er darf das Leckerli nun fressen. Bald wird der Hund versuchen, an das Leckerli zu kommen, in dem er es in die Luft katapultiert und aufschnappt.

Tierfreund – Weil unsere Erde wichtig ist

Tüfteln, Rätseln, Lesen rund um Tiere und die Natur

Spannende Reportagen, Geschichten zum Mitfühlen und Bilder zum Ein- und Abtauchen – All das findet Ihr Kind im Tierfreund. Beim Lesen der Kinderzeitschrift spürt es dabei ganz intuitiv, welch ein schützenswerter Ort unsere Erde ist und dass jeder einen Beitrag leisten kann, sie so artenreich zu erhalten, wie sie heute (noch) ist. Außerdem wird geknobelt, diskutiert und experimentiert. Jeden Monat neu. JA, ich will testen!

 

Jetzt kostenlos herunterladen

Die 10 schönsten Malvorlagen mit Hunden

Wir haben für Sie und Ihre Kinder die schönsten Malvorlagen rund um Hunde zusammengestellt. Die süßen Vierbeiner darauf von Ihren Kindern ausgemalt zu werden. Jetzt einfach kostenlos herunterladen. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Meine Maus bleibt nicht ruhig auf meiner Hand sitzen

Mäuse haben einen angeborenen Instinkt, der ihnen sagt "Hochheben heißt, ein Greifvogel schleppt mich weg." Wir verraten Ihnen einen Trick, wie Sie Ih ...

Hilfe, mein Kind möchte einen Hund haben!

Hilfe, mein Kind möchte einen Hund haben! Mit dieser Bitte sind viele Eltern überfordert. Wir gehen Ihnen Tipps, wie Sie sich leichter entscheiden kön ...