Hinweis auf Partnerlinks*

Das Dales-Pony

Ihr Kind interessiert sich für Pferde? Wir stellen in unserem Pferde-Lexikon das Dales-Pony vor. Das Pferde-Lexikon erscheint in der Kinderzeitschrift Tierfreund

Zur Rasse des Dales-Ponys:

Die Heimat der Dales-Ponys sind die Yorkshire-Dales (dale = Tal) in Nordengland. Sie liegen an der Ostseite des Penninengebirges. Dort leben die mittelgroßen kräftigen Pferde schon seit Jahrhunderten. Lange Zeit wurden sie als Arbeitspferde in der Landwirtschaft und fürs bäuerliche Jagdreiten eingesetzt. Viele mussten Kohle und Blei von den Bergwerksminen zu den Häfen an der Küste schleppen. Und sie fanden auch als Kriegspferde Verwendung.

Oft veranstalteten Züchter und Besitzer auch dörfliche Trabrennen mit ihren „Dales“. In den Adern der Dales-Ponys fließt das Blut des schottischen Galloway-Pferdes, das inzwischen ausgestorben ist. Auch einheimische Araberrassen wie der Norfolk-Traber wurden eingekreuzt, sowie Clydesdales, große Kaltblutpferde.

1916 eröffneten die englischen Dales-Züchter das erste Stutbuch. Um 1980 war der Bestand wegen nachlassender Nachfrage auf wenige hundert Tiere zusammen geschrumpft, die Rasse stand kurz vor dem Erlöschen. Heute gibt es wieder mehr Dales-Ponys und Nachzuchten, unter anderem auch in Deutschland.

Alles Wichtige über Pferde in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Das Äußere des Dales-Ponys:

Stockmaß 142 bis 148 Zentimeter, kraftvoll-muskulöser Körper, hübscher Ponykopf, kräftige Gelenke, lange Mähne, dichter Schweif, Kötenbehang.

Farben: Rappen, Dunkelbraune, auch Schimmel, keine Füchse oder Schecken. Hohe Knieaktion, trittsicher.

Die Nutzung des Dales-Ponys:

Als Freizeit- und Familienpferde, für Distanzritte, im Fahrsport, teils auch noch land- und forstwirtschaftlich.

Der Clan des Dales-Ponys:

Naher Verwandter ist das Fell-Pony.

Das Wesen des Dales-Ponys:

Gutmütig, fleißig, nervenstark.

Fell- und Hautpflege

Für Pferde ist es sehr wichtig, dass ihr Fell regelmäßig gepflegt wird. Dieses unterschiedlich gefärbte Haarkleid ist ein natürlicher Schutzmantel, hält Kälte, Wind und Nässe vom Pferdekörper ab und trägt zur Regulierung der Körpertemperatur bei.

In einem ungepflegten, verfilzten Fell nisten sich oft Parasiten oder Pilze ein, die die Haut schädigen und das Pferd krank machen. Schmutz, der im Fell verbleibt, führt beim Reiten und Fahren oft zu schmerzhaften Druck- und Scheuerstellen der Haut unter dem Sattel oder dem Fahrgeschirr. Weidepferde können eigene und gegenseitige Fellpflege betreiben, sie reicht aber nicht immer aus. Meist muss man als Pferdefreund auch bei ihnen wie bei Stallpferden regelmäßig zu Bürste und Schwamm greifen.

Übrigens: Bei freundlicher Behandlung kann sich durch das Putzen und Pflegen die Verbindung zwischen Mensch und Pferd vertiefen!

Olli und Molli Kindergarten – Lesespaß ab 3 Jahren

Meine erste eigene Zeitschrift

Von Anfang an richtig fördern: Mit Olli und Molli Kindergarten taucht Ihr Kind in eine spannende Welt ein und tastet sich ganz beiläufig ans Lesen heran. Mit Vorlese-Geschichten und kurzen Wissenstexten lernt Ihr Kind spielerisch neue Wörter. Außerdem schenken Sie Ihrem Kind so gemeinsame Zeit und fördern Fantasie, Konzentration und Ausgeglichenheit. Jeden Monat neu. 100% werbefrei. JA, ich will testen!

 

Jetzt kostenlos herunterladen

Die 10 schönsten Malvorlagen rund um Pferde

Wir haben für Sie und Ihre Kinder die schönsten Malvorlagen mit Pferden zusammengestellt. Die süßen Pferde warten darauf von Ihren Kindern ausgemalt zu werden. Jetzt einfach kostenlos herunterladen. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Bastelvorlage Tiere: Wal

Basteln mit Kindern - Tiere basteln: Für den Wal aus Pappmaché brauchen Sie eine Papiertüte, einen Gummiring, weißes und blaues Tonpapier, alte Zeitun ...