Präsentiert vom Sailer Verlag - Deutschlands großer Wissensverlag für Kinder
Präsentiert vom Sailer Verlag - Deutschlands großer Wissensverlag für Kinder

Das Schwere Warmblut

Ihr Kind interessiert sich für Pferde? Wir stellen in unserem Pferde-Lexikon das Schwere Warmblut vor.

Zur Rasse des Schweren Warmbluts:

Zu diesem Rassebild werden in Deutschland heute drei alte Zuchten gerechnet: das Sächsische Schwere Warmblut, das Alt-Oldenburger Pferd und der Ostfriese. Ihre Geschichte und ihre Zuchtlinien sind eng miteinander verwoben. Der ursprüngliche Typ des Oldenburgers war ein kräftiger, stämmiger Karossier (Kutschpferd) mit ausdrucksvollem Trab, immer mit dunklem Fell als Braune oder Rappen. Hengste dieses Schlages wurden im damaligen Königreich Sachsen und in Ostfriesland (im äußersten Nordwesten Deutschlands) für die dortigen Acker- und Wagenpferde eingesetzt. Von Ostfriesland gelangten dann ebenfalls Schwere Warmblüter nach Sachsen.

Nach dem II. Weltkrieg wurde der Oldenburger allmählich zu seinem heutigen Sporttyp umgezüchtet, der Ostfriese ging nach verschiedenen Umzüchtungsversuchen im Hannoveraner auf, das Zuchtbuch für das ostfriesische Pferd (nicht zu verwechseln mit dem schwarzen) 1966 geschlossen. Auch in der damaligen DDR kam die Zucht des Schweren Warmbluts zum Erliegen, alle Zuchthengste sollten abgeschafft werden. Doch die jahrelange Leiterin des Staatsgestüts Moritzburg bei Dresden, Dr. Hertha Steiner, behielt einige Hengste "für alle Fälle"; ähnlich handelten Züchter, die insgesamt rund 200 Zuchtstuten gegen den Obrigkeitswillen "verwahrten" und damit gemeinsam mit der Landstallmeisterin die Rasse retteten.

In den 70er Jahren lebte überraschend die Nachfrage nach dem Schweren Warmblut wieder auf. Nun durfte in der DDR die Zucht wieder betrieben werden. Später zogen oldenburgische und ostfriesische Züchter nach, sie liehen sich für den Start Hengste aus Moritzburg aus. In Ostfriesland wurde 1987 ein gemeinsamer Zuchtverband für das Alt-Oldenburger und das ostfriesische Pferd im Typ Schweres Warmblut gegründet; das Sächsische Schwere Warmblut stammt aus den heutigen Bundesländern Sachsen und Thüringen.

Das Äußere des Schweren Warmbluts:

Größe 162 bis 168 Zentimeter, kraftvolle Statur, energische Gänge.

Farben: Braune, Füchse, Rappen, gelegentlich auch Schimmel.

Das Wesen des Schweren Warmbluts:

Das Schwere Warmblut gilt als besonders umgänglich, ruhig und zuverlässig.

Die Nutzung des Schweren Warmbluts:

Als Fahrpferde in der Touristik, im Breiten- und Leistungssport, zum Reiten als Therapiepferde und zum Freizeitreiten.


Steigen

Steigen gehört zum natürlichen Verhalten der Pferde. Vor allem erwachsene Pferde kämpfen, steil auf den Hinterbeinen aufgerichtet, um ihr Revier, die Rangordnung oder den Besitz einer Stute zu verteidigen. Dabei gehen sie mit Zähnen und Vorderbeinen auf den Gegner los. Auch Feinde werden auf diese Weise angegriffen und abgewehrt. Schon Fohlen steigen spielerisch, um sich für spätere Auseinandersetzungen zu üben.

Unter dem Sattel oder vor dem Wagen steigen auch Wallache und Stuten, wenn sie scheuen oder sich gegen allzu harte Hilfen widersetzen. Gewohnheitsmäßige Steiger - das sind meist Pferde, denen jemand "aus Spaß" das Steigen beigebracht haben - sind oft kaum noch zum Reiten zu gebrauchen. Trainiertes Steigen sieht man in Shows und im Zirkus.

Förderung von klein auf
Geschenke für Ihr Kind: Gratis-Heft + Sonderausgabe

Komm, lies und spiel mit mir!

Sicherlich wollen auch Sie nur das Beste für Ihr Kind: Pädagogisch wertvoller Lesespaß fördert spielerisch die Fähigkeiten Ihres Kindes – und das schon im Kindergarten! Überzeugen Sie sich selbst:
  • OLLI UND MOLLI Kindergarten hat ein einzigartiges Konzept mit altersgerechten Textlängen und Themen speziell für Kinder im Kindergarten- und Vorschulalter
  • Jeden Monat neu: Vorlesen, Spielen, Basteln und Malen
  • Der Bastelbogen in jedem Heft fördert die Feinmotorik, Mal- und Suchspiele wecken die Kreativität Ihres Kindes
  • Im Halbjahresangebot nur für kurze Zeit erhältlich: 28 € inkl. Versandkosten
Jetzt bestellen – die Zeitschrift zum Lernen und Spielen! JA, ich will testen!
Jetzt herunterladen

Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

Bastelvideo für Kinder

Basteltipp: Kleister für Pappmache

Mit unserer Anleitung stellen Sie ganz einfach Kleister für Pappmache her. Weitere tolle Bastelvideos finden Sie auf unserem Schule-und-Familie YouTube-Kanal.

Alle Bastelvideos »

Kuh-Fingerpuppe aus Filz

Eine Kuh als Fingerpuppe! Aus Filzplatten wird innerhalb kurzer Zeit ein schön anzuschauender Wiederkäuer. Muh! Wir haben sogar eine Video-Bastelanl ...

Anzeige
Lesekompetenz & Wissen mit Spaß fördern