Das Shire-Horse

Ihr Kind interessiert sich für Pferde? Wir stellen in unserem Pferde-Lexikon das Shire Horse vor. Das Pferde-Lexikon erscheint in der Kinderzeitschrift Tierfreund

Zur Rasse des Shire-Horse:

Wilhelm der Eroberer soll im Jahr 1066 von Frankreich aus die ersten schweren Pferde nach Großbritannien gebracht haben. Sie dienten teils als Ritterpferde, teils in der Landwirtschaft. Sechs Jahrhunderte später entstand, vermutlich aus ihren Nachfahren und Pferden aus Holland das "Black Horse", ein derber, schwerfälliger Kaltblutschlag von dunkler Farbe. Er diente vor allem für schwere Gespanne.

Mit einem solchen Rapphengst und einigen Friesenstuten startete um 1760 der Tierzüchter Robert Blakewell die planmäßige Zucht einer Pferderasse, die später den Namen Shire-Horse (shire = Grafschaft) bekam. Das Ziel war ein großes, massives Pferd mit guter Beweglichkeit. 1878 entstand die "Shire Horse Society", die bis heute als Zuchtverband fungiert. Shire-Horses spannte man als Zugpferde vor Busse und Straßenbahnen, sie zogen Lastwagen zu den Häfen und dienten in der Landwirtschaft. Über eine längere Zeit wurden viele Stuten nach Schottland verkauft und zur Zucht des Clydesdales mit eingesetzt. Umgekehrt kamen Clydesdales in der Shire-Horse Zucht zur Verwendung, die beiden Rassen bekamen einige Ähnlichkeit miteinander.

Durch die Technisierung im 19. und 20. Jahrhundert im Transportwesen und in der Landwirtschaft wurde (auch) das Shire-Horse immer weniger gefragt, um 1960 war die Rasse fast ausgestorben. Fast im letzten Moment sorgten engagierte Züchter dafür, dass die Zahl wieder angestiegen ist.

Alles Wichtige über Pferde in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Das Äußere des Shire Horse:

Stockmaß 170 bis 195 (!) Zentimeter, langer schmaler Ramskopf, kompakter, tiefer Rumpf auf hohen Beinen. Langer, seidiger Fesselbehang.

Farben: Braune, Rappen, Schimmel, keine großen weißen Flecken. Stichelhaar bei Stuten und Wallachen. Die Schweife sind meist gestutzt. Gewicht: ausgewachsen zwischen 850 und 1200 Kilogramm.

Das Wesen des Shire Horse:

Freundlich, gutmütig (Zweitname: „Gentle Giant“ = sanfter Riese); arbeits- und lernwillig.

Die Nutzung des Shire Horse:

Wie früher vor dem Pflug, zum Holzrücken und zum Transport von Lasten (insbesondere für Brauereien); heute auch als Freizeitpferde vor der Kutsche und unter dem Sattel sowie als Showpferde.

Das Besondere am Shire Horse:

Die größte lebende Pferderasse - es gibt sogar "Übergrößen" von mehr als zwei Meter Schulterhöhe. Da hilft zum Putzen und Zäumen nur eine Leiter.

Putzen und Pflegen

Bürsten Sie das Fell des Pferdes vorsichtig am Kopf und an den Beinen, am Körper in gleichmäßigen Zügen nach dem Fellstrich. Streifen Sie die Kardätsche regelmäßig am Metallstriegel ab. Das Mähnenhaar nimmt man strähnenweise in die Hand, und zieht den Kamm gefühlvoll durch, ähnlich beim Schweif Kamm oder Bürste. Die Weichteile wischt man mit den Schwämmen feucht aus. Stark verschmutztes oder verschwitztes Deck- und Langhaar wäscht man mit Wasser und eventuell einem Spezialmittel. Zum Putzen gehört auch das Reinigen der Hufe und die Pflege mit gutem Huffett.

Tierfreund – Weil unsere Erde wichtig ist

Tüfteln, Rätseln, Lesen rund um Tiere und die Natur

Spannende Reportagen, Geschichten zum Mitfühlen und Bilder zum Ein- und Abtauchen – All das findet Ihr Kind im Tierfreund. Beim Lesen der Kinderzeitschrift spürt es dabei ganz intuitiv, welch ein schützenswerter Ort unsere Erde ist und dass jeder einen Beitrag leisten kann, sie so artenreich zu erhalten, wie sie heute (noch) ist. Außerdem wird geknobelt, diskutiert und experimentiert. Jeden Monat neu. JA, ich will testen!

 

Jetzt kostenlos herunterladen

Die 10 schönsten Malvorlagen rund um Pferde

Wir haben für Sie und Ihre Kinder die schönsten Malvorlagen mit Pferden zusammengestellt. Die süßen Pferde warten darauf von Ihren Kindern ausgemalt zu werden. Jetzt einfach kostenlos herunterladen. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Papprollen-Tiere

Hat Ihr Kind Lust, niedliche Tiere zu basteln? Dann sammeln Sie einige Zeit ein paar leere Klopapierrollen und legen gemeinsam mit dem Basteln los! ...