X

1 AUSGABE GRATIS LESEN

Mit Olli und Molli entdecken Kinder ab 6 Jahren die Welt. Sie rätseln, basteln, malen, lesen, schreiben, rechnen und so viel mehr. Und verinnerlichen dabei, wie viel sie schon können. Das tut gut und macht Kinder stark - jeden Monat neu. 100% werbefrei.

Jetzt testen »
Hinweis auf Partnerlinks*

Professor Stachel erklärt den Lebensstoff Wasser

Professor Stachel erklärt Ihrem Kind, warum Wasser so wichtig für uns ist. Wir nutzen das Wasser auf vielerlei Weise: zum Trinken und Planschen, als Antrieb und Transportweg.
Wissen - Professor Stachel erklärt Kindern die Welt: Professor Stachel erklärt den Lebensstoff Wasser

Oh weh, Ben Bär brummt der Kopf. „Kein Grund zur Panik“, sagt Professor Stachel. „Trink erst mal ein großes Glas Wasser!“ Der kluge Igel weiß: Kopfschmerzen kommen häufig davon, dass wir zu wenig getrunken haben. Deswegen ist ein Glas Wasser oft die beste Medizin. Warum?

Weil der Körper ohne Wasser nicht richtig funktioniert. Unser Trinkwasser enthält Mineralstoffe wie Calcium und Magnesium, die wichtig sind für Knochen und Muskeln. Wasser hält unser Blut flüssig. Es sorgt dafür, dass überall hin Sauerstoff transportiert wird. Wenn wir zu wenig trinken, fühlen wir uns müde, bekommen Kopfschmerzen und können nicht richtig denken. Deshalb müssen wir die Wasservorräte im Körper regelmäßig auffüllen – ein Kind braucht etwa einen Liter am Tag.

Wir können mehrere Wochen ohne Essen überleben. Doch ohne Wasser halten wir es nur wenige Tage aus. Unser Körper besteht zu mehr als zwei Dritteln aus Wasser. Wir nehmen es durch Trinken und mit der Nahrung auf und scheiden es durch Pinkeln, Schwitzen und Wasserdampf in der Atemluft aus. Wasserdampf? Ja, Wasser ist nicht immer flüssig: Bei Temperaturen unter 0 Grad gefriert es zu Eis. Wenn die Temperatur über den Nullpunkt steigt, beginnt das Eis zu schmelzen. Steigt die Temperatur beim Kochen auf 100 Grad Celsius, verdampft das Wasser.

Ben Bär hat währenddessen sein Wasserglas geleert. Verblüfft fasst er sich an die Schläfen: „Mein Kopfweh ist tatsächlich weg!“ Professor Stachel freut sicht: „Siehst du! Dann lass uns rausgehen und in den Pfützen planschen! Wasser ist nicht nur gut zum Trinken, Waschen und als Medizin, sondern auch zum Spaß haben!“ 

Gut zu wissen: Unsere Erde wird „blauer Planet“ genannt, weil ein Großteil der Oberfläche von Meeren bedeckt ist.

22 ulkige Fakten für Kinder in unserem Downloadpaket Newsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Kinder spielen am Bach

Wasser zum Trinken und Planschen, als Antrieb und Transportweg

  • Alle Dinge, die leichter sind als Wasser, können schwimmen. Holz zum Beispiel oder eine Luftmatratze. Auch schwere Schiffe werden vom Wasser getragen, weil sie Luft im Bauch haben.
  • Bäche, Flüsse und Seen bieten Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen. Im und am Wasser tummeln sich Fische, Frösche, Enten und Libellen, Fischotter und Biber.
  • Früher trieben die Menschen mit Wasserkraft Mühlen und Sägewerke an. Heute erzeugen wir mit Wasserkraftwerken Strom.

Wasserwesen

Wasserwesen

Alle Lebewesen – Tiere, Pflanzen und Menschen – bestehen zum größten Teil aus Wasser. Es befindet sich in unseren Zellen und um sie herum.

Der Kreislauf des Wassers

Wasserkreislauf

Aus den Wolken fällt Regen. Die Niederschläge sammeln sich in Bächen, Flüssen und im Grundwasser. Menschen, Tiere und Pflanzen verbrauchen einen Teil davon. Flüsse bringen das Wasser ins Meer. In der Sonne verdunstet das Wasser. Aus dem Wasserdampf bilden sich Wolken – der Kreislauf schließt sich.

Neues von Professor Stachel erscheint monatlich in der Kinderzeitschrift Wapiti.

Olli und Molli – ab 6 Jahren

Lesefreude für Kinder ab 6 Jahren

Mit Olli und Molli entdecken Kinder die Welt. Sie rätseln, basteln, malen, lesen, schreiben, rechnen und so viel mehr. Und verinnerlichen dabei, wie viel sie schon können. Das tut gut und macht Kinder stark - jeden Monat neu. 100% werbefrei. Jetzt Probeheft bestellen

 

Jetzt kostenlos herunterladen

Wieso, weshalb, warum?

33 schlaue Fragen und überraschende Antworten, die nicht nur Kinder verblüffen.

Wieso, weshalb, warum? Wer nicht fragt, bleibt dumm… Deshalb haben die Redakteure von www.Schule-und-Familie.de 33 schlaue Fragen und die kindgerechten Antworten darauf für Sie zusammengestellt. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Wusstest du, dass man Brände durch Gegenfeuer bekämpfen kann?

Vorsicht in der Natur! Besonders im Sommer bei langer Trockenheit steigt die Waldbrandgefahr. ...

Wusstest du, dass Bienen hupen?

Hupende Autos, okay. Aber hupende Bienen? Wieso sie diesen seltsamen Laut von sich geben, erfährst du hier ...