Hinweis auf Partnerlinks*

Warum bekommen wir schrumpelige Haut, wenn wir zu lange im Wasser bleiben?

Der grüne Igel Professor Stachel erklärt Ihrem Kind, warum wir Menschen schrumpelige Haut bekommen, wenn wir zu lange im Badewasser, im Schwimmbecken oder im Badesee bleiben.
Wissen - Professor Stachel erklärt Kindern die Welt: Warum bekommen wir schrumpelige Haut, wenn wir zu lange im Wasser bleiben?

Achtung, Schrumpelhaut!

Oh weh, Professor Stachel aus der Kinderzeitschrift Wapiti war zu lange in der Wanne! Seine Pfoten sind ganz schrumpelig. Fängt Stachel an zu welken?

Der grüne Igel Professor Stachel erklärt Ihrem Kind, warum wir Menschen schrumpelige Haut bekommen, wenn wir zu lange im Badewasser, im Schwimmbecken oder im Badesee bleiben.

Schrumpelig

Stachels Finger fühlen sich komisch an: ganz weich und voller Falten. Wie die Hände und Füße Ihres Kindes, wenn es zu lange in der Badewanne war. Was geht da vor sich?

Und noch etwas ist merkwürdig: Warum schrumpeln Arme, Beine und Bauch eigentlich nicht?

Die spannendsten Experimente finden Sie in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Schutzpanzer

Unsere Haut besteht aus vielen Schichten. Die äußerste Schicht ist Hornhaut. Hornhaut hat keine Hörner, aber sie ist härter als die anderen Schichten, wie eine Art Schutzpanzer. An Händen und Füßen haben wir eine besonders dicke Hornhaut. Weil wir mit den Fingern alles anfassen und die Füße unser Gewicht tragen.

Wenn wir lange in der Badewanne sitzen, weicht die Hornhaut auf. Die Hornhaut-Zellen saugen sich mit Badewasser voll und quellen auf. Und weil die Haut nicht weiß, wohin, schlägt sie Falten und Wellen.

Faltenfrei

Bleibt Stachel nun so schrumpelig? Zum Glück nicht. Nach dem Baden trocknet er sich gut ab. Nach einer Weile ist auch das Wasser in der Hornhaut verdunstet. Die Haut zieht sich wieder zusammen und wird glatt. Alle Wellen und Falten sind verschwunden. Professor Stachel ist aufgefallen: Im Meer wird die Haut nicht schrumpelig. Das liegt am Salz im Meer. Die Hornhaut saugt nur das salzlose Leitungswasser auf. Deshalb hinterlässt das Baden im salzigen Meerwasser kaum Spuren.

Olli und Molli Kindergarten – Lesespaß ab 3 Jahren

Meine erste eigene Zeitschrift

Von Anfang an richtig fördern: Mit Olli und Molli Kindergarten taucht Ihr Kind in eine spannende Welt ein und tastet sich ganz beiläufig ans Lesen heran. Mit Vorlese-Geschichten und kurzen Wissenstexten lernt Ihr Kind spielerisch neue Wörter. Außerdem schenken Sie Ihrem Kind so gemeinsame Zeit und fördern Fantasie, Konzentration und Ausgeglichenheit. Jeden Monat neu. 100% werbefrei. JA, ich will testen!

 

Jetzt kostenlos herunterladen

Wusstest du, dass…?

22 ulkige Fakten über Tiere, Wissenschaft und Umwelt.

Umso überraschender eine Erkenntnis, desto leichter bleibt sie im Gedächtnis hängen. Dieses Phänomen kann man auch nutzen. Denn umso interessanter das Wissen für das Gehirn ist, desto leichter bleibt es erhalten. Die Redakteure von www.Schule-und-Familie.de haben 22 lustige Fun Facts für Kinder zusammengestellt. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Wusstest du, dass Blumen Fieber bekommen können?

Nicht nur wir Menschen sondern auch Blumen können krank werden und Fieber bekommen. ...

Wusstest du, dass Fische seekrank werden können?

Manche Kinder werden seekrank, wenn sie auf einem Schiff fahren. Auch Tiere können seekrank werden, selbst Fische im Meer! ...