X

Ein Geschenk, das Kinder stark macht

In der Lesebox wartet ein Lese-Abo von Olli und Molli Kindergarten sowie 1 Gratis-Heft zum direkt Loslesen. Zusätzlich haben wir unser Glücksset in die Lesebox gepackt, bei dem der Name Programm ist: Fröhlich bunte Sticker, motivierende Karten, Armbänder für Lieblingsmenschen und ein Regenbogenstift warten schon darauf, Glücksgefühle hervorzuzaubern. Herzstück des Glückssets ist das Glücks-Journal, in dem ein ganzes Jahr lang Woche für Woche alle Glücksmomente festgehalten werden wollen.

Jetzt verschenken »
Hinweis auf Partnerlinks*

Warum muss man sich im Winter warm anziehen?

Warm anziehen! Der Winter in der Stadt hat auch unangenehme Seiten. Professor Stachel weiß, was hilft und erklärt das Ihrem Kind.
Wissen - Professor Stachel erklärt Kindern die Welt: Warum muss man sich im Winter warm anziehen?

Ben Bär lebt auf dem Land und will wissen, wie der Winter in der Stadt so ist. „Winter ... tja, schwieriges Thema“, murmelt Professor Stachel. „Für gewöhnlich verkrieche ich mich und verschlafe diese Zeit.“ Aber der kluge Igel kennt sich trotzdem aus: „Ich habe das Werk von Frau Doktor Kropf studiert. Sie ist eine Taube und Expertin auf dem Gebiet.“

Da sind zum Beispiel die Schneeräumer vom Winterdienst. Die Maschinen machen viel Lärm, während sie den Schnee von den Straßen schieben. Früher haben sie danach Salz gestreut. Der bringt das Eis zum Schmelzen, ist aber nicht gut für Pflanzen und Tiere. Oder würdest du gerne Salzwasser trinken? Jetzt streut man lieber Sand oder kleine Steinchen oder Sand, damit keiner ausrutscht. Schließlich wollen die Leute trotz der Kälte raus, um frische Luft zu tanken. Das hält gesund und macht Laune. Frieren muss keiner: Mehrere übereinander getragene Klamotten halten warm. Und wer ins Schwitzen kommt, kann eine Schicht Kleidung ablegen.

Heißer Tee, Esskastanien oder ein Bratapfel schmecken jetzt besonders gut – und wärmen bis in die Zehen, verrät Professor Stachel. In richtig kalten Wintern kann es passieren, dass Seen und Flüsse zufrieren. Da freuen sich die Schlittschuhläufer! Aber die Kapitäne fluchen. Viele Waren werden nämlich mit dem Schiff transportiert.

Robuste Schiffe brechen für diese Lastkähne eine Rinne ins Eis. „Ben, wo willst du denn hin?“ – „Ich muss dringend Winterspeck zulegen und besorge mir einen Bratapfel!“

Gut zu wissen: Was kalt ist, kann nicht anfrieren. Deshalb frieren Enten und Gänse mit ihren kalten Füßen niemals auf dem Eis fest.

Die schönsten Zahlenbilder von Winter und Schnee in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Winter in der Stadt

Schnee auf Wegen und Straßen, kahle Bäume, gefrorene Pfützen: Die Stadt hat ihr Winterkleid angelegt ...  

Winter in der Stadt

Wie halten sich Marktleute warm?

Nach dem „Zwiebelschalen-Prinzip“: Sie tragen mehrere Kleidungsstücke übereinander. Die kleinen Luftpolster zwischen den Schichten isolieren gegen die Kälte.

Frische Luft und Licht tanken:

Wer regelmäßig nach draußen geht und sich bewegt, kommt nicht nur mit der Kälte besser zurecht, sondern auch mit Viren, Bakterien und schlechter Laune.

Vorsicht, glatt!

Passen Sie gut auf, wenn Sie die Straße überqueren. Auf Eis und Schnee rutscht man leicht aus, und die Autos haben einen langen Bremsweg.

Gefahr von oben:

Eiszapfen sehen toll aus. Doch wenn sie abstürzen, können sie großen Schaden anrichten. Daher lassen die Hausbesitzer große Zapfen entfernen.

Wer ist zuerst da, Meise, Fink oder Spatz?

Beim Vogelfüttern können Sie mit Ihrem Kind die Piepmätze super beobachten. Nicht alle mögen Körner. Amsel und Rotkehlchen wünschen sich weiche Kost: Haferflocken und Rosinen.

Kinderzeitschrift ab 3 Jahren

Ein Geschenk, das Kinder stark macht

In der Lesebox wartet ein Lese-Abo von Olli und Molli Kindergarten sowie 1 Gratis-Heft zum direkt Loslesen. Zusätzlich haben wir unser Glücksset in die Lesebox gepackt, bei dem der Name Programm ist: Fröhlich bunte Sticker, motivierende Karten, Armbänder für Lieblingsmenschen und ein Regenbogenstift warten schon darauf, Glücksgefühle hervorzuzaubern. Herzstück des Glückssets ist das Glücks-Journal, in dem ein ganzes Jahr lang Woche für Woche alle Glücksmomente festgehalten werden wollen. Jetzt verschenken
Jetzt kostenlos herunterladen

Leckere Rezepte zu Weihnachten

Die Weihnachtszeit ist auch die Zeit für Leckereien. Vor allem Süßes lieben Kinder und wir Erwachsene. Ob Stollen, Kekse, Zimtsterne oder Punsch...kaum einer kann unseren Rezeptideen widerstehen.

Damit Sie mit Ihrer Familie an Weihnachten und in der Adventszeit genug zu naschen haben, haben die Redakteure von www.Schule-und-Familie.de tolle Rezepte zum Backen und Kochen zusammengestellt. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Wusstest du, dass man Brände durch Gegenfeuer bekämpfen kann?

Vorsicht in der Natur! Besonders im Sommer bei langer Trockenheit steigt die Waldbrandgefahr. ...

Wusstest du, dass Darwin gerne auf Schildkröten ritt?

Der Naturforscher Charles Darwin hat auf den Galapagosinseln die Riesenschildkröten erforscht. ...