Wissen - Professor Stachel erklärt Kindern die Welt: Woher kommt denn Gummi?

Woher kommt denn Gummi?

Der grüne Igel Professor Stachel entführt Sie und Ihr Kind nach Brasilien, wo die Kautschukbäume wachsen, aus denen Gummi gewonnen wird.

Im Gummi-Wald

Was springt wie ein Flummi? Gummi natürlich! Aber woher kommt der tolle Stoff? Der grüne Igel Professor Stachel aus der Zeitschrift Wapiti entführt Sie und Ihr Kind nach Brasilien, wo die Kautschukbäume wachsen, aus denen Gummi gewonnen wird.

Die spannendsten Experimente finden Sie in unserem Download-PaketNewsletter-Empfänger haben Zugriff auf unsere vielen kostenlosen Download-Pakete.

Kein Scherz

Gummi kommt aus Bäumen. Dann sieht er allerdings ganz anders aus als Ihr Kind kennt: weiß und flüssig. Dieser Gummi-Milchsaft wird an Kautschukbäumen abgezapft.

Professor Stachel hat Gegenstände aus Gummi.

Kautschukbäume stammen ursprünglich aus Brasilien. Die Indianer nannten die Bäume auch „ca-hu-chu“, was so viel wie „weinendes Holz“ bedeutet. Daraus entstand der Name Kautschukbaum. In tropischen Ländern werden Kautschukbäume weltweit in Plantagen angebaut.

Bäume melken

Um Gummi zu gewinnen, muss man den Baum nur anschneiden und den heraustropfenden Milchsaft – Latex genannt – in kleinen Eimern auffangen. Aber wie wird der klebrige Saft zu Gummi? Professor Stachel hat nachgeforscht: Man lässt den Saft in flache Gruben laufen – und wartet. Bis die Flüssigkeit trocknet. Oder der Saft wird so lange gekocht, bis er zäh und dick wird. Auf diese Weise erhält man den Rohstoff für Gummi: Kautschuk.

Reifen und Ratzefummel

Aus Gummi werden Reifen für Autos und Fahrräder gemacht. Und Hüpfgummis. Und Gummibälle in allen Größen. Dafür wird der Kautschuk gefärbt und in Formen gegossen. Doch viele Gummis sind nicht mehr aus Naturkautschuk, sondern werden aus Erdöl künstlich hergestellt. Professor Stachel radiert aber lieber mit einem „Ratzefummel“ aus Naturkautschuk. Denn so ein Baumgummi ist doch prima!

Tierfreund – Weil unsere Erde wichtig ist

Tüfteln, Rätseln, Lesen rund um Tiere und die Natur

Spannende Reportagen, Geschichten zum Mitfühlen und Bilder zum Ein- und Abtauchen – All das findet Ihr Kind im Tierfreund. Beim Lesen der Kinderzeitschrift spürt es dabei ganz intuitiv, welch ein schützenswerter Ort unsere Erde ist und dass jeder einen Beitrag leisten kann, sie so artenreich zu erhalten, wie sie heute (noch) ist. Außerdem wird geknobelt, diskutiert und experimentiert. Jeden Monat neu. JA, ich will testen!

 

Jetzt kostenlos herunterladen

14 Bastel-Tipps für Jungen und Mädchen

Super schöne Bastel-Ideen für Jungen und Mädchen – wir schenken Ihnen und Ihrer Familie die allerschönsten Bastel-Tipps für einen sinnvollen Zeitvertreib für Kinder.

Gemeinsames Basteln ist eine Beschäftigungsmöglichkeit und kann großen Spaß machen. Dafür haben unsere Redakteure die 14 schönsten Ideen für Sie zusammengestellt. So vergehen Nachmittage wie im Fluge – und hinterher können Ihre Kinder stolz sehen, was sie erschaffen haben. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Wusstest du, dass Blumen Fieber bekommen können?

Nicht nur wir Menschen sondern auch Blumen können krank werden und Fieber bekommen. ...

Wusstest du, dass Fische seekrank werden können?

Manche Kinder werden seekrank, wenn sie auf einem Schiff fahren. Auch Tiere können seekrank werden, selbst Fische im Meer! ...