Hinweis auf Partnerlinks*

Der Bär und die grünen Krapfen

Eine Geschichte für die Karnevalszeit! Lesen Sie mit Ihrem Kind die Detektivgeschichte aufmerksam durch. Ihr Kind kann dem Detektiv helfen, den Fall aufzuklären und die Diebe zu enttarnen. Die Krapfen spielen eine wichtige Rolle!
Vorlesegeschichten - Diebische Detektivgeschichten: Der Bär und die grünen Krapfen

Wilde Flucht

"Ein Bär ist los!" Herr Frisch zittert am ganzen Körper, als er in das Büro des Detektivs kommt. Dieser bietet ihm eine Tasse Tee an. Er kennt Herrn Frisch gut. Auf dem Wochenmarkt kauft er oft Obst und Gemüse bei ihm. Doch so hat er den Händler noch nie erlebt. "Ich habe meinen Augen kaum getraut. Plötzlich trottet ein ausgewachsener Braunbär auf die Stände zu. Wir sind alle schreiend davongelaufen", erzählt Herr Frisch. Dem Detektiv läuft es kalt über den Rücken. Während Herr Frisch am Tee nippt und sich langsam beruhigt, führt der Detektiv etliche Telefongespräche. "Also Herr Frisch, ich weiß beim besten Willen nicht, wo der Bär herkommen könnte. Im Zoo gibt es keinen und ein Zirkus ist nicht in der Nähe", sagt er schließlich. 

Grüne Krapfen

Die beiden beschließen, zum Marktplatz zu fahren. Der Detektiv will dort nach Spuren suchen. Auf der Straße sehen sie Fetzen von Luftschlangen, Konfetti und zerdrückte Bonbons. "Heute Morgen fand hier der Faschingsumzug statt. Für uns Händler war das nicht so lustig. Wir haben kaum etwas verkauft. Alle wollten nur den Umzug sehen. Dabei habe ich mir extra eine Überraschung für meine Kunden ausgedacht. Jeder hätte einen Krapfen mit grünem Zuckerguss bekommen. Die muss ich jetzt selbst essen", klagt Herr Frisch.

Auf dem Marktplatz kommen ihnen die anderen Händler entgegen. Sie rufen schon von weitem: "Unser Geld ist weg. Als wir vor dem Bären geflohen sind, muss ein Dieb zugeschlagen haben." Tatsächlich: Auch in der Kasse von Herrn Frisch findet sich kein Cent mehr. "Viel habe ich heute zwar nicht eingenommen, aber Wechselgeld hat man ja immer", jammert er. Der Detektiv zückt seine Lupe. An Herrn Frischs Stand untersucht er erst die leere Kasse und die offene Schachtel mit den grünen Krapfen, dann die Spuren im Schnee. Merkwürdig, von Bärentatzen keine Spur. 

Seltsame Spuren

Der Detektiv findet nur Fußspuren und sogar Handabdrücke. "Seltsam, es läuft doch niemand auf den Händen über den Marktplatz", überlegt er. "Suchen Sie den Bären oder den Dieb?", will Herr Frisch wissen. "Ich denke, ich muss nur einen davon suchen, um beide zu erwischen", antwortet der Detektiv. Die Markthändler blicken ihn erstaunt an. "Aha, Sie glauben wohl, wir spinnen und haben uns den Bären nur eingebildet!", ruft einer von ihnen.

"Einen Moment, bitte", sagt der Detektiv und greift zum Handy. "Also, in der Stadt gibt es nur einen Kostümverleih, und der besitzt ein Bärenkostüm. Gestern hat es jemand ausgeliehen, und ich habe seine Adresse", teilt er den Händlern mit. "Wir fallen doch nicht auf ein Kostüm herein!", empören sie sich. Der Detektiv erklärt, dass es sich um ein Kostüm aus echtem Fell handelt. "Beim Faschingsumzug wird der Dieb auf zwei Beinen gelaufen sein. Da sieht man sein Gesicht und erschrickt nicht. Dann ist er auf den Marktplatz abgebogen und kam auf allen Vieren angetrottet. Deshalb auch die Handabdrücke im Schnee."

Der Detektiv will keine Zeit verlieren. Er fährt zu der Adresse, die ihm der Kostümverleiher genannt hat. Nach langem Klingeln öffnet ein großer Mann die Tür. Bimbo sagt, was er sich zurechtgelegt hat: "Hallo, ich komme von der Bäckerei und wollte fragen, wie Ihnen die rosa Krapfen am Stand von Herrn Frisch geschmeckt haben." Der Mann macht große Augen. "Meine Frau und ich waren heute nicht auf dem Markt", sagt er schnell. Von hinten hört der Detektiv eine Frauenstimme murmeln: "Rosa? Die waren doch grün." Der Mann will hastig die Tür schließen, aber der Detektiv lacht: "Der Fall ist gelöst."

Hat Ihr Kind bereits erraten, was der Detektiv meint?

Die Lösung finden Sie hier.

Olli und Molli Kindergarten – Lesespaß ab 3 Jahren

Meine erste eigene Zeitschrift

Von Anfang an richtig fördern: Mit Olli und Molli Kindergarten taucht Ihr Kind in eine spannende Welt ein und tastet sich ganz beiläufig ans Lesen heran. Mit Vorlese-Geschichten und kurzen Wissenstexten lernt Ihr Kind spielerisch neue Wörter. Außerdem schenken Sie Ihrem Kind so gemeinsame Zeit und fördern Fantasie, Konzentration und Ausgeglichenheit. Jeden Monat neu. 100% werbefrei. JA, ich will testen!
Jetzt herunterladen

Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Bastelvorlage: Kletter-Clown

Kinder lieben den Zirkus! Basteln Sie mit Ihrem Kind einen lustigen Clowns, der klettern kann. In unserer kostenlosen Anleitung, zeigen wir Ihnen Schr ...