Hinweis auf Partnerlinks*

Der doppelte Sankt Martin

Wie enttarnt der Detektiv den Pferdedieb? Lesen Sie mit Ihrem Kind die Detektivgeschichte für den Martinstag aufmerksam durch. Wie findet der Detektiv heraus, wer das teure Turnierpferd gestohlen hat?
Vorlesegeschichten - Diebische Detektivgeschichten: Der doppelte Sankt Martin

Spezialrezept

"Hier ist sie, meine Pferdetorte!", sagt die Pfarrersfrau. Der Detektiv und die anderen Gäste des Laternenfestes haben so einen Kuchen noch nie gesehen. Statt Kerzen stecken zehn lange Möhren in dem braunen Tortenboden. "Ein Rezept aus dem Internet", verkündet die Pfarrersfrau stolz, "da sind nur gesunde Sachen drin, die Pferde gerne fressen." Der Pfarrer runzelt die Stirn: "Ein Apfel hätte als Belohnung für unser Martins-Pferd auch genügt", sagt er.

Karottentorte"Wann kommt es endlich?", fragt ein Mädchen ungeduldig. Vor dem Gemeindehaus warten schon viele Kinder mit Laternen und Fackeln. Sie wollen zur Kirche laufen. "Gleich müsste Sankt Martin da sein", verspricht der Pfarrer und flüstert seiner Frau zu: "Wo bleibt er nur? Mit der Schauspieler-Agentur war sieben Uhr vereinbart." Da hören sie Hufgeklapper. Ein großes, schwarzes Pferd nähert sich der Gruppe. Fell und Mähne des Tieres sehen sehr gepflegt aus. Nur der Reiter gefällt dem Pfarrer nicht so gut. Anstelle eines schönen Mantels hat er sich eine rote Decke umgelegt. "Naja, dafür verlangt die Agentur auch nicht so viel", denkt der Pfarrer.

Mit Ross und Reiter an der Spitze setzt sich der Zug in Bewegung. Die kleinen Kinder singen eifrig Laternenlieder. Die Größeren tragen stolz ihre lodernden Fackeln. Doch plötzlich flackert noch ein anderes Licht auf. Es ist blau und stammt von einem Polizeiauto. Der Streifenwagen stellt sich direkt vor Sankt Martin und sein Pferd. Der ganze Umzug muss anhalten. "Was soll das?", wundert sich der Pfarrer. "Verzeihen Sie die Störung", sagt einer der Polizisten, "aber in einem Stall ganz in der Nähe ist vor einer Stunde ein teures Turnierpferd gestohlen worden. Wahrscheinlich ist der Dieb mit dem Tier auf der Flucht. Reifenspuren gibt es keine. Das Pferd ist so schwarz wie dieses hier, deshalb wollten wir nachsehen."

Der Pfarrer wird rot im Gesicht. "Sie glauben doch nicht, dass unsere Gemeinde ihr Martinsfest mit einem gestohlenen Tier feiert", sagt er zornig. "Wir haben den Reiter und das Pferd bei der seriösen Agentur ,Tatarata‘ gebucht. Sie können das überprüfen." Mit dem Herrn Pfarrer wollen sich die Polizisten nicht anlegen. Außerdem glauben sie ihm. "Gut, wir suchen woanders. Schönes Fest!"

Zu spät!

Mit diesen Worten machen sich die Polizisten auf den Weg. Auch Sankt Martin drückt dem Rappen die Fersen in die Seiten, damit er weiterläuft. Nur noch ein paar Meter, dann haben sie die Kirche erreicht. Doch was ist das? Schon wieder muss der Zug anhalten. Denn eine aufgeregte Stimme ruft: "Stopp, stopp!" Der Pfarrer, der Detektiv, die Erwachsenen und die Kinder trauen ihren Augen nicht. Von hinten kommt noch ein Sankt Martin auf einem schwarzen Pferd angaloppiert. "Entschuldigung, aber Blacky wollte nicht in den Pferdehänger einsteigen. Deshalb bin ich so spät", stöhnt der Reiter im roten Mantel. "Wer sind Sie denn?", fragt der Pfarrer verdutzt. "Ich bin Ihr Sankt Martin", sagt der Mann außer Atem. Da ruft der Martin mit der Decke laut: "Die Agentur ,Tata‘ hat mich beauftragt, einzuspringen, Sie sind ja nicht gekommen."

Der Mann im Mantel lässt den Kopf hängen. "Mist, jetzt habe ich mich umsonst beeilt." - "Moment", sagt der Detektiv. Er sucht in der Menge nach der Pfarrersfrau. "Ich bräuchte die Pferdetorte.“ Verwundert reicht sie ihm die Kuchenschachtel. Der Detektiv lässt beide Tiere an der Torte schnuppern. Als sie jedoch mit ihren Lippen nach einer Möhre greifen wollen, zieht er sie weg. "Komm, komm", lockt er und rennt mit der Torte los. Jetzt steht er hinter dem hohen Zaun zum Kirchengelände. "Komm, komm", lockt der Detektiv weiter. Alle staunen. Der Reiter mit der Decke kann sein Tier nicht mehr halten. Es galoppiert an und springt elegant über den hohen Zaun. "Der Fall ist gelöst", freut sich der Detektiv.

Hat Ihr Kind bereits erraten, was hier vorgeht?

Die Lösung finden Sie hier.

Olli und Molli Kindergarten – Lesespaß ab 3 Jahren

Meine erste eigene Zeitschrift

Von Anfang an richtig fördern: Mit Olli und Molli Kindergarten taucht Ihr Kind in eine spannende Welt ein und tastet sich ganz beiläufig ans Lesen heran. Mit Vorlese-Geschichten und kurzen Wissenstexten lernt Ihr Kind spielerisch neue Wörter. Außerdem schenken Sie Ihrem Kind so gemeinsame Zeit und fördern Fantasie, Konzentration und Ausgeglichenheit. Jeden Monat neu. 100% werbefrei. JA, ich will testen!
Jetzt herunterladen

Alles zum Übertritt für Sie und Ihr Kind

Das Übertritts-Kit für Eltern bietet Ihnen viele wichtige Infos zum Übertritt.

Im Kit für Schüler stecken viele Übungen für die Klasse 3 und 4 aus den Fächern Deutsch und Mathematik. Ja, will ich haben!

Experiment für Kinder

So können Kinder ganz leicht Schleim selbst herstellen

Für super eklig bunten Schleim braucht es nicht viele Zutaten. In unserem Video findet ihr die einfache Anleitung. Spaß garantiert!

Alle Videos »

Bastelvorlage: Turnende Trapez-Künstler

Basteln mit Kindern: Kinder lieben den Zirkus! Basteln Sie mit Ihrem Kind zwei kleine Artisten. Diese Trapez-Künstler können richtig gut turnen. Sie k ...